Sie sind hier

Audit

6 Ergebnisse
Titel des Rad-Aktions-Planes für die Stadt Kassel
FreshBrains - helfen Einsteigerkommunen in den Sattel

FreshBrains, das sind einwöchige Radverkehrsaudits in deutschen Kommunen gemeinsam durchgeführt mit Studierenden aus Wuppertal (D) und aus Breda (NL). Die Idee: Studierende sind besonders sensibel für aktuelle Trends und die Niederlande gilt als Vorreiter in der Radverkehrsplanung.

24. April 2020 | Praxisbeispiel > Deutschland
Arbeitsplatz bei einem Workshop
NRVP-Projekt FreshBrains: Endbericht veröffentlicht

Niederländische und deutsche Studierende haben die Fahrradförderung in vier deutschen Einsteigerkommunen auditiert. Das Ergebnis: Neue Ansätze und frische Ideen für die Städte auf der einen Seite und jede Menge Praxiserfahrung für die Studierenden auf der anderen.

17. Februar 2018 | Nachrichten > Deutschland
"Urban Transport Roadmaps" Online-Tool
EU-Projekt "Urban Transport Roadmaps"

Das Tool richtet sich an kleine und mittelgroße Städte in Europa, die nicht über die Ressourcen für aufwändige Strategiebewertungen und Modellanalysen verfügen. Mithilfe des Tools können sich Kommunen über nachhaltige, verkehrspolitische Maßnahmen informieren, geeignete Maßnahmen identifizieren...

16. Februar 2018 | Nachrichten > Europa / EU
Arbeitsplatz bei einem Workshop
Radverkehrsförderung in deutschen Kommunen
Im Projekt FreshBrains haben deutsche und niederländische Studentinnen und Studenten die Radverkehrsplanung und -politik in vier deutschen Kommunen auditiert und analysiert. Mit externem und frischem Blick auf die lokale Situation werden Erkenntnisse generiert.
5. Februar 2018 | Praxisbeispiel > Deutschland
Radfahrer in Kopenhagen
Kopenhagen
21 Prozent der Radfahrer auf der 2013 eröffneten Farum-Route sind neue Nutzer, 14 Prozent radeln dort öfter, seitdem die 21 Kilometer lange Strecke zum Radschnellweg umgebaut wurde. Seit 2012 sind auf dieser Relation 52 Prozent mehr Radfahrer unterwegs.
9. Februar 2015 | Nachrichten > Dänemark
BYPAD-Evaluationsgruppe in Rostock
BYPAD Rostock
Die Hansestadt Rostock hat mit Hilfe des standardisierten BYPAD-Verfahrens ihre Fahrradpolitik untersuchen lassen. Als Ergebnis des zugehörigen Diskussionsprozesses hat die Bürgerschaft ein 20-Punkte Programm zur Radverkehrsförderung beschlossen und ein Fahrradforum installiert. Damit hat das BYPAD...
1. Oktober 2011 | Praxisbeispiel > Mecklenburg-Vorpommern
Audit abonnieren