Sie sind hier

Planungen/Konzepte/Strategien

345 Ergebnisse
Rad, Bus und Carsharing an einem Ort - neue Mobilitätsstationen in Osnabrück
Rad, Bus und Carsharing an einem Ort
Die Mobilitätsstationen und Fahrradabstellanlagen sind zentrale Bausteine des Projektes "Mobile Zukunft", das vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Herzstück der beiden Mobilitätsstationen ist die "rad-bar", in denen die NutzerInnen sicher und bequem ihr Fahrrad abstellen und zusätzlich bei...
21. Januar 2020 | Nachrichten > Niedersachsen
Die Saarschleife bei Mettlach
Land und Kommunen sollen noch enger zusammenarbeiten
Verkehrsministerin Rehlinger hat bei einer Zusammenkunft mit saarländischen BürgermeisterInnen und LandrätInnen angekündigt, dass am 2. April 2020 im Rahmen des zweiten Landesradgipfels eine Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen auf den Weg gebracht werden soll. Schon jetzt werden...
20. Januar 2020 | Nachrichten > Saarland
Radfahrer und Fußgänger
Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage
Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Stefan Gelbhaar, Matthias Gastel, Stephan Kühn (Dresden), Daniela Wagner und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Drucksache 19/15918 – Förderprogramme der Bundesregierung für den Radverkehr.
10. Januar 2020 | Nachrichten > Deutschland
INFO BULLETIN 02/2019
Zeitschrift der Velokonferenz Schweiz
Das "Info bulletin 02/2019" widmet sich neuen Standards und Praxisbeispielen zur Führung des Radverkehrs auf Busspuren, in Haltestellenbereichen und mit der Sicherung des Radverkehrs entlang von Tramgleisen. Außerdem geht es um die grüne Welle für Radfahrende und das sichere Abstellen von Rädern an...
8. Januar 2020 | Nachrichten > Schweiz
Ausschnitt aus einer Karte des Landes Baden-Württemberg mit geplanten Radschnellwegen
Schon für drei Projekte liegen Förderzusagen des Bundes vor
Inzwischen hat der Bund schon drei Projekten Fördermittel bewilligt. Nach der Förderzusage für den Radschnellweg Heidelberg-Mannheim kommen auch zwei weitere entsprechende Projekte in den Genuss von Bundeszuschüssen für die Planung: Die Radschnellwege im Rems-Murr-Kreis sowie von Heilbronn über...
11. Dezember 2019 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Projekt Radroutenplaner Deutschland
Rheinland-Pfalz koordiniert das Projekt
Mit der bundesweiten Kooperation "Radroutenplaner Deutschland" entsteht erstmals eine digitale Ressource zur Radverkehrsinfrastruktur im Land. Deutschlandweit wird ein abgestimmtes Netz touristischer Hauptrouten, das Deutschlandnetz, aufgestellt und mit weiteren Länderdaten verknüpft.
10. Dezember 2019 | Nachrichten > Deutschland
Landessymbol Schleswig-Holstein
Experten entwickeln Aktionsplan für den Radverkehr im echten Norden
Seit Mai 2019 werden in Schleswig-Holstein im intensiven Dialog mit vielen Akteuren die Schwerpunkte einer landesweiten Radverkehrsstrategie erarbeitet. Anfang Dezember 2019 trafen sich in Kiel 150 ExpertInnen, die die Ergebnisse des durchlaufenen BYPAD-Verfahrens diskutierten, welches in den...
8. Dezember 2019 | Nachrichten > Schleswig-Holstein
Die Stadt Würzbürg plant eine 280 m lange Radwegbrücke über die Nürnberger Straße
Nach erfolgreichem Radentscheid
Neue Fahrradstraßen, Umweltspur, Radachsenausbau, Radbrücke: Die Stadt Würzburg möchte nicht nur dem Grundsatzbeschluss zum Ausbau des Radverkehrs Rechnung tragen, sondern auch dem Aktionsprogramm Sauber Mobil, das eine nachhaltige Mobilität und weniger Luftschadstoffe zum Ziel hat.
7. Dezember 2019 | Nachrichten > Bayern
NUMIC – Neues urbanes Mobilitätsbewusstsein in Chemnitz
Datenbasierte und partizipative Entwicklung einer Fuß- und Radverkehrsroute
Die Durchführenden des BMBF-Projekts NUMIC erwarten unter anderem, dass durch Bürgerbeteiligung ein großes Nutzungsinteresse geschaffen werden kann und die umgesetzten Maßnahmen mit einer höheren Zufriedenheit und Akzeptanz einhergehen.
6. Dezember 2019 | Nachrichten > Sachsen
Hamburg Flagge
Unterschiedlichen Ebenen werden besser verzahnt
Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation richtet eine Schnittstelle ein, die die Bereiche der Baustellenkoordinierung auf den unterschiedlichen Ebenen besser verzahnt. Diese Aufgabe übernimmt Kirsten Pfaue, Radverkehrskoordinatorin der Stadt Hamburg.
4. Dezember 2019 | Nachrichten > Hamburg

Seiten

Planungen/Konzepte/Strategien abonnieren