Sie sind hier

Mobilitätsservice

18 Ergebnisse
MOBI Dresden - Verknüpfung von Bahn und Bus, Bike- und Carsharing
Vernetzung von Fuß- und Radverkehr, ÖPNV sowie CarSharing/Leihrädern
Am 12.03.2020 haben die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden, der DREWAG und weiteren Partnern am Fetscherplatz den 17. Dresdner Mobilitätspunkt (MOBIpunkt) eröffnet. Von den insgesamt 76 geplanten Standorten sollen 2020 weitere 18 eröffnet werden. Der erste...
20. März 2020 | Nachrichten > Sachsen
Rad, Bus und Carsharing an einem Ort - neue Mobilitätsstationen in Osnabrück
Rad, Bus und Carsharing an einem Ort
Die Mobilitätsstationen und Fahrradabstellanlagen sind zentrale Bausteine des Projektes "Mobile Zukunft", das vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Herzstück der beiden Mobilitätsstationen ist die "rad-bar", in denen die NutzerInnen sicher und bequem ihr Fahrrad abstellen und zusätzlich bei...
21. Januar 2020 | Nachrichten > Niedersachsen
Radambulanz Heidelberg
Die mobile Fahrradwerkstatt in Heidelberg

Die Heidelberger Radambulanz ergänzt das Angebot an stationären Werkstätten. Oft ist es schwierig, ein defektes Fahrrad in die Werkstatt zu bringen, ohne Folgeschäden zu riskieren. In einem solchen Fall kann die Radambulanz zu den Kunden/innen nach Hause kommen und das Fahrrad vor Ort instand...

16. Januar 2020 | Praxisbeispiel > Baden-Württemberg
Übergabe der Förderbescheide für die Konzeption und Errichtung von Mobilstationen am 25.09.2019
Förderprogramm der Landesregierung NRW für vernetzte Mobilität
Seit Juni 2019 sind in NRW Richtlinien zur Förderung der vernetzten Mobilität und des Mobilitätsmanagements (FöRi-MM) in Kraft. Damit unterstützt das Land kommunale Vorhaben, die die Vernetzung der Verkehrsmittel fördern und damit neue Mobilitätsoptionen oder vorhandene Strukturen effizienter...
25. September 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
MOBI Dresden - Verknüpfung von Bahn und Bus, Bike- und Carsharing
Vernetzung von Fuß- und Radverkehr, ÖPNV sowie CarSharing
Ein am 17. April 2019 eingeweihter MOBIpunkt bietet neben dem Anschluss an die Straßenbahnlinien Platz für vier Leihräder, zwei Carsharing-Autos, vier Ladeplätze für Elektro-Autos und 20 Radabstellanlagen. Zum ersten Mal wurde in den MOBIpunkt auch eine Station für vier E-Bikes samt Lademöglichkeit...
19. April 2019 | Nachrichten > Sachsen
Gestaltungsleitfaden für Mobilstationen in NRW
Attraktive Lösung für Mobilitätsprobleme
Auf 28 Seiten bietet ein neuer Gestaltungsleitfaden eine übersichtliche Darstellung aller möglichen Module einer Mobilstation. Vom Logo über die Maße der Stelen bis hin zu Beleuchtung und Beschilderung ist alles anhand von Grafiken erläutert – so können Kommunen ihre individuelle Mobilstation...
26. März 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
KielRegion GmbH
Vernetzung von Fuß- und Radverkehr, ÖPNV sowie CarSharing
Die Mobilitätsstationen sollen als Verkehrsknotenpunkte das Umsteigen beispielsweise vom Fahrrad zu einer Mitfahrgelegenheit, in ein CarSharing-Auto oder den Bus erleichtern und damit die Mobilität sowohl von Einheimischen wie Touristen fördern.
25. Februar 2019 | Nachrichten > Schleswig-Holstein
Mobilstationen fördern ein inter- und multimodales Verkehrsverhalten
Nahverkehr Rheinland (NVR)
Der Nahverkehr Rheinland (NVR) und seine politischen Gremien sind sich einig, die Vernetzung einzelner Mobilitätsformen weiter zu fördern. Daher wird der NVR in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsnetz Mobilität NRW den Aufbau eines flächendeckenden Netzes an Mobilstationen vorantreiben.
21. Januar 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Fahrradstation in Freiburg i. Br.
FREI.MOBIL by VAG
Durch die Kooperation vieler Akteure soll FREI.MOBIL zeigen wie ideal Carsharing, Radverkehr und Fußverkehr kombiniert werden können.
21. Januar 2016 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Bike & Ride Schallmoos bei Tag
Radabstellplätze, Doppelstock-Radboxen, Radservice sowie hochwertige Architektur verbunden mit optimaler Lage und Funktion

Durch eine Verlagerung des Radverkehrs vom überlasteten Bahnhofsvorplatz nach Schallmoos konnte eine komfortable Infrastruktur für den Radverkehr von und zum Hauptbahnhof geschaffen werden.

5. Januar 2016 | Praxisbeispiel > Oesterreich

Seiten

Mobilitätsservice abonnieren