Sie sind hier

Verkehrsdatenermittlung

55 Ergebnisse
Erstauswertung der Rohdaten, TU Dresden, 16.03.2016
NRVP-Projekt: GPS-Daten im Radverkehr

Für die zielgerichtete Radverkehrsplanung bedarf es einer möglichst hochwertigen Datengrundlage. Hier herrscht vielerorts noch Nachholbedarf. Abhilfe können GPS-Daten von Radfahrenden schaffen. Bei der Verwendung derartiger Massendaten ist jedoch so einiges zu beachten.

30. Januar 2018 | Nachrichten > Deutschland
Bildcollage: Personen auf Fahrrädern sowie ein Kunstwerk: Fahrrad aus Leuchtröhren
NRVP-Projekt RadVerS
Bis zum 31.12.2017 führen die Professuren für Verkehrsökologie und Verkehrspsychologie der TU-Dresden eine Radverkehrsverhaltensstudie durch. Ziel ist es, eine möglichst genaue Typisierung von Radfahrendengruppen herauszuarbeiten.
24. November 2017 | Nachrichten > Deutschland
Erstauswertung der Rohdaten, TU Dresden, 16.03.2016
Neue Wege in der Radverkehrsplanung?

Nutzung von durch Radfahr-Apps generierten GPS-Daten zur Erstellung einer Radverkehrsmengenkarte sowie zu Angaben der Verkehrsqualität im Radverkehr. Daraus wurden neue Möglichkeiten der Radverkehrsplanung auf Datenbasis abgeleitet.

17. November 2017 | Praxisbeispiel > Deutschland
Stadtbaurat Robin Denstorff (r.) und Verkehrsplaner Michael Milde (l.) vor einem Fahrradzähler in Münster
13 Velorouten zwischen Münster und den Umlandgemeinden geplant

Die Fahrrad-Zählstationen in Münster verzeichnen regelmäßig Bestmarken und zeigen den Stellenwert des Radverkehrs. Auch 13 Velorouten ins Umland sollen fahrradfreundlicher werden und Pendlerverkehre verlagern helfen.

16. November 2017 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Bildcollage: Personen auf Fahrrädern sowie ein Kunstwerk: Fahrrad aus Leuchtröhren
Radverkehrsverhaltensstudie (RadVerS)
Über Befragungen und nutzerspezifische Rourtenaufzeichnungen wird eine Typologisierung von Radfahrenden erstellt, die Rückschlüsse auf die Präferenzen einzelner Gruppen, z.B. in Hinblick auf Geschwindigkeit, Streckenlänge etc., zulässt.
30. Oktober 2017 | Praxisbeispiel > Deutschland
Cycle Superhighway 2 in Stratford
Einführung der "Toxicity Charge" in London
Dieselfahrzeuge sind für mehr als die Hälfte aller Luftschadstoffe in der Londoner Innenstadt verantwortlich. Der Bürgermeister der britischen Hauptstadt will diese Verkehrsteilnehmer dazu bringen, weniger umweltverschmutzende Fahrzeuge zu benutzen und sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß...
25. Oktober 2017 | Nachrichten > UK
Radverkehrsanlage in Kopenhagen
Beobachtung ausgebauter Radschnellverbindungen in Kopenhagen
Investitionen in Radrouten führen zu einer höheren Zufriedenheit unter aktiven Radfahrerinnen und Radfahrern. Neben kurzfristig nachgewiesenen Verlagerungseffekten - weg von den schlechten Radwegen, hin zu den optimierten Verbindungen - könnten langfristig vermehrt neue Radfahrende hinzukommen.
10. Oktober 2017 | Nachrichten > Dänemark
Die Bike Citizens Heatmap von Köln
Fahrradportal-Schwerpunktthema 2017/3
Die Digitalisierung bietet neue Chancen für die Radverkehrsplanung. Spezielle Verkehrsmodelle und umfangreiche Datensammlungen ermöglichen es, auf die Anforderungen des Radverkehrs besser einzugehen.
6. September 2017 | Nachrichten > Deutschland
Die Bike Citizens Heatmap von Köln
28. August 2017 | Schwerpunktthema >
Website der PING-Kampagne
Brüsseler Kampagne PING if you care!

Menschen, die in Brüssel Rad fahren, können bis November 2017 einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur leisten. Teilnehmende können mithilfe des PING-Buttons unsichere Stellen "pingen", sie werden dann automatisch auf einer digitalen Karte in der App und online markiert....

26. Juni 2017 | Nachrichten > Belgien

Seiten

Verkehrsdatenermittlung abonnieren