Sie sind hier

Wiederholungs-Webinar

Lastenräder im Wirtschaftsverkehr

Tastatur
© Doris Reichel
Art der Veranstaltung E-Learning
Ort Internet
Datum 05. Dezember 2017
Status Noch freie Plätze

Wiederholungs-Webinar

Lastenräder sind im Trend. Lange Zeit waren sie im Wirtschaftsverkehr lediglich als Post- und Werksräder im Einsatz. Inzwischen setzen u. a. Pizza-Dienste, Kuriere, Handwerksbetriebe und Paketzusteller in immer mehr Städten gezielt auf moderne Lastenräder, um kostengünstiger, zuverlässiger, umweltfreundlicher und oft auch schneller ans Ziel zu kommen. Moderne Lastenräder und E-Lastenräder haben das Potenzial, im urbanen Wirtschaftsverkehr erfolgreich Kfz-Fahrten zu ersetzen. Das Webinar stellt Einsatzkonzepte und Pilotprojekte in Deutschland und Europa vor und stellt dar, wie Kommunen den Einsatz von Lastenrädern im urbanen Wirtschaftsverkehr gezielt fördern können.

Referent: Der Politikwissenschaftler und Cargobike-Experte Arne Behrensen war Projektmanager im VCD-Projekt "Lasten auf die Räder!". Das Projekt hat 2014 ein umfassendes Informationsportal zum Einsatz von Lastenrädern im Wirtschaftsverkehr erstellt (www.lastenrad.vcd.org) und dabei eng mit Lastenradherstellern, Unternehmen und Kommunen zusammengearbeitet. Seit 2015 arbeitet Arne Behrensen als freiberuflicher Referent und Berater zum Thema Lastenräder und betreibt den Blog www.cargobike.jetzt

Tag: 

05.12.2017

Tagespunkt: 

13:55 | Einlass in den Webinarraum

14:00 | Begrüßung und Einführung
Deutsches Institut für Urbanistik, Fahrradakademie

14:10 |  Vortrag: Lastenräder im Wirtschaftsverkehr

Referent: Arne Behrensen, CargobikeJetzt

14:45 | Diskussion

15:00 | Ende der Veranstaltung

Webinar Lastenräder im Wirtschaftsverkehr (05.12.2017)

Teilnahmebedingungen: 
Sie erklären sich als Teilnehmer/in damit einverstanden, dass Ihre Anmeldedaten für die Teilnehmer- und Adressverwaltung im Rahmen dieser Veranstaltung gespeichert und verwendet werden. Die Daten unterliegen den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen einiger Fahrradakademie-Veranstaltungen Foto- und Filmaufnahmen gemacht und veröffentlicht werden. 
Formular bitte vollständig ausfüllen
Veranstaltungsort
Internet, Deutschland
Veranstalter
Fahrradakademie - Vernetzung, Fortbildung und Informationen für Kommunen
Ansprechpartner
Sylvia Kanzler
Tel.: 030/39001-184
Fax.: 030/39001-241
 
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt.

Meta-Infos
Stand der Information 5. Dezember 2017
Region Weltweit
NRVP-Handlungsfelder Kommunikation
Themenfelder Veranstaltungen
Schlagworte E-Learning