Sie sind hier

Qualitätssicherung

343 Ergebnisse
Radfahrer und Fußgänger
Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage
Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Frank Sitta, Grigorios Aggelidis, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP (Drucksache 19/19479) zur Förderung kommunaler Klimaschutzmaßnahmen... (hier: den Radverkehr betreffende Fragen)
4. Juli 2020 | Nachrichten > Deutschland
ECF-COVID-19 Cycling Measures Tracker
ECF-Dashboard zeigt, dass Fahrradnutzung schnell zunehmen kann
Der Europäische Radfahrerverband (ECF) hat in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsorganisationen detaillierte Informationen über die Maßnahmen gesammelt, die die lokalen oder nationalen Behörden während und nach der COVID-19-Quarantäne ergriffen haben.
29. Juni 2020 | Nachrichten > Europa / EU
ADFC-Bike-and-Ride-Analyse Sachsen: Jetzt kommt das Rad zum Zug
60 Prozent der sächsischen Bahnhöfe haben keine oder mangelhafte Abstellanlagen
Der ADFC Sachsen hat die Fahrradabstellmöglichkeiten an allen 521 sächsischen Bahnhöfe untersucht und dazu am 18. Juni 2020 eine Ergebnisbroschüre veröffentlicht. Darin wird erklärt, warum sich Bike and Ride für Kommunen und Verkehrsverbünde lohnt. Präsentiert werden die Ergebnisse der Analyse und...
19. Juni 2020 | Nachrichten > Deutschland
Abgestellte Fahrräder
Barrierefreiheit wird verbessert
Die geänderte Satzung konkretisiert die leichte und verkehrssichere Erreichbarkeit und Zugänglichkeit der Fahrradabstellplätze generell und regelt künftig auch die barrierefreie Erreichbarkeit von Fahrradabstellplätzen. Daneben finden Anpassungen im Satzungstext und redaktionelle Klarstellungen...
24. Mai 2020 | Nachrichten > Bayern
Übersichtskarte Niedersachsen
Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN)
Die Impulsberatung "Fahrrad-Mobilität" bietet niedersächsischen Kommunen die Möglichkeit, einfach und unkompliziert Expertenwissen für Radverkehrsplanung für eine akute Fragestellung zur Förderung des Radverkehrs zu erhalten. Interessierte Kommunen können sich bis zum 30. Juni 2020 dafür bewerben....
20. Mai 2020 | Nachrichten > Niedersachsen
Die beste Lösung bei hohen Dichten: ausreichend Platz,
angedeutete separate Wege auf der Ostseeinsel Usedom
Schlussbericht und Leitfaden

Im Forschungsprojekt wurden Unfallanalysen, Beobachtungen und Befragungen von zu Fuß Gehenden und Radfahrenden durchgeführt um Empfehlungen zu geben, unter welchen Bedingungen Fuß- und Radverkehr getrennt oder gemeinsam voneinander geführt werden sollten.

19. Mai 2020 | Nachrichten > Deutschland
Planungs-Check Nahmobilität Hessen 2020
AGNH unterstützt Gemeinden bei der Infrastrukturplanung für den Fuß- und Radverkehr.
Mit dem "Planungs-Check Nahmobilität" unterstützt die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) hessische Kommunen bei der Infrastrukturplanung für den Fuß- und Radverkehr. Enthalten ist ein Sicherheitsaudit für eine bereits vorhandene oder im Entwurf befindliche Planung. Insbesondere kleine...
16. Mai 2020 | Nachrichten > Hessen
Die beste Lösung bei hohen Dichten: ausreichend Platz,
angedeutete separate Wege auf der Ostseeinsel Usedom
Entwicklung eines Leitfadens

Es wurden Erkenntnislücken zur gemeinsamen Führung von Rad- und Fußverkehr auf selbstständigen Wegen geschlossen und Einsatzbereiche für unterschiedlich belastete Wege präzisiert und definiert. Die Ergebnisse wurden in einem Leitfaden zusammengefasst.

22. April 2020 | Praxisbeispiel > Deutschland
Radweg entlang einer Bundesstraße
21,4 Millionen Euro für den Radwegebau 2020
In diesem Jahr wurde das Budget für den Radwegebau in M-V auf 21,4 Millionen Euro – davon 6,4 Millionen aus dem Landeshaushalt - erhöht, gut sechs Millionen mehr als 2019. Landesverkehrsminister Pegel: "Der Radverkehr wird in unserem Flächenland zu einem immer wichtigeren Verkehrsträger, deswegen...
21. April 2020 | Nachrichten > Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug zur Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) der niedersächsischen Fahrbahnen und Radwege
Beginn der Messkampagne 2020
Auf den Landesstraßen in Niedersachsen wird Ende April 2020 die alle fünf Jahre wiederkehrende Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) der Fahrbahnen und Radwege beginnen. Hierzu werden bis in den Oktober 2020 hinein Spezialfahrzeuge auf den rund 8.000 Kilometer Landesstraßen unterwegs sein. Die...
20. April 2020 | Nachrichten > Niedersachsen

Seiten

Qualitätssicherung abonnieren