Sie sind hier

Netzwerk

135 Ergebnisse
Die Saarschleife bei Mettlach
2. Saarländischer Fahrradgipfel - Mit Tat zum Rad
Zentrales Thema des Fahrradgipfels waren neue Förderprogramme, eines davon die Richtlinie zur Förderung der nachhaltigen Mobilität im Saarland (NMOB). Des Weiteren informierte der Gipfel über das neue Sonderprogramm Stadt...
6. November 2020 | Nachrichten > Saarland
Am 19. Oktober 2020, wurde im Rostocker Barocksaal der Verein Arbeitsgemeinschafrt für fahrrad- und fußgängerfreundliche Kommunen Mecklenburg-Vorpommern e.V. gegründet.
Minister Pegel Schirmherr, Oberbürgermeister Madsen Vorstandsvorsitzender
Am 19.10.2020 wurde in Rostock die "Arbeitsgemeinschaft fahrrad- und fußgängerfreundliche Kommunen Mecklenburg-Vorpommern" offiziell gegründet. Zum Schirmherrn des Vereins wurde Landesverkehrsminister Christian Pegel ernannt. Zum ersten Vorstandsvorsitzenden wurde der Rostocker Oberbürgermeister...
20. Oktober 2020 | Nachrichten > Mecklenburg-Vorpommern
Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin (3.v.r.), die städtische Mobilitätsbeauftragte Caprice Mathar (re.), Jurymitglied Peter London (4.v.r.) sowie ein Teil der Expertenkommission auf der Limitenstraße in Rheydt.
Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte prüft Situation vor Ort
Eine Expertenkommission der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGFS NRW) hat in einer Fahrradtour durch Mönchengladbach und einem Stadtspaziergang durch Rheydt die Situation vor Ort geprüft und wird NRW-Verkehrsminister...
6. Oktober 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Fahrradfreundliche Kommune: Minister Reinhold Hilbers (M.) überreicht die Zertifizierungsurkunde an Erste Kreisrätin Christel Wemheuer (l.) und Sissi Karnehm-Wolf.
Expertenjury entscheidet nach intensivem Zertifizierungsverfahren
Der Landkreis Göttingen ist "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen" für den Zeitraum 2021 bis 2025. Das hat eine Expertenjury nach intensivem Zertifizierungsverfahrens entschieden. Finanzminister Reinhold Hilbers überreichte die Urkunde im Rahmen der Fachtagung "Fahrradland Niedersachsen/Bremen...
6. Oktober 2020 | Nachrichten > Niedersachsen
Logo des Kompetenznetz Klima Mobil Baden-Württemberg
Kompetenznetz Klima Mobil
Im August 2020 hatte eine Jury 15 Modellkommunen für die Umsetzung von hochwirksamen Klimaschutzmaßnahmen im Verkehr ausgewählt. Die Entscheidung fiel auf Althengstett, Burgstetten, Freiburg, Hechingen, Heidelberg, Karlsruhe, Kehl, Ludwigsburg, Ravensburg, Reutlingen, Rottweil, Sachsenheim,...
1. Oktober 2020 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Der Parlamentskreis Fahrrad besichtigte in Berlin am 30.09.2020 die neu geschaffene Pop-Up-Infrastruktur für den Fahrradverkehr
Parlamentarische Radtour des Bundestages in Zeiten von Corona
Der Parlamentskreis Fahrrad wollte es sich nicht nehmen lassen, zumindest einmal im Jahr 2020 durch Berlin zu radeln. Und so organisierte das Büro des fahrradpolitischen Sprechers der CDU/CSU Bundestagsfraktion Gero Storjohann - mit Unterstützung des ADFC und des ZIV - eine Radtour zum Thema "Pop-...
30. September 2020 | Nachrichten > Deutschland
Logo der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg
Zahl der Kommunen im Netzwerk in 10 Jahren vervierfacht
Seit 2010 setzt sich die AGFK-BW dafür ein, dass Kommunen den Rad- und Fußverkehr fördern und so zu mehr Lebensqualität und Gesundheit im Land beitragen. Mit 19 engagierten Erstmitgliedern war das Netzwerk 2010 an den Start gegangen. Nun machte der Landkreis Heidenheim macht die 80 rund.
28. September 2020 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Ausschnitt des gedruckten Logos der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein- Westfalen e.V. (AGFS) auf einer Publikation
Fahrrad ist "elementarer Bestandteil der Mobilität" in Borken
Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW hat die Stadt Borken aufgenommen. Vorher verschaffte sich eine Kommission ein Bild der Stadt und stellte fest, dass das "Fiets" elementarer Bestandteil der Mobilität ist und die Voraussetzungen für eine...
13. August 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Logo des Zukunftsnetz Mobilität NRW
Kinder planen ihre Heimatstadt mit
In einem Wettbewerbsverfahren können sich Kommunen mit einem konkreten Planungsvorhaben um Unterstützung durch eine individuell zugeschnittene digitale Plattform zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bewerben. Insgesamt können acht Vorhaben gefördert werden.
24. Juli 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Bekanntgabe der Zahl der Unterschriften auf der RADKOMM
25% Radverkehrsanteil in NRW bis 2025
Mit dem Projekt "Aufbruch Fahrrad" soll NRW in Aufbruchsstimmung versetzt werden und das zivilgesellschaftliche Netzwerk für Fahrradmobilität stärken. Ziel ist es, den Anteil des Radverkehrs in NRW von 8% auf 25% bis 2025 zu steigern. Ein Mittel dafür ist, dass NRW ein Fahrradgesetz bekommt.
16. Juli 2020 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen

Seiten

Netzwerk abonnieren