Sie sind hier

Veranstalter

10 Ergebnisse
Leitfaden Fahrradfahren für Alle ermöglichen
Emissionsfrei Mobil

Der Leitfaden entstand im Rahmen des NRVP-2020-Projektes "Emissionsfreie Mobilität für Menschen mit Behinderung im Fahrdienst bei Großveranstaltungen am Beispiel des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages Stuttgart 2015".

15. März 2016 | Nachrichten > Deutschland, Baden-Württemberg
Fahrradparken
35. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Stuttgart
Fahrräder spielen bislang bei der Organisation der meisten Großereignissen kaum eine Rolle. Die Laienbewegung, die die Kirchentage organisiert, will das ändern.
2. Mai 2015 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Deutschland
Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist die größte deutsche Veranstaltung, die auf das Fahrrad für die Logistik in der Vorbereitung und während der Veranstaltung setzt. Im Rahmen des 34. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2013 in Hamburg wurden nun verschiedene Leitfäden herausgebracht, die...
5. Juni 2014 | Nachrichten > Hamburg, Deutschland
FahrradGarderobe auf dem MSDockville-Festival
Sicheres Fahrradparken
Bei Musikfestivals, Sportevents und anderen Großveranstaltungen gibt es häufig nicht genügend sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Die "FahrradGarderobe" bietet hierfür eine Lösung in Form eines mobilen Abstellsystems mit versicherten und bewachten Stellplätzen.
31. März 2014 | Praxisbeispiel > Hamburg
Deutschland/Sachsen
Nach dem erfolgreichen Start 2009 in Bremen setzt nun auch die Stadt Dresden für den Evangelischen Kirchentag vom 1. bis 5. Juni 2011 auf umweltfreundliche Mobilität. Das Projekt wird vom Bundesverkehrsministerium (BMVBS) gefördert.
28. Mai 2011 | Nachrichten > Deutschland, Sachsen
Am zweiten November fand in Bremen die Fachkonferenz "100fach per Rad - Großveranstaltungen fahrradfreundlich organisieren" statt.
2. November 2009 | Nachrichten > Bremen, Deutschland
Geistlicher auf dem Fahhrad
Fahrradfreundliche Gestaltung eines Großereignisses
Entwicklung, Gestaltung und Kommunikation einer fahrradfreundlichen Groß-Veranstaltung. Implementation eines umfassenden Maßnahmenpakets (Anreise, Service, Infrastruktur- und Leihangebote, Kirchentagsrad, fahrradfreundlicher Kirchentagsstadtplan...) und Evaluation der Wirkungen.
1. November 2009 | Praxisbeispiel > Bremen
Berlin
Senatorin Junge-Reyer: Das von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung entwickelte Verkehrskonzept hat sich bewährt
6. Juli 2006 | Nachrichten > Berlin
Das Brandenburger Tor in Berlin
Berlin
Die Senatorin für Stadtentwicklung, Ingeborg Junge-Reyer, empfiehlt während der WM möglichst viele Fahrten mit dem Fahrrad zurückzulegen.
10. Mai 2006 | Nachrichten > Berlin
Die Veranstaltungen anlässlich der Fußball-WM bieten hervorragende Chancen und große Potenziale, durch gezielte Bewerbung des Fahrrads einen großen Beitrag zur Entlastung der Innenstädte zu leisten.
16. Februar 2006 | Nachrichten > Deutschland
Veranstalter abonnieren