Sie sind hier

Politik/Verwaltung

1246 Ergebnisse
Fahrradfreundliche Kommune: Minister Reinhold Hilbers (M.) überreicht die Zertifizierungsurkunde an Erste Kreisrätin Christel Wemheuer (l.) und Sissi Karnehm-Wolf.
Expertenjury entscheidet nach intensivem Zertifizierungsverfahren
Der Landkreis Göttingen ist "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen" für den Zeitraum 2021 bis 2025. Das hat eine Expertenjury nach intensivem Zertifizierungsverfahrens entschieden. Finanzminister Reinhold Hilbers überreichte die Urkunde im Rahmen der Fachtagung "Fahrradland Niedersachsen/Bremen...
6. Oktober 2020 | Nachrichten > Niedersachsen
Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin (3.v.r.), die städtische Mobilitätsbeauftragte Caprice Mathar (re.), Jurymitglied Peter London (4.v.r.) sowie ein Teil der Expertenkommission auf der Limitenstraße in Rheydt.
Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte prüft Situation vor Ort
Eine Expertenkommission der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGFS NRW) hat in einer Fahrradtour durch Mönchengladbach und einem Stadtspaziergang durch Rheydt die Situation vor Ort geprüft und wird NRW-Verkehrsminister...
6. Oktober 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Micro Hub Te-Damm in Berlin - Logistik neu gedacht
Neue Lösungen und Vernetzungen auf der logistischen letzten Meile
Beim Micro-Hub Te-Damm handelt es sich um ein Forschungsprojekt des BMVI. Die Fördermittel des BMVI betragen rund 44.000 Euro, der Bezirk finanziert zusätzlich bis zu 19.000 Euro und stellt den Parkplatz kostenfrei zur Verfügung. Die Kosten der Holzfassade hat die DB Station...
3. Oktober 2020 | Nachrichten > Berlin
Der Parlamentskreis Fahrrad besichtigte in Berlin am 30.09.2020 die neu geschaffene Pop-Up-Infrastruktur für den Fahrradverkehr
Parlamentarische Radtour des Bundestages in Zeiten von Corona
Der Parlamentskreis Fahrrad wollte es sich nicht nehmen lassen, zumindest einmal im Jahr 2020 durch Berlin zu radeln. Und so organisierte das Büro des fahrradpolitischen Sprechers der CDU/CSU Bundestagsfraktion Gero Storjohann - mit Unterstützung des ADFC und des ZIV - eine Radtour zum Thema "Pop-...
30. September 2020 | Nachrichten > Deutschland
Logo der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg
Zahl der Kommunen im Netzwerk in 10 Jahren vervierfacht
Seit 2010 setzt sich die AGFK-BW dafür ein, dass Kommunen den Rad- und Fußverkehr fördern und so zu mehr Lebensqualität und Gesundheit im Land beitragen. Mit 19 engagierten Erstmitgliedern war das Netzwerk 2010 an den Start gegangen. Nun machte der Landkreis Heidenheim macht die 80 rund.
28. September 2020 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Foto aus dem Deckblatt des Nationalen Radverkehrsplan 2020
Dr. Jana Kühl tritt November 2020 ihre Stelle an
Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften holt für die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gestiftete Radverkehrsprofessur eine Mobilitätsexpertin aus Schleswig-Holstein nach Niedersachsen. Dr. Jana Kühl – derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am...
26. September 2020 | Nachrichten > Deutschland
Lkw schneidet beim Abbiegen ein fahrradfahrendes Kind
Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage
Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Drucksache 19/21131 – Aktueller Stand der Einführung von LKW-Abbiegeassistenten. Inhalte der Fragen sind unter anderem, ob neue Erkenntnisse zur Wirksamkeit von Maßnahmen zur Verhinderung von Abbiegeunfällen...
18. September 2020 | Nachrichten > Deutschland
Das Bremer ULaaDS Team (v.l.n.r): Michael Glotz-Richter, Beate Lange, Karsten Hülsemann, Dr. Thomas Nobel, Bonnie Fenton, Sven Eckert und Dr. Kristian Schopka
Mikro-Hubs, elektrifizierte Lastenfahrräder und On-demand-Dienste
Das Projekt "Urban Logistics as an on-Demand Service" - oder kurz ULaaDS - analysiert und entwickelt neue Konzepte zum Warenverkehr in Städten. Neben Bremen ist auch das niederländische Groningen Projektpartner. Die Stadt Groningen ist Vorbild für das Konzept der autofreien Innenstadt.
10. September 2020 | Nachrichten > Bremen
Temporäre Radfahrstreifen in Berlin
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK)
Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) wird gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Berlin zur Rechtmäßigkeit der Anordnung sogenannter Pop-Up-Radwege unverzüglich Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht einlegen – und zugleich die aufschiebende Wirkung dieser...
7. September 2020 | Nachrichten > Berlin
Temporäre Radfahrstreifen in Berlin
Verwaltungsgericht Berlin
Die Voraussetzungen zur Einrichtung acht verschiedener temporärer Radfahrstreifen (sog. Pop-up-Radwege) im Berliner Stadtgebiet lagen nicht vor. Das hat das Verwaltungsgericht in einem Eilverfahren entschieden. Gegen den Beschluss kann Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg...
7. September 2020 | Nachrichten > Berlin

Seiten

Politik/Verwaltung abonnieren