Sie sind hier

Freizeitverkehr

11 Ergebnisse
Titel der Broschüre "Mobiliteitsbeeld 2019"
"Mobiliteitsbeeld 2019"
Seit 2010 hat sich die in den Niederlanden zurückgelegte Fahrraddistanz um 4 Prozent erhöht. Die Zunahme der Elektrofahrräder, die inzwischen einen Anteil an 18 Prozent haben, trägt dazu bei, dass die Niederländer durchschnittlich 900 km pro Jahr radeln. Aufgrund der Bevölkerungsentwicklung radeln...
20. November 2019 | Nachrichten > Niederlande
Logo Radaktiv
Öffentlichkeitskampagne zum Radfahren

"Meerbusch RADAKTIV" ist eine Öffentlichkeitskampagne mit dem Ziel, den innerstädtischen Radverkehrsanteil zu erhöhen. Die Kampagne umfasst eine Vielzahl von Aktionen, Informations- und Kommunikationsmaßnahmen und soll durch strategisches Vorgehen mittelfristig über mindestens 2 Jahre Bestand...

21. Februar 2019 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen
Lastenräder von Frieda & Friedrich an der Elbe in Dresden
Inspiration zur Fahrrad- statt Autonutzung

"Frieda & Friedrich" ist ein gebührenfreier Lastenrad-Verleih des ADFC Dresden. Das Projekt wurde als niederschwelliges Angebot ins Leben gerufen, um die Sichtbarkeit von Lastenrädern in Dresden zu erhöhen.

28. Juli 2018 | Praxisbeispiel > Sachsen
Bike-Booklet – Natur aktiv erleben.
"Bike-Booklet – Natur aktiv erleben."

Der Deutsche Alpenverein (DAV), das Mountainbike Tourismusforum Deutschland (MTD) und der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) stellten auf dem vierten deutschen Mountainbike-Tourismuskongress ein 36-seitiges Booklet für angehende und aktive Mountainbikerinnen und Mountainbiker vor. Das Heft enthält...

17. Juni 2018 | Nachrichten > Deutschland
Titel der Broschüre "Mobiliteitsbeeld 2016"
"Mobiliteitsbeeld 2016"
Seit 2005 hat sich die Fahrradnutzung in den Niederlanden um 11 Prozent erhöht. Insbesondere die Anzahl der Personen, die aufs Fahrrad steigen, erhöhte sich. Durch den Siegeszug der Elektrofahrräder radeln die Niederländer außerdem immer weitere Strecken.
13. November 2016 | Nachrichten > Niederlande
Knackige Äpfel zu knackigen Argumenten
Öffnung der Altstadt für den Radverkehr
Anlässlich der Öffnung der Regensburger Altstadt für den Fahrradverkehr, startet die Stadt Regensburg eine Kampagne für ein besseres Miteinander im städtischen Verkehr. "Respekt-bewegt: Gemeinsam achtsam durch die Altstadt" steht für Rücksichtnahme und Toleranz aller Verkehrsteilnehmer.
1. Juli 2016 | Praxisbeispiel > Bayern
Titelblatt der Studie "Veloverkehr in den Agglomerationen - Einflussfaktoren, Massnahmen und Potenziale"
Fahrradverkehr in den Schweizer Agglomerationen
Laut der Studie "Veloverkehr in den Agglomerationen - Einflussfaktoren, Massnahmen und Potenziale" sind in vielen Ballungsräumen der Schweiz - mit bereits bewährten Fördermaßnahmen - noch Steigerungsraten bei der Fahrradnutzung zwischen 20 Prozent und 100 Prozent möglich.
8. Juni 2015 | Nachrichten > Schweiz
Touristische Beschilderung in Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Bis Ende 2017 werden Zählungen und Befragungen durchgeführt, um in Zukunft Aussagen über die Anzahl der Radurlauber und Tagestouristen auf den untersuchten Radfernwegen machen zu können.
12. April 2015 | Nachrichten > Niedersachsen
Aus dem Fahrrad Report Wien 2014
Österreich
An allen Radverkehrszählstellen der Stadt Wien gab es im Jahr 2014 ein Plus von 24 Prozent im Vergleich zu 2013. In den kommenden Jahren sollen die Bedingungen für Wiens Radfahrende und für das Zu-Fuß-Gehen weiter verbessert werden.
14. Januar 2015 | Nachrichten > Oesterreich
Gesundheitsförderung und Rad fahren

Radfahren ist gut für die Gesundheit – das trifft auf nahezu alle Menschen zu. Welcher Fahrradtyp und welche Nutzungsintensität ideal sind, ist hingegen von Person zu Person unterschiedlich. Radfahren bietet den Menschen die Möglichkeit, ausreichend Bewegung in die Alltagswege zu integrieren,...

1. Mai 2012 | Forschung Radverkehr >

Seiten

Freizeitverkehr abonnieren