Sie sind hier

Verkehrsverhalten

51 Ergebnisse
Gezondheidscalculator modal shift
Flämischer "Gezondheidscalculator modal shift"
Der Gesundheitsrechner Modal Shift berechnet die sozialen Gesundheitsgewinne in Euro, die durch den Umstieg vom Auto auf aktive Mobilitätsformen entstehen. Das Tool schafft einen Überblick wie sich die Verhaltensänderungen auswirken, die durch durch bestimmte Maßnahmen realisiert werden können.
10. März 2020 | Nachrichten > Belgien
Radfahrer auf der Straße
Kostenvergleich Auto - Fahrrad - Fußverkehr in der EU
Für die Studie "The Social Cost of Automobility, Cycling and Walking in the European Union" wurden die üblichen Kosten-Nutzen-Analysen für den Verkehrsbereich um viele bisher unterschlagene Parameter ergänzt, im Ergebnis verursachen Autofahrten in der EU externe Kosten von 11 Cent pro Kilometer,...
15. Februar 2020 | Nachrichten > Europa / EU
UDV-Studie "Verkehrssicherheit an Haltestellen des ÖPNV"
Unfallforschung der Versicherer (UDV)
Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) hat in einer Studie untersucht, was die Verkehrssicherheit einzelner Haltestellentypen charakterisiert, welche Verkehrsteilnehmergruppen maßgeblich betroffen sind und wie unter vorgegebenen Randbedingungen ein möglichst hoher Sicherheitsgrad gewährleistet...
2. Januar 2020 | Nachrichten > Deutschland
Marktüberblick über technische Lösungen gegen Fahrerablenkung
Unfallforschung der Versicherer (UDV)
Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) hat einen Überblick über derzeit am Markt befindliche Lösungsansätze und Produkte erstellt. Diese wurden auf ihre grundlegende Eignung zur Vermeidung von Fahrerablenkung bewertet. Es ist absehbar, dass das Problem der Fahrerablenkung durch...
16. November 2019 | Nachrichten > Deutschland
Eine Radfahrerin
Zusammenhang zwischen Gesundheit und Verkehrsmittelwahl
Das tägliche Mobilitätsverhalten scheint ein wichtiger Faktor für das Zustandekommen ausreichender Bewegung zu sein. Von den Niederländern, die fast immer das Auto benutzen, erreichen nur 7 Prozent den Bewegungsstandard. Von den Menschen, die hauptsächlich Rad fahren, sind das 80 Prozent. Auch die...
23. September 2019 | Nachrichten > Niederlande
Studie "Präferenzen und Einstellungen zu vieldiskutierten verkehrspolitischen Maßnahmen: Ergebnisse einer Erhebung aus dem Jahr 2018"
Befragung zur Verkehrspolitik

Laut einer RWI/WZB-Studie befürwortet eine Mehrheit eine Neuaufteilung des öffentlichen Raums zugunsten von Fahrrad und ÖPNV auch auf Kosten von Parkplätzen und Fahrspuren für den Autoverkehr. Für höhere Parkgebühren und vollständig autofreie Innenstädte spricht sich hingegen nur eine Minderheit...

25. August 2019 | Nachrichten > Deutschland
Schulweg: Jedes zweite Kind kommt zu Fuß oder per Rad
YouGov-Umfrage im Auftrag des Stromanbieters LichtBlick

Laut einer YouGov-Umfrage im Auftrag des Stromanbieters LichtBlick, schicken 42 Prozent der Eltern ihre Kinder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Bahn oder U-Bahn) zur Schule, 52 Prozent der Kinder kommen zu Fuß (35 Prozent) oder mit dem Rad (17 Prozent).

7. August 2019 | Nachrichten > Deutschland
Öffnung von Fußgängerzonen für den Radverkehr
Radverkehr in Fußgängerzonen
Das Projekt zielte auf die Entspannung des Konfliktfelds zwischen zu Fuß Gehenden und Radfahrenden bei der gemeinsamen Nutzung von innerstädtischen Fußgängerzonen. Dabei stand die Entwicklung einer modellhaften und kostengünstigen Image-Kampagne im Vordergrund.
7. August 2019 | Praxisbeispiel > Deutschland
Fahrradabstandskampagne in Bremen - Städtische Autos werden mit Hinweisen beklebt
700 städtische Autos werden mit Hinweisen beklebt
Verkehrsstaatsrat Ronny Meyer hat Mitte Juli 2019 den Startschuss für die Unterstützung einer Fahrradabstandkampagne des ADFC gegeben. Symbolisch beklebt wurde ein Fahrzeug des Umweltbetriebs Bremen (UBB) mit dem Hinweis, dass PKW beim Überholen von Fahrradfahrenden einen Sicherheitsabstand von 1,5...
19. Juli 2019 | Nachrichten > Bremen
Umweltbewusstsein in Deutschland 2018 – Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage
Studie: Umweltbewusstsein in Deutschland 2018
Der Bevölkerung ist die Notwendigkeit bewusst, dass der Verkehr umwelt- und klimafreundlicher werden muss: Eine Mehrheit spricht sich dafür aus, dass ökologische Ziele bei der zukünftigen Gestaltung des Verkehrs in Deutschland Vorrang haben sollen. Öffentlichen Verkehr und Radverkehr verstärkt zu...
4. Juni 2019 | Nachrichten > Deutschland

Seiten

Verkehrsverhalten abonnieren