Sie sind hier

Oeffentlichkeitsarbeit

107 Ergebnisse
Logo Radkultur Baden-Württemberg
Landesförderung für STADTRADELN
Für das STADTRADELN 2020 können sich Kommunen in Baden-Württemberg ab sofort registrieren. Die Vergabe der STADTRADELN-Förderung erfolgt nach dem Eingang der Anmeldungen. Das Land setzt auch auf die Unterstützung der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber vor Ort.
30. Dezember 2019 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Logo: Bundesverband Zukunft Fahrrad e.V. (BVZF)
Bundesverband Zukunft Fahrrad (BVZF) übt Kritik
Ab dem 1. Januar 2020 wird die Bemessungsgrundlage der Dienstwagensteuer für Elektrofahrzeuge noch einmal halbiert auf ein Viertel des Listenpreises (sogenannte "0,25 Prozent-Regel"). Der BVZF kritisiert, dass Dienstfahrräder bei der Regelung nicht explizit erwähnt sind und dies dringend nachgeholt...
10. November 2019 | Nachrichten > Deutschland
Logo des Zweirad-Industrie-Verbands
Forderung des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV)
Der Bund will das Leasing von Elektrodienstfahrzeugen fördern. Dafür hat der Bundestag das "Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften" beschlossen. Dienstfahrräder- bzw. E-Bikes werden jedoch nicht erwähnt, obwohl deren...
10. November 2019 | Nachrichten > Deutschland
Broschüre "Fahrradland Niedersachsen-Bremen" Ausgabe 2019
Dokumentation guter Beispiele 2019
Das Schwerpunktthema der Broschüre "Fahrradland Niedersachsen/Bremen" zeigt die zahlreichen Vorteile der Radverkehrsförderung auf persönlicher und gesamtgesellschaftlicher Ebene. Eine grafsche Illustration der AGFK arbeitet die Gewinner der Radverkehrsförderung heraus und beleuchtet, warum diese...
20. Oktober 2019 | Nachrichten > Bremen, Niedersachsen
Die Ernst-Thälmann-Straße in Senftenberg
Empfehlungen für die Gestaltung von Fahrradstraßen

In der Stadt Senftenberg in Brandenburg finden sich zwei Fahrradstraßen, die deutschlandweit einmalig sind. Die spezielle Gestaltung ermöglicht Radfahrenden ein sicheres und zügiges Vorankommen und erzeugt einen hohen Fahrkomfort.

14. Oktober 2019 | Praxisbeispiel > Brandenburg
Fritsch & Wetzstein Verlag startet VELOPLAN
Neues Fachmagazin für Radverkehr und Mikromobilität
Ab Dezember 2019 erscheint unter dem Dach des Fritsch & Wetzstein Verlags das neue Fachmagazin für Radverkehr und Mikromobilität VELOPLAN. Leserzielgruppe des Magazins sind unter anderem Mitarbeiter in der kommunalen (Rad-)Verkehrsplanung sowie politische Entscheider in Bund, Ländern und Kommunen.
3. September 2019 | Nachrichten > Deutschland
Die Radverkehrskoordinatorin der Stadt Hamburg, Kirsten Pfaue
"Weg der Lichter"
Im Rahmen der Radkampagne "Fahr ein schöneres Hamburg" wurde das neue Teilstück auf der Veloroute 5 in der City Nord zur Eröffnung auffällig illuminiert und ist nun offiziell für alle Hamburgerinnen und Hamburger eröffnet. Der Veloroutenabschnitt im Pergolenviertel ist eine Schlüsselmaßnahme im...
30. August 2019 | Nachrichten > Hamburg
Öffnung von Fußgängerzonen für den Radverkehr
Radverkehr in Fußgängerzonen
Das Projekt zielte auf die Entspannung des Konfliktfelds zwischen zu Fuß Gehenden und Radfahrenden bei der gemeinsamen Nutzung von innerstädtischen Fußgängerzonen. Dabei stand die Entwicklung einer modellhaften und kostengünstigen Image-Kampagne im Vordergrund.
7. August 2019 | Praxisbeispiel > Deutschland
Logo: Bundesverband Zukunft Fahrrad e.V. (BVZF)
Neuer Fahrradwirtschaftsverband

Am 17. Juli 2019 haben 21 Unternehmen der Fahrradwirtschaft den BVZF gegründet. Der Verband repräsentiert die Sparten Dienstleistung, Digitalisierung, Handel, Zulieferindustrie und Herstellung. Der BVZF hat zum Ziel, die Interessen der Fahrradwirtschaft zu vertreten und eine Verkehrswende pro...

22. Juli 2019 | Nachrichten > Deutschland
Exemplarischer Werbebanner der Marketingkampagne
Radverkehrsbeschleunigung mit Hilfe automatischer LSA-Detektion

Radverkehrsbeschleunigung an Lichtsignalanlagen. Die Radfahrer werden an mehreren Lichtsignalanlagen in Oberhausen automatisch erkannt und ein Lichtsignalprogramm zur schnellen Grünschaltung initialisiert. Die Wartezeiten werden hierdurch erheblich reduziert.

5. Juni 2019 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen

Seiten

Oeffentlichkeitsarbeit abonnieren