Sie sind hier

Webinar

Vorstellung des NRVP-Projekts „TINK - Transportrad Initiative nachhaltiger Kommunen“

Tastatur
© Doris Reichel
Art der Veranstaltung E-Learning
Ort Internet
Datum 05. Februar 2019
Status Noch freie Plätze

Webinar

Referent: Marco Walter, Nationaler Projektleiter tink.bike, Konstanz

Das Projekt TINK wurde vom BMVI mit Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans gefördert. Die Projektidee war es, Transporträder durch ein möglichst flächendeckendes und komfortables Ausleihsystem breiten Nutzergruppen verfügbar zu machen und damit auf kürzeren Strecken den Transport großer oder schwerer Gegenstände auch ohne Kraftfahrzeug anzuregen. Im Projekt TINK - Transporträder für alle, wurde in den Pilot-Städten Konstanz und Norderstedt ein öffentliches Transportrad-Mietsystem aufgebaut. Dabei wurde erprobt, wie die öffentlichen Zwei- und Dreiräder angenommen werden. Das Projekt fand mit der Fachtagung „Entwicklung und Betrieb von öffentlichen Transportrad-Mietsystemen“ im Herbst 2018 im BMVI seinen Abschluss. Im Rahmen des Webinars wird Marco Walter über den Projektverlauf berichten und den TINK-Ratgeber für Kommunen vorstellen.

Informationen zu den technischen Voraussetzungen zur Webinar-Teilnahme finden Sie hier.

Tag: 

05. Februar 2019

Tagespunkt: 

13:55 | Einlass in den Webinarraum

14:00 | Begrüßung und Einführung
Deutsches Institut für Urbanistik, Fahrradakademie

14:10 | Fachvortrag

14:50 | Q & A

15:00 | Ende der Veranstaltung

Anmeldeformular Webinar: Vorstellung des NRVP-Projekts „TINK - Transportrad Initiative nachhaltiger Kommunen“ (05.02.2019)

Teilnahmebedingungen: 

Wir speichern und verwenden Ihre Anmeldedaten für unsere Veranstaltungsorganisation sowie für die Erstellung einer Teilnehmerliste, die nur den Teilnehmer/innen der Veranstaltung zur Ermöglichung eines weiteren Austauschs ausgehändigt wird und die Ihren Namen, ggf. Funktion im Unternehmen, den Unternehmensnamen und den Ort enthält.

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen einiger Fahrradakademie-Veranstaltungen Foto- und Filmaufnahmen gemacht und veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen wird das Difu zur Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung ausschließlich im Zusammenhang mit der Veranstaltung in Printmaterialien und/oder für den Onlineauftritt (Homepage) verwenden. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dazu. Ihre Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft widerrufen mit einer E-Mail an [fahrradakademie@difu.de].

Der Anmeldeschluss ist am Vortag des Webinars um 12:00. Die Webinarunterlagen werden grundsätzlich nur an Teilnehmende ausgegeben.

Formular bitte vollständig ausfüllen
Veranstaltungsort
Internet, Deutschland
Veranstalter
Fahrradakademie - Vernetzung, Fortbildung und Informationen für Kommunen
Ansprechpartner
Simone Harms
Tel.: 030/39001-132
 
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt. Die Webinarunterlagen werden grundsätzlich nur an Teilnehmende ausgegeben.

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am Vortag des Webinars um 12:00.

Meta-Infos
Stand der Information 5. Februar 2019
Region Weltweit
NRVP-Handlungsfelder Kommunikation
Themenfelder Veranstaltungen
Schlagworte E-Learning