Sie sind hier

Radfahrausbildung

35 Ergebnisse
Das Logo des Projektes: Unterwegs mit einer neuen Niederländerin - Fahrradfreundinnen
Radverkehrsförderung für Migrantinnen
Förderung der Fahrradnutzung von Migrantinnen und Stärkung des sozialen Zusammenhalts durch gemeinsame Radtouren für Migrantinnen und für Frauen niederländischer Herkunft.
16. Dezember 2009 | Praxisbeispiel > Niederlande
Radfahrtraining auf dem Übungsgelände
Kurse für Erwachsene
Die Land Fleesensee Tourismus Marketing GmbH (LFTM) hat in Zusammenarbeit mit dem ADFC Bundesverband im Sommer 2008 eine Ferien-Fahrradschule eingerichtet. Das Pilotprojekt ist im Ferienressort Land Fleesensee gestartet und wird als dauerhaftes touristisches Angebot etabliert. Die Ferien-...
15. Dezember 2009 | Praxisbeispiel > Mecklenburg-Vorpommern
SiegerInnen des Kreativwettbewerbs "Die originellste Fahrradskulptur"
Rad fahren leicht gemacht!
Mit dem Kindergartenprogramm "Rad fahren leicht gemacht!" sollen mit dem Radfahren verbundene positive Emotionen schon zu einem frühen Zeitpunkt erzeugt und gefestigt werden. Das Programm soll damit dazu beitragen, das Radfahren in die Sozialisierung im Kindergartenalter einzubetten.
15. August 2009 | Praxisbeispiel > Oesterreich
Fahrrad-Tagebuch Deckblatt
Radfahrausbildung in der Schule
Das Fahrrad-Tagebuch ist das neue grundlegende Lernmittel in der Hamburger Radfahrausbildung. Das Kind wird als aktiver Radfahrer angesprochen: Sein Fahrrad, seine Verkehrsumgebung im Stadtteil und seine Erfahrungen sind der Ausgangspunkt des Lernens. Individualisiertes und eigenaktives Lernen...
3. April 2009 | Praxisbeispiel > Hamburg
Tandem als ELTERNTAXI
Das Elterntaxi
Mit dem ELTERNTAXI können Kinder und Erwachsene jeden Tag als Team unterwegs sein: per Tandem zur Schule, ins Freibad oder zum Ausflug und auf längere Touren. In Absprache mit den teilnehmenden Schulen werden Eltern über das Projekt informiert und können sich als Teilnehmer bewerben. Je Schule...
16. Dezember 2008 | Praxisbeispiel > Deutschland
Startseite
Mobilitätserziehung online
Mit der Website soll Kindern die Möglichkeit geboten werden, ihr Wissen über den Radverkehr je nach Interesse spielerisch vertiefen zu können. Gleichzeitig war es wesentliches Ziel, das Thema Sicherheit mit den Aspekten Umwelt, Gesundheit und Spaß am Radfahren zu verknüpfen und so eine neue...
16. Dezember 2008 | Praxisbeispiel > Oesterreich
Deckblatt des Endberichts
Angebote für Klassenfahrten in der 5.-7. Klassenstufe

Angebote für Klassenfahrten in der 5.-7. Klassenstufe

30. April 2008 | Praxisbeispiel > Mecklenburg-Vorpommern
Das Erlernen der Vorfahrtsregeln im Theorieunterricht
Mobilität in der Förderschule
In klassenübergreifendem wöchentlichen Unterricht wird mit etlichen Schülern, die selbst Interesse daran bekunden, ein Fahrradtraining durchgeführt.
4. Januar 2008 | Praxisbeispiel > Sachsen
Fahrradpooling
Kinder- und Schülerverkehr
Unter Fahrradpooling versteht man eine Gruppe von Kindern, die entlang einer bekannten Strecke unter Aufsicht eines Erwachsenen zur Schule fahren. Die Kinder sind mit leuchtenden Jacken und Helmen ausgestattet, so dass sie gut zu sehen sind. Kinder eines Wohngebiets treffen sich zu einem bestimmten...
17. Oktober 2007 | Praxisbeispiel > Belgien
Eine Schülerin, die am Fahrradfrühstück von "Bike It" teilnimmt
Erhöhung der Fahrradnutzung an Schulen
Die Erhöhung der Fahrradnutzung bei Schulkindern soll durch eine Mischung von Aktionen und Beratungsangeboten erreicht werden. Dazu gehört zum Beispiel die Erarbeitung von Fallstudien zur Erstellung von Schulwegeplänen mit dem Schwerpunkt Radfahren, die Unterstützung von Schulwettbewerben zur...
1. Juni 2007 | Praxisbeispiel >

Seiten

Radfahrausbildung abonnieren