Sie sind hier

Gesetz

29 Ergebnisse
Ausdrucke auf einem Schreibtisch
Klimaschutz und Sicherheit
Mitglieder eines breiten Verbände-Bündnisses fordern die Bundestagsabgeordneten auf, für die Einführung von Tempolimits zu stimmen, als kostenneutrale und sofort wirksame Klimaschutzmaßnahme und zur Erhöhung der Sicherheit auf den Straßen.
15. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland
Initiative für ein Verkehrszeichen "Ladezone"
Forderung des Bundesverbands Paket und Expresslogistik e. V. (Biek)
Der BIEK setzt sich für die Ergänzung der StVO um ein Verkehrszeichen "Ladezone" ein. Es soll ein absolutes Haltverbot analog zum Taxistand enthalten. Ausnahmen sollen lediglich für berechtigte Nutzungen, das heißt gewerbliche Be- und Entladevorgänge, gelten.
1. September 2019 | Nachrichten > Deutschland
E-Scooter in Wien
Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung
Nach dem Bundesrat (17. Mai 2019) hat auch die Bundesregierung (22. Mai 2019) grünes Licht für die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung gegeben, die nun im Bundesgesetzblatt verkündet werden kann. Das Inkrafttreten der Verordnung ist für den 15. Juni 2019 vorgesehen.
22. Mai 2019 | Nachrichten > Deutschland
E-Scooter in Wien
Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung
E-Tretroller mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h dürfen künftig im Straßenverkehr fahren, jedoch nicht auf Gehwegen und erst am einem Alter von 14 Jahren. Die Roller müssen eine Versicherungsplakette, Bremsen und Licht haben und dürfen zukünftig - wie Radfahrer - in Gegenrichtung...
17. Mai 2019 | Nachrichten > Deutschland
E-Scooter in Wien
Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung
Am 3. April 2019 hat das Bundeskabinett die "Elektrokleinstfahrzeuge-Verodnung" beschlossenen. Falls der Bundesrat die neuen Regelungen am 17. Mai 2019 beschließt, könnte die Verordnung noch in diesem Frühjahr in Kraft treten.
3. April 2019 | Nachrichten > Deutschland
Der Radschnellweg Ruhr an der Stadtgrenze Essen/Mülheim
Radschnellwege können als Landes-, Kreis- und Gemeindestraßen eingestuft werden
Die Änderung des Straßengesetzes war durch die Novellierung des Bundesfernstraßengesetzes im Juli 2017 möglich geworden. Demnach können Radschnellwege in der Baulastträgerschaft der Länder, Kreise und Gemeinden finanziell gefördert werden.
17. März 2019 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Lkw schneidet beim Abbiegen ein fahrradfahrendes Kind
Radverkehrspolitik auf der Verkehrsminsterkonferenz
Vom 18. bis 19. Oktober 2018 fand die Herbst-Verkehrsministerkonferenz in Hamburg statt. Die Verkehrsminister der Länder beschäftigten sich wiederholt mit Abbiegeassistenzsystemen, lobten die "Aktion Abbiegeassistent" des BMVI, fordern vom Bund aber weitere Schritte. Gesucht wurde nach...
23. Oktober 2018 | Nachrichten > Deutschland
Der Radschnellweg Ruhr an der Stadtgrenze Essen/Mülheim
Frankfurt – Darmstadt
Der Bau von Hessens erster Radschnellverbindung hat begonnen. Der erste Bauabschnitt führt von Egelsbach nach Darmstadt, das gesamte Projekt wird bis Frankfurt reichen. Der Radschnellweg ist Vorbild für weitere Projekte in Hessen wie beispielsweise Verbindungen von Baunatal, Vellmar und Kaufungen...
16. Oktober 2018 | Nachrichten > Hessen
Aufmacher der "Allianz Bundesbeschluss Velo JA"
Bundesbeschluss Velo
Fuß- und Wanderwege sind schon lange in der Bundesverfassung der Schweiz verankert. Nach der Volksabstimmung vom 23.09.2018 werden die Velowege nun gleich behandelt. Der Bund kann damit zukünftig eine koordinierende und vollzugsunterstützende Rolle bei der Radverkehrsplanung in den Kantonen und...
23. September 2018 | Nachrichten > Schweiz
Der Radschnellweg Ruhr an der Stadtgrenze Essen/Mülheim
Böblingen/Sindelfingen–Stuttgart
Der baden-württembergische Verkehrsminister, Vertreter des Landkreises Böblingen sowie der Städte Böblingen und Sindelfingen haben am 10.09.2018 den Startschuss für die Umsetzung eines rund acht Kilometer langen Bauabschnitts der ersten kommunalen Radschnellverbindung gefeiert.
11. September 2018 | Nachrichten > Baden-Württemberg

Seiten

Gesetz abonnieren