Sie sind hier

Knotenpunkt

26 Ergebnisse
Qualitätseinschränkungen durch nicht bedarfsgerechte Aufstellflächen
Ergebnisbericht erschienen

Der Radverkehr nimmt in Städten immer weiter zu, was zu qualitativen Einschränkungen führt. Im Projekt wurden Ansätze zur Verbesserung der Qualität und Attraktivität des Radverkehrs entwickelt und deren Wirkung untersucht.

18. Juni 2020 | Nachrichten > Deutschland
Qualitätseinschränkungen durch nicht bedarfsgerechte Aufstellflächen
Leistungsfähigkeit von Radverkehrsanlagen in Großstädten

Der Radverkehrsanteil nimmt in Großstädten immer weiter zu, was teilweise zu Einschränkungen in der Qualität des Verkehrsablaufs führt. Ziel des Projekts war es, mittels Verkehrsbeobachtungen, Verkehrssimulationen und der Umsetzung von Pilotmaßnahmen Erkenntnisse zur Verbesserung der...

30. April 2020 | Praxisbeispiel > Deutschland
Radfahrende an einer ungeschützten Kreuzung in Berlin
SuSi3D

Das Projekt SuSi3D untersucht die subjektive Sicherheit von Fahrradfahrenden an Kreuzungen und Kreisverkehren. Anhand von 3D-Simulationen und qualitativen Interviews sollen Gestaltungsvarianten gefunden werden, die eine möglichst hohe subjektive Sicherheit für Radfahrende bieten.

15. Januar 2020 | Praxisbeispiel > Deutschland
Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)
Schon lange fordert der ADFC neue Konzepte für fahrradfreundliche Kreuzungen. Deshalb veranstaltete der Bundesverband am 26. September 2019 eine Fachtagung zum Thema "Sichere Kreuzungen für den Radverkehr". Der Abschlussbericht, die Videomitschnitte und die gehalten Vorträge liegen nun vor.
6. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland, Berlin
Die Liebknechtstraße in Dreiech
Empfehlungen für die Gestaltung von Fahrradstraßen

Die Stadt Dreieich hat durch die Kombination mehrerer Fahrradstraßen eine Fahrradachse vom wichtigen S-Bahnhof Buchschlag ins Zentrum im Ortsteil Sprendlingen errichtet. Im Rahmen der Radschnellverbindung Frankfurt – Darmstadt sollen weitere Fahrradstraßen entstehen.

24. September 2019 | Praxisbeispiel > Hessen
Vorgezogener Radaufstellstreifen in Oldenburg
120 Strecken untersucht, hoher Verbesserungsbedarf identifiziert
Der ADAC hat den Praxistest gemacht. Dabei wurden Kreuzungen und Grundstücksausfahrten in den Blick genommen, weil es dort am häufigsten zu Zusammenstößen von Fahrradfahrern und anderen Fahrzeugen kommt. Auf 120 Teststrecken in zehn deutschen Landeshauptstädten hat der ADAC untersucht, wie es um...
24. September 2019 | Nachrichten > Deutschland
Cover der Broschüre: "Don't Give Up at the Intersection"
Gute Radwege brauchen sicherere Kreuzungen

In den letzten Jahren haben Städte in ganz Nordamerika viele Kilometer geschüzter Radwege errichtet. Die Entwurfsstrategien für sichere Kreuzungen blieben bisher jedoch hinter dem streckenhaften Radwegebau zurück, obwohl Knotenpunkte die Orte sind, an denen die meisten Konflikte zwischen Kfz und...

14. Juni 2019 | Nachrichten > USA
Velokonferenz Schweiz - Info Bulletin 1/18
Zeitschrift der Velokonferenz Schweiz
Das "Info bulletin 01/2018" widmet sich der Thematik Elektrofahrrad. Jedes vierte in der Schweiz verkaufte Velo ist elektrisch, 20 Prozent der verkauften E-Räder sind schnelle Pedelecs. Es werden Fragen zur Abmessung der Radwege und der zukünftigen Veloinfrastruktur generell diskutiert. Aus der...
27. Juni 2018 | Nachrichten > Schweiz
Extension du domaine d’emploi du cédez-le-passage cycliste au feu
Radeln in verschiedene Fahrtrichtungen bei Rot
Seit 2015 ist es Radfahrerinnen und Radfahrern in Frankreich erlaubt, an extra beschilderten Ampeln - trotz Rotlicht - weiter geradeaus zu fahren bzw. rechts oder links abzubiegen. Verschiedene Videos erläutern die Vorteile, die unter anderem den Sicherheitsgewinn für die Radfahrenden...
7. Oktober 2017 | Nachrichten > Frankreich
Knotenpunktwegweiser - Knotenpunkt 35
Flächendeckende Knotenpunktbeschilderung und Zwischenwegweiser im Radverkehr

Im Landkreis Barnim wurde flächendeckend die Knotenpunktwegweisung im Radverkehr eingeführt. Seither sind 102 Knotenpunkte und 176 Zwischenwegweiser über ein ca. 600 km langes Radwegenetz miteinander verknüpft.

8. August 2017 | Praxisbeispiel > Brandenburg

Seiten

Knotenpunkt abonnieren