Sie sind hier

Verkehrsdatenermittlung

55 Ergebnisse
Logo der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Nie­der­sach­sen/­Bremen e.V.
Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e.V.
Die AGFK Niedersachsen/Bremen hat eine Verleihaktion mobiler Radzählgeräte gestartet. Für AGFK-Mitgliedskommunen ist die Ausleihe kostenfrei. Lediglich die Kosten für den Weiter-/Rückversand sind zu übernehmen. Die temporären Zählstellen sind sowohl für den Einrichtungs- als auch für den...
10. Juni 2019 | Nachrichten > Bremen, Niedersachsen
Fahrradzählstelle am Mannesmannufer in Düsseldorf
Dauerzählstellen für den Radverkehr
Ergänzend zu den klassischen Radverkehrszählungen gibt es in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf 13 Dauerzählstellen, die Tag und Nacht den Radverkehr zählen. Allein am Mannesmannufer wurden 13 Prozent mehr Radfahrer als 2017 registriert, so viele wie noch nie. Insgesamt wurden 6,6 Prozent mehr...
25. Januar 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Dresden bei Nacht
"Am dynamischsten wachsende Verkehrsart"
2018 wurden knapp 60 Prozent mehr Radfahrende auf den Elbbrücken gezählt als noch 2009. Wurden 2009 am Zähltag zwischen sechs und 20 Uhr noch 22.428 Radfahrer auf den innerstädtischen Dresdner Brücken registriert, waren es 2018 bereits 35.694 Radfahrer in 14 Stunden.
24. Januar 2019 | Nachrichten > Sachsen
Auswertung der automatischen Dauerzählstellen für den Radverkehr
Dauerzählstellen für den Radverkehr
Im Jahr 2018 ist der Radverkehr an den automatischen Zählstellen in der österreichischen Hauptstadt um sechs Prozent angestiegen. Alle Zählstellen verzeichneten ein Plus. An drei der automatischen Dauerzählstellen wurden im vergangenen Jahr mehr als eine Million Radfahrende gezählt.
15. Januar 2019 | Nachrichten > Oesterreich
Karte der Standorte Langzeiterhebung Radverkehr in Köln
Dauerzählstellen für den Radverkehr
Die erneut deutlich gestiegenen Zahlen belegen, dass immer mehr Kölnerinnen und Kölner auf das Fahrrad umsteigen und sich dieser Trend auch fortsetzen wird. Gleichzeitig ist ein stetiger Rückgang des Kfz-Verkehrs zu beobachten.
4. Januar 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Anzeige der Zähldaten der Fahrradbarometer in Stuttgart
Dauerzählstellen für den Radverkehr
In Stuttgart ist 2018 an den Dauerzählstellen die Zahl der Radfahrenden gegenüber dem Vorjahr stark gestiegen. An der König-Karls-Brücke kletterte der Wert um 20 Prozent nach oben, in der Böblinger Straße um 26 Prozent. Wurden an den zwei Zählstellen im Jahr 2014 noch durchschnittlich 1.305...
3. Januar 2019 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Schweiz: Mobilität und Verkehr - Statistischer Bericht 2018
Statistischer Bericht 2018 - Mobilität und Verkehr
Der Veloverkehr in der Schweiz verzeichnete von 1995 bis 2017 eine Steigerung um 13 Prozent auf 2,5 Milliarden geleistete Fahrzeugkilometer. Im Veloverkehr werden nur 4 Prozent der Distanzen zurückgelegt. E-Fahrräder werden in der Schweiz immer beliebter. Diese und weitere Zahlen sind dem Bericht "...
13. Dezember 2018 | Nachrichten > Schweiz
Karte der Standorte Langzeiterhebung Radverkehr in Köln
Inzwischen 19 Prozent Radverkehrsanteil
An den zwölf Dauerzählstellen für Fahrräder wurde am 7.10.2018 die Schallmauer von bisher gezählten 10 Millionen Radfahrenden durchbrochen. An diesem Tag stieg die bisherige Jahressumme auf eine Zahl von insgesamt 10.018.867, was einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von rund 13,5 Prozent entspricht...
24. Oktober 2018 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Radfahrer auf der Straße
Kostenvergleich Auto - Fahrrad in Deutschland
Prof. Dr. Stefan Gössling von der Universität Lund (Schweden) stellte kürzlich im Rahmen des vivavelo-Kongresses in Berlin seine aktuelle Studie vor, die zeigt, dass es nicht nur ökologische, sondern auch volkswirtschaftliche Gründe dafür gibt, eine Mobilitätswende in Deutschland herbeizuführen.
6. Mai 2018 | Nachrichten > Deutschland
Logo Stadtradeln
Kampagnenförderung / Daten für Radverkehrsinfrastrukturplanung
Das hessische Verkehrsministerium fördert von 2018 bis 2020 die Teilnahme aller hessischen Kommunen an der Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln. Die Übernahme der Gebühren ist Teil der Nahmobilitätsstrategie. Die Stadtradeln-APP stellt GPS-Daten zur Planung von Radverkehrsinfrastruktur bereit.
21. März 2018 | Nachrichten > Deutschland, Hessen

Seiten

Verkehrsdatenermittlung abonnieren