You are here

Ostseeregion

Ergebnisse des Baltic Sea Cycling-Workshops in Riga/Jurmala Januar 2007

Baltic Sea Cycling-Workshop in Riga/Jurmala Januar 2007

Es wurden vor allem die durch die Partner realisierten Modellmaßnahmen (pilot action) in Form von Vorträgen und einer Postersession thematisiert. Das Poster zu den Rostocker Modellmaßnahmen zur Förderung des studentischen Radverkehrs kann man sich hier anschauen.

Oliver Hatch (Verkehrsplaner aus London, "Radaktivist der 1. Stunde", ehemals beim ECF) von Velo Mondial hat mit einem zündenden Initialvortrag die europäischen und internationalen Tendenzen der Radverkehrsförderung anschaulich und humorvoll vorgetragen (Merke: Abseits von philosophischen Grabenkämpfen kann Radverkehrsförderung richtig Spaß machen!).

Man verständigte sich dazu, ein "Inspiration book" zu erstellen, welches die besten Modellmaßnahmen und andere Aktivitäten der BSC-Partner dokumentieren und somit Dritten zugänglich machen soll.

Intensiv wurde über eine gemeinsame Strategie der projektbeteiligten Ostseestädte zur Radverkehrsförderung diskutiert. Ein Entwurf für eine entsprechende Deklaration wurde erörtert und der Vorschlag von der Stadt Kalmar (als für das Arbeitspaket "Strategy design & Cycle Policy" verantw. Partner) unterbreitet, auf dem Abschlussworkshop im Mai 2007 in Kalmar die Deklaration von den Bürgermeistern unterzeichnen zu lassen.

Alle Vorträge des Workshops können auf der Seite Baltic Sea Cycling / Workshops herunter geladen werden, folgende Vorträge stehen dort zum Download bereit:

  • Local cycling strategy-draft- Kaipeda (PDF / 29 Kb)
  • Inspiration book- Thomas Möller (PDF / 19596 Kb)
  • Cost sharing in BSC (PDF / 337 Kb)
  • City Cycling- Oliver Hatch (PDF / 5442 Kb)
  • Programme Jurmala 2007 (PDF / 89 Kb)
  • Registration form Jurmala 2007 (PDF / 52 Kb)
  • Invitation Workshop Jurmala 2007 (PDF / 715 Kb)

- - - - - - - - - - - -

Zur Original-Neuigkeit auf fahrradregion-rostock.de

Projekt-Hintergrund: 22 Partner arbeiten im Projekt Baltic Sea Cycling zusammen und tauschen sich über ihre Erfahrungen zur Förderung des Radverkehrs aus. Zwischen 2004 und 2007 kooperieren die Projektteilnehmer, um die politische und öffentliche Wahrnehmung der Vorteile der Radverkehrsförderung zu steigern.

Meta Infos
Date
28. February 2007
Source

Steffen Nozon, Fahrradregion-rostock.de / Baltic Sea Cycling

Region
Mecklenburg-West Pomerania
Poland
Sweden
Norway
Latvia
Lithuania
NRVP Action Area
Topics