Sie sind hier

Radverkehrspolitik

94 Ergebnisse
Radnetze statt Super-Stau
ADFC warnt vor dem Super-Stau
Mit einem Handlungsleitfaden und einem Aktionstag am 23. Mai 2020 fordert der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die Kommunen auf, Schnell-Bauprogramme für Radwegenetze und verkehrsberuhigende Maßnahmen zu initiieren um der befürchteten "Stau-Welle von bisher ungeahntem Ausmaß" zuvorzukommen.
22. Mai 2020 | Nachrichten > Deutschland
Städtische Mobilität nach Corona: Auto-Kollaps oder Fahrrad-Boom?
Greenpeace Deutschland
Die Umweltschutzorganisation Greenpeace diskutiert in ihrer Publikation "Städtische Mobilität nach Corona: Auto-Kollaps oder Fahrrad-Boom?" den derzeitigen Mobilitätswandel und fordert als Fazit den Ausbau der Radinfrastruktur, eine Mobilitätsprämie für alle, mehr Platz für Fuß und Rad mit einer...
21. Mai 2020 | Nachrichten > Deutschland
Der Reichstag in Berlin, Sitz des deutschen Bundestages
Fahrrad- und Fußgängerverkehr im Bundestag

Der Bundestag hat am 17.01.2020 einen Antrag von CDU/CSU und SPD mit dem Titel "Sicherer Radverkehr für Vision Zero im Straßenverkehr" angenommen. Abgelehnt wurde der Antrag von Bündnis 90/Die Grünen "Das Straßenverkehrsrecht reformieren – Straßenverkehrsordnung fahrrad- und...

17. Januar 2020 | Nachrichten > Deutschland
Die Stadt Würzbürg plant eine 280 m lange Radwegbrücke über die Nürnberger Straße
Nach erfolgreichem Radentscheid
Neue Fahrradstraßen, Umweltspur, Radachsenausbau, Radbrücke: Die Stadt Würzburg möchte nicht nur dem Grundsatzbeschluss zum Ausbau des Radverkehrs Rechnung tragen, sondern auch dem Aktionsprogramm Sauber Mobil, das eine nachhaltige Mobilität und weniger Luftschadstoffe zum Ziel hat.
7. Dezember 2019 | Nachrichten > Bayern
Die 13. Fahrradkommunalkonferenz fand 2019 in Lutherstadt Wittenberg statt
Die Rolle des Radverkehrs für die Mobilitätswende
Am 11. und 12. November trafen sich in Lutherstadt Wittenberg rund 280 Radverkehrsexpertinnen und -experten aus dem gesamten Bundesgebiet zur 13. Fahrradkommunalkonferenz. Die Fahrradkommunalkonferenzen sind die zentralen nationalen Netzwerkveranstaltungen für die Radverkehrsverantwortlichen in den...
14. November 2019 | Nachrichten > Deutschland, Sachsen-Anhalt
Lutherstadt Wittenberg
Die Rolle des Radverkehrs für die Mobilitätswende
Am 11. und 12. November treffen sich in Lutherstadt Wittenberg rund 280 Radverkehrsexpertinnen und -experten aus dem gesamten Bundesgebiet zur 13. Fahrradkommunalkonferenz. Die Fahrradkommunalkonferenzen sind die zentralen nationalen Netzwerkveranstaltungen für die Radverkehrsverantwortlichen in...
11. November 2019 | Nachrichten > Deutschland, Sachsen-Anhalt
Gruppenfoto bei der Verkehrsministerkonferenz in Frankfurt am Main
Verkehrsministerkonferenz (VMK)
Während der zweitägigen Konferenz vom 9./10. Oktober 2019 fassten die Ministerinnen und Minister der 16 Bundesländer Beschlüsse, unter anderem zu Mobilität und Klimaschutz, Tempo 30, zur Verkehrssicherheit sowie zum Rad- und Fußverkehr.
18. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland
Logo des Zweirad-Industrie-Verbands
Parlamentarischer Abend des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV)
Wie kann man mehr Menschen motivieren aufs Fahrrad umzusteigen? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig und welche Anreize funktionieren? Diese Fragen diskutierte der ZIV im Rahmen eines Parlamentarischen Abends am 15. November 2019 in Berlin in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft mit...
16. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland
Bocholts Stadtbaurat Daniel Zöhler auf dem "GEORG" dem städtischen Lastenrad
Stadt setzt finanziellen Kaufanreiz, Volksbank stockt auf
Seit kurzer Zeit sind 21 neue elektrisch unterstützte Lastenräder in der Stadt unterwegs. Die Besitzer bekamen bei der Anschaffung dieser Spezialbikes über ein Zuschussprogramm eine Finanzspritze der Stadt. Die Volksbank Bocholt fand die Idee unterstützenswert und stockte diese Summe nochmal auf.
10. September 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Bocholts Stadtbaurat Daniel Zöhler auf dem "GEORG" dem städtischen Lastenrad
Zuschuss-Programm auch für 2020 geplant
Nach nur zwei Tagen war das neue Zuschuss-Programm für Lastenräder in Bocholt so gut wie ausgeschöpft. 8.813,50 Euro der insgesamt 10.000 Euro im Zuschuss-Topf waren da bereits fest vergeben. Die nächste Zuschuss-Runde für Lastenräder und Fahrräder ist für das Frühjahr 2020 geplant.
21. April 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen

Seiten

Radverkehrspolitik abonnieren