Sie sind hier

Infrastruktur

1128 Ergebnisse
Fahrzeug zur Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) der niedersächsischen Fahrbahnen und Radwege
Beginn der Messkampagne 2020
Auf den Landesstraßen in Niedersachsen wird Ende April 2020 die alle fünf Jahre wiederkehrende Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) der Fahrbahnen und Radwege beginnen. Hierzu werden bis in den Oktober 2020 hinein Spezialfahrzeuge auf den rund 8.000 Kilometer Landesstraßen unterwegs sein. Die...
20. April 2020 | Nachrichten > Niedersachsen
Fahrradstation Karlsruhe
Umbau eines ehemaligen Parkhauses

Platz für 680 Räder, wo einst 38 Autos parkten – Die neue Karlsruher Fahrradstation entstand im früheren Parkhaus P3 direkt am Hauptbahnhof. Neben diebstahlsicheren und witterungsgeschützten Unterstellmöglichkeiten finden sich Spinde, Akkuladestationen, Werkzeug, Umkleiden und eine...

20. April 2020 | Praxisbeispiel > Baden-Württemberg
Fahrradampel mit Grünlicht
Ausbau der "Rad-Taster" und Intelligente Ampelsteuerungen
Etwa ein Viertel der Mainzerinnen und Mainzer bewältigen ihre alltäglichen Wege in der Stadt mit dem Fahrrad. Darunter fallen auch zunehmend mehr Räder mit Akkuunterstützung, welche die Strecken noch schneller und bequemer zurücklegen. Damit die Fortbewegung zukünftig auch an Ampeln nicht mehr jäh...
17. April 2020 | Nachrichten > Rheinland-Pfalz
Fahrradparkhaus am Bahnhof Bernau bei Berlin
NRVP-Projekt "Fahr-Rad-zum-Zug" der Allianz pro Schiene
Fast die Hälfte der deutschen Pendler kann sich vorstellen, für den Weg zur Arbeit auf die umweltfreundlichen Verkehrsträger Rad und Zug zu setzen. In einer deutschlandweiten repräsentativen Forsa-Umfrage gaben 44 Prozent der Befragten an, sich eine Kombination von Fahrrad und Zug auf ihren...
16. April 2020 | Nachrichten > Deutschland
Wo gibt es in Wien besonders schmale Gehsteige und besonders viele Menschen der Altersgruppe 65+?
Mehr Raum während der Corona-Krise

Um den Abstand von einem Meter auch im dicht bebauten Gebiet wahren zu können und so das Ansteckungsrisiko weiter zu minimieren, hat die Stadt Wien seit Ostern 2020 mehrere Straßenzüge in temporäre Begegnungszonen umgewandelt. Ein Forschungsteam der TU Wien hatte erhoben, wo man in Wien mehr...

13. April 2020 | Nachrichten > Oesterreich
Karte der Standorte Langzeiterhebung Radverkehr in Köln
Verkehrliche Auswirkungen der Corona-Krise
Der in Köln erfasste Kfz-Verkehr ist vom 23. bis 29. März 2020 im Vergleich zu den beiden Vorjahren um insgesamt fast 50 Prozent zurückgegangen. Die Zahl der Radfahrenden nahm seit Beginn der Corona-Präventionsmaßnahmen im Vergleich zu den Vorjahren um rund fünf Prozent zu. Insgesamt ist für den...
11. April 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Kieler Innenförde, Blickrichtung Nordosten; links Westufer mit Stadtkern, rechts Ostufer mit HDW (Werft); Luftaufnahme 2003
Verkehrliche Auswirkungen der Corona-Krise
Der Kfz-Verkehr in Kiel hat sich insgesamt um etwa 40 Prozent reduziert. Während die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ebenfalls deutlich zurückgegangen ist, trifft dies für den Rad- und Fußverkehr nur auf bestimmte Aktivitäten zu. Die aktuellen Zahlen bieten der Landeshauptstadt wichtige...
11. April 2020 | Nachrichten > Schleswig-Holstein
Berliner Regelpläne zur temporären Einrichtung und Erweiterung von Radverkehrsanlagen
Pilotprojekte für temporäre Radfahrstreifen während Corona-Krise in Berlin
Ein kurzfristig erstellter Regelplan "Temporäre Einrichtung und Erweiterung von Radverkehrsanlagen" der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) dient den Bezirken als Planungsgrundlage zur Umsetzung solcher Projekte, die jeweils in Zusammenarbeit mit der Abteilung...
10. April 2020 | Nachrichten > Berlin
Lastenrad in einer Einkaufsstraße
Implementierungsleitfaden für Wirtschaft und Kommunen

Lastenradumschlagsknoten ermöglichen den Warenumschlag von Sendungen, besonders im Paketbereich für die Verteilung in Städten. Es wurde ein Leitfaden mit Fokus auf kommunale Planer*innen entwickelt, wie diese in Kooperation mit Logistikdienstleistern bürger*innen und stadtfreundlich umgesetzt...

8. April 2020 | Praxisbeispiel > Deutschland
Belebte Fußgängerzone in Dänemark
"Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme"

Für innovative Maßnahmen im Bereich Digitalisierung des Radverkehrs erhält Mainz 1,6 Mio Euro aus Fördermitteln des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Dazu gehören Fahrradboxen, "Bike Flashs" an Konfliktstellen, die "smarte" Beleuchtung von Radwegen und...

7. April 2020 | Nachrichten > Rheinland-Pfalz

Seiten

Infrastruktur abonnieren