Sie sind hier

Verkehrsdatenermittlung

63 Ergebnisse
Ein anderer Stadtverkehr ist möglich - Neue Chancen für eine krisenfeste und klimagerechte Mobilität
Difu-Studie im Auftrag der Agora Verkehrswende
Durch Corona probten Städte neue Ansätze im Verkehr. Was kann aus Städten werden, wenn sich solche Ansätze verstetigen ließen? Wie können Kommunen gleichzeitig eine krisenfeste und klimagerechte Mobilität für alle gewährleisten, aufbauend auf einem leistungsfähigen öffentlichen Verkehr? Und was...
16. September 2020 | Nachrichten > Deutschland
ECF-COVID-19 Cycling Measures Tracker
ECF-Dashboard zeigt, dass Fahrradnutzung schnell zunehmen kann
Der Europäische Radfahrerverband (ECF) hat in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsorganisationen detaillierte Informationen über die Maßnahmen gesammelt, die die lokalen oder nationalen Behörden während und nach der COVID-19-Quarantäne ergriffen haben.
29. Juni 2020 | Nachrichten > Europa / EU
Wien: 45 Prozent mehr Radverkehr im Mai 2020 im Vergleich zu Mai 2019
Dauerzählstellen für den Radverkehr
Nachdem im April 2020 rund 20 Prozent mehr Radfahrende unterwegs waren als im April des Vorjahres, stieg der Radverkehr im Mai 2020 sogar um 45 Prozent gegenüber dem Mai 2019. Eine Analyse der 13 Radverkehrszählstellen in Wien zeigt, dass an den Werktagen die Zahl der Radfahrenden um 29 Prozent...
21. Juni 2020 | Nachrichten > Oesterreich
Städte in Bewegung
DLR und Agora Verkehrswende
Die Untersuchung "Städte in Bewegung. Zahlen, Daten, Fakten zur Mobilität in 35 deutschen Städten" umfasst 106 Seiten und enthält vor allem kurze Profile von 35 Städten mit Angaben zur Bevölkerungsstruktur und zur Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel. Hauptdatengrundlage ist die Studie "...
6. Juni 2020 | Nachrichten > Deutschland
Karte der Standorte Langzeiterhebung Radverkehr in Köln
Erfassung der Radfahrenden an 13 Standorten
Der Kölner Radverkehr nun auch auf der Universitätsstraße und der Zülpicher Straße automatisch erfasst. Mittlerweile gibt es 13 Dauerzählstellen. Die automatischen Zählanlagen erfassen Radfahrende per Induktionsstreifen auf der Fahrbahn. Die Anlagen sind auf baulichen Radwegen,...
26. Mai 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Mobilität in Städten – SrV 2018
Verkehrsbefragung SrV 2018
In den fünf Jahren zwischen 2013 und 2018 stieg der Anteil der Wege, die die FrankfurterInnen per Rad zurücklegen, um fast 60 Prozent, das erreichte keine der anderen SrV-2018-Kommunen. Inzwischen wird in der Main-Metropole jeder fünfte Weg mit dem Fahrrad zurückgelegt.
17. Mai 2020 | Nachrichten > Hessen
Kieler Innenförde, Blickrichtung Nordosten; links Westufer mit Stadtkern, rechts Ostufer mit HDW (Werft); Luftaufnahme 2003
Verkehrliche Auswirkungen der Corona-Krise
Der Kfz-Verkehr in Kiel hat sich insgesamt um etwa 40 Prozent reduziert. Während die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ebenfalls deutlich zurückgegangen ist, trifft dies für den Rad- und Fußverkehr nur auf bestimmte Aktivitäten zu. Die aktuellen Zahlen bieten der Landeshauptstadt wichtige...
11. April 2020 | Nachrichten > Schleswig-Holstein
Karte der Standorte Langzeiterhebung Radverkehr in Köln
Verkehrliche Auswirkungen der Corona-Krise
Der in Köln erfasste Kfz-Verkehr ist vom 23. bis 29. März 2020 im Vergleich zu den beiden Vorjahren um insgesamt fast 50 Prozent zurückgegangen. Die Zahl der Radfahrenden nahm seit Beginn der Corona-Präventionsmaßnahmen im Vergleich zu den Vorjahren um rund fünf Prozent zu. Insgesamt ist für den...
11. April 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Taschenrechner, Ausdrucke und Notizen auf einem Schreibtisch
Technische Universität Dresden will wissen: Wie sind Sie unterwegs?
Das neuartige Virus SARS-CoV-2 hat sich unerwartet entwickelt und beeinflusst momentan das tägliche Leben in hohem Maße. Die Forscherinnen interessiert: Haben Sie aus diesem Grund Ihr tägliches Mobilitätsverhalten geändert? Welche Strategien setzen Sie ein, um gesund und sicher von A nach B zu...
22. März 2020 | Nachrichten > Deutschland
Auswertung der automatischen Dauerzählstellen für den Radverkehr
Dauerzählstellen für den Radverkehr
Der aktuelle milde Winter brachte neue Rekordwerte beim Radfahren in Wien, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Im Vergleich zum Winter des Vorjahres waren bei den 13 Zählstellen im Schnitt um 17 Prozent mehr Radfahrende unterwegs. Die stärkste Zunahme gab es am Praterstern mit plus 27 Prozent.
18. März 2020 | Nachrichten > Oesterreich

Seiten

Verkehrsdatenermittlung abonnieren