Sie sind hier

Fahrbahnbelag

6 Ergebnisse
Übersicht Gesamtplan
Deutschlands erstes Fahrradquartier in Bremen

Das "Fahrradmodellquartier" sorgt für ein sicheres, komfortables und konfliktarmes Miteinander im Straßenverkehr. Im gesamten Quartier soll der Radverkehr die vorherrschende Verkehrsart werden. Hierzu dient ein breites Bündel an sich ergänzenden Maßnahmen.

8. Januar 2019 | Praxisbeispiel > Bremen
Bundesumweltministerin Svenja Schulze bei der Eröffnung des ersten Solarradweges in Deutschland
Förderung der Teststrecke aus der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI)
Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat am 12.11.2018 in Erftstadt bei Köln den ersten mit robusten Photovoltaik-Modulen belegten und mit Sonnenenergie betriebenen Radweg Deutschlands eingeweiht. Der erzeugte Strom wird den Radweg beleuchten, die Monitoring-Station betreiben und weitere kommunale...
12. November 2018 | Nachrichten > Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Radfahrer und Fußgänger
"Solar BikePath"
Der niederländische Betonelemente-Hersteller Easypath und die spanische Firma OTEM2000 haben eine Produktkombination zur Marktreife gebracht, die als Fuß- und Radweg Solarenergie produzieren kann.
14. Juni 2015 | Nachrichten > Niederlande, Europa / EU, Spanien
Radfahren im Winter: Geräumter Radweg
Niederlande
Ein im Februar 2014 in Betrieb gegangener beheizter Radweg, der noch bis 2016 getestet wird, hat den den ersten Schnee gut schmelzen lassen. Der Testbereich von 50 Metern Länge wurde mit beheizbaren Betonplatten erbaut. Die Beheizung wird völlig klimaneutral durch Wärmespeicher und Solarenergie...
4. Januar 2015 | Nachrichten > Niederlande
Radfahrer auf dem Photovoltaik-Radweg von SolaRoad in den Niederlanden
Niederlande
In den kommenden drei Jahren sollen verschiedene Messungen und Prüfungen durchgeführt werden, um SolaRoad weiter zu entwickeln. Die ersten Testergebnisse, seit Inbetriebnahme des Radwegs am 24. Oktober 2014, bewegen sich im Rahmen der Erwartungen.
13. November 2014 | Nachrichten > Niederlande
Deckblatt des Endberichts
31. Juli 2009 | Praxisbeispiel > Mecklenburg-Vorpommern
Fahrbahnbelag abonnieren