Sie sind hier

Netzwerk

115 Ergebnisse
Logo der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.
Mitgliederversammlung der "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern"
Auf der Mitgliederversammlung 2017 wurde eine Satzungsänderung beschlossen: Vorstände dürfen sich nun für eine unbegrenzte Zahl an Amtsperioden wiederwählen lassen. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter bleibt 1. stellvertretender Vorstandvorsitzender des Netzwerks, dem über 60 bayerische...
27. November 2017 | Nachrichten > Bayern
Logo der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.
Aschaffenburg und Garching bei München
Die "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern" hat nun 61 Mitglieder: Bayerns Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck zeichnete Aschaffenburg und Garching bei München als neue 'Fahrradfreundliche Kommunen' aus und bezeichnete Bayern als "Radlland Nummer eins" in Deutschland....
24. Oktober 2017 | Nachrichten > Bayern
Logo der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.
Zuwachs im Großraum München
Nach Aschaffenburg wird mit Garching bereits die 12. Kommune des Vereins für die Auszeichnung vorgeschlagen. Bei der feierlichen Auszeichnungsveranstaltung am 24. Oktober 2017 zeichnet Staatssekretär Gerhard Eck die Städte aus.
9. Oktober 2017 | Nachrichten > Bayern
Logo der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.
11. ausgezeichnete AGFK-Mitgliedskommune im Freistaat
Aschaffenburg betreibt ein offensives Marketing für ein fahrradfreundliches Klima, hat einen neuen Radverkehrsbeauftragten, ein klares Radverkehrskonzept sowie zahlreiche neu umgesetzte Infrastrukturmaßnahmen vorzuweisen.
26. September 2017 | Nachrichten > Bayern
Räder des Fahrradverleihsystems in Berlin
"Platform for European Bicycle Sharing & Systems (PEBSS)"
Die Interessengruppenplattform PEBSS, die vom Europäischen Radfahrerverband ECF lanciert wurde, möchte mit nun erstmals veröffentlichten strategischen Papieren, interessierten Körperschaften bei der Einrichtung effizienter, flexibler und finanzierbarer Fahrradverleihsysteme helfen.
27. Juli 2017 | Nachrichten > Europa / EU
Memorandum of Understanding "Smart City"-Partnerschaft
Deutsche Bahn und Hamburg und vereinbaren "Smart City"-Partnerschaft

Die Deutsche Bahn (DB) und die Freie und Hansestadt Hamburg haben am 10. Juli 2017 eine umfangreiche, auf drei Jahre angelegte, "Smart City"-Partnerschaft vereinbart. Ein "Memorandum of Understan­ding" (MoU) sieht unter anderem Projekte für integrierte Mobilität, attraktive Bahnhöfe, intelligent...

12. Juli 2017 | Nachrichten > Hamburg
Stallwächterparty 2017 - "tRADition trifft vision" – 200 Jahre Fahrrad
Stallwächterparty 2017 der Landesvertretung Baden-Wüttemberg in Berlin

Die traditionelle Stallwächterparty der Landesvertretung, seit 1964 ein Höhepunkt der politischen Sommerfeste in der Bundeshauptstadt, stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des 200-jährigen Fahrradjubiläums. Rund 1.500 Gäste aus Politik, Medien, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft kamen zur...

7. Juli 2017 | Nachrichten > Baden-Württemberg, Berlin
Logo der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.
Arbeitsgemeinschaft repräsentiert 4,7 Millionen Menschen

Die Anzahl von 50 bayerischen AGFK-Mitgliedern konnte innerhalb von nur fünf Jahren erreicht werden. Sonthofen ist das 50. Mitglied der AGFK Bayern. Die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern unterstützt mittlerweile Kommunen mit mehr als 4,7 Millionen Menschen in Bayern bei...

1. Juli 2017 | Nachrichten > Bayern
Nahmobilität in Hessen: unterwegs zu Fuß und mit dem Rad
Al-Wazir auf Radmesse VELOFrankfurt

Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir kündigte auf der Fahrradmesse VELOFrankfurt an: "Wir wollen Hessen zum Vorreiter der Verkehrswende machen. Dazu brauchen wir auch gut ausgebaute und sichere Radwege. Aus diesem Grund investieren wir kräftig in die Radwegeinfrastruktur."

12. Juni 2017 | Nachrichten > Hessen
Die Oberbaumbrücke in Berlin. Im Hintergrund der Fernsehturm
Dialoggruppe Radgesetz Berlin
Erstmalig wurde in Berlin die Grundlage für ein Gesetz - gemeinsam in einem Dialogprozess - von der zuständigen Senatsverwaltung, den Initiatoren des Volksentscheids Fahrrad, den Koalitionsfraktionen (rot-rot-grün), dem Berliner ADFC und dem BUND erarbeitet.
6. April 2017 | Nachrichten > Berlin

Seiten

Netzwerk abonnieren