Sie sind hier

Forschung

644 Ergebnisse
Destinations- und Mobilitätsentwicklung, ab März 2021

Kompetenzzentrum Tourismus und Mobilität der Freien Universität Bozen eine Stelle Tourismus und Fahrradmobilität:

1. Dezember 2020 | Termine und Ausschreibungen > Italien
Das Projekt AllRad zielt mit einer verbesserten Unterhaltung des Radwegenetzes auf eine Steigerung der Fahrradnutzung im Alltag ab.
Steigerung der Fahrradnutzung durch verbesserte Radwegeunterhaltung

Online-Umfrage im Forschungsprojekt AllRad - Hochschule Mainz

23. November 2020 | Termine und Ausschreibungen > Deutschland
Uni Wuppertal sucht Apps, die dazu beitragen mit den Daten der Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal den Radverkehr nach Vorne zu bringen

Hackathon für smarten und sicheren Radverkehr im Bergischen Städtedreieck

16. November 2020 | Termine und Ausschreibungen > Nordrhein-Westfalen
Fahrradstraße mit Multifunktionsstreifen
Verkehrsfläche neu verteilt

Für die Einrichtung einer Fahrradstraße und das Freiräumen von Gehwegen wurden am Kölner Friesenwall erstmals 50 Stellplätze umgewandelt. Mit 13 gezielten Teilmaßnahmen konnte ein innovativer Multifunktionsstreifen geschaffen werden, sodass mehr Raum für den Fuß- und Radverkehr zur Verfügung...

2. November 2020 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen
Erkennung eines Radfahrers durch ein autonomes Fahrzeug
Aufruf zur Teilnahme an einer Nutzerumfrage
Autonome Fahrzeuge werden in Zukunft das Miteinander der Verkehrsmittel im urbanen Umfeld stark verändern. Diese Entwicklung hat vielfältige Wirkungen auf die städtischen Verkehrsteilnehmenden und die Stadt selbst. Die TU Kaiserslautern untersucht das Sicherheitsempfinden von Radfahrenden im...
28. Oktober 2020 | Nachrichten > Deutschland
Online-Nutzerumfrage im Forschungsprojekt "RAD-AUTO-NOM"

Verändern autonome Fahrzeuge die Sicherheit des Radverkehrs? - Aufruf zur Teilnahme an Nutzerumfrage

28. Oktober 2020 | Termine und Ausschreibungen > Deutschland
Automatische Erfassung von Verkehrsteilnehmern mit Machine Learning in der Tübinger Straße in Stuttgart. Gespeichert werden lediglich Metadaten, keine Bilddaten.
Digitale Werkzeuge zur Konflikterkennung und -vermeidung

Die Verkehrssituation wird mittels Machine Learning und Humansensorik erfasst. Varianten einer künftigen Planung werden in Virtueller Realität und im Living Lab simuliert, um eine möglichst hohe Reduktion von Konflikten und Stress zu erreichen.

26. Oktober 2020 | Praxisbeispiel > Baden-Württemberg
Ausdruck einer statistischen Darstellung
Regionale Stichprobenerhöhungen und Fragebogenerweiterungen
2021 gibt es (wie auch schon 2017 und 2019) die Möglichkeit, die Anzahl der Interviews für den Fahrradmonitor in Bundesländern, Regionen oder Kommunen gezielt zu erhöhen, um repräsentative Umfrageergebnisse für diese Regionen zu generieren und diese anschließend mit dem Bundesdurchschnitt zu...
12. Oktober 2020 | Nachrichten > Deutschland
Personen auf einem E-Tretroller
Nutzungskonflikte und verkehrliche Wirkungen

Das Projekt untersucht die verkehrlichen Wirkungen und Nutzungskonflikte von neu aufkommenden elektrisch unterstützten Verkehrsmitteln als technische Innovation.

5. Oktober 2020 | Praxisbeispiel > Deutschland
Foto aus dem Deckblatt des Nationalen Radverkehrsplan 2020
Dr. Jana Kühl tritt November 2020 ihre Stelle an
Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften holt für die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gestiftete Radverkehrsprofessur eine Mobilitätsexpertin aus Schleswig-Holstein nach Niedersachsen. Dr. Jana Kühl – derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am...
26. September 2020 | Nachrichten > Deutschland

Seiten

Forschung abonnieren