Sie sind hier

Kampagne

161 Ergebnisse
Startseite von fahrrad-berufe.de
www.fahrrad-berufe.de
2019/20 startete die branchenweite Fachkräftekampagne. Mehr als 10.000 potenzielle Neu-, Seiten- und Quereinsteiger informierten sich seitdem unter www.fahrrad-berufe.de über Berufschancen und offene Stellen. Seit März 2021 sorgt eine sogenannte "Google-Adwords"-Kampagne für viele Seitenaufrufe und...
9. April 2021 | Nachrichten > Deutschland
RAD.SH-Kommunikationspaket für die Einführung einer Fahrradstraße
Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Fuß- und Radverkehrs in Schleswig-Holstein e.V. (RAD.SH)
Umfragen zeigen, dass nur ein Drittel der BürgerInnen die Regelungen einer Fahrradstraße kennt – entsprechend hoch sind auch die Vorbehalte. RAD.SH bietet deshalb seinen Mitgliedskommunen ein Kommunikationspaket für die Einführung einer Fahrradstraße an, bestehend aus einer Flyervorlage, Postkarten...
20. März 2021 | Nachrichten > Deutschland, Schleswig-Holstein
Radfahrer und Fußgänger
Bürger*innen können online Umwidmung konkreter Straßen beantragen
Bürger*innen können mit Unterstützung der DUH ihren Stadtverwaltungen über Bürgeranträge konkrete Straßen benennen, auf denen Pop-up-Radwege, Fahrradstraßen und Tempo 30 dringend notwendig sind. Bisher hat die DUH mehr als 6.000 Vorschläge für Städte erhalten, in denen sie formale Anträge stellen...
17. März 2021 | Nachrichten > Deutschland
Broschüre „Nationaler Radverkehrsplan 2020“
Informationskampagne Fahrradstraßen (IKFS)

Die Stadt Köln möchte den Bürgerinnen und Bürgern das Konzept und die Regeln von Fahrradstraßen näherbringen. Im Rahmen einer groß angelegten Informationskampagne soll der allgemeine Wissensstand zu den geltenden Verkehrsregeln in Fahrradstraßen erweitert werden. Als Kanäle sollen ein Videofilm...

23. Februar 2021 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen
"Plane Deine Stadt!" - AGFS-Berufskampagne für Nachwuchs-Verkehrsplaner/-innen
Ein Informationsportal und drei Aktionsmodule
Die Tragweite infrastruktureller Ideen, Konzepte und Entscheidungen von Planer/-innen für Mensch, Umwelt, Gesellschaft, Wirtschaft und Klima wird gemeinhin unterschätzt, weil sie zu wenig kommuniziert wird. Dem will die digitale Informationskampagne "Plane Deine Stadt!" entgegenwirken und Schüler/-...
6. Februar 2021 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Logo des Radentscheid Bonn
Bürgerbegehren ist zulässig
Die Initiative "Radentscheid Bonn" hatte über 28.000 Unterschriften übergeben, mit denen sie sich für deutliche Verbesserungen im Rad- und Fußgängerverkehr aussprechen. Das Bürgerbegehren ist nach Auffassung der Verwaltung zulässig. Die Oberbürgermeisterin empfiehlt dem Rat, dem Bürgerbegehren zu...
27. Januar 2021 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
VCD Logo
So teuer ist ein eigenes Auto wirklich
Ein Auto zu besitzen ist deutlich teurer als viele Menschen denken. Der Kostenrechner des ökologischen Verkehrsclub VCD macht deutlich: Der Umstieg auf klimafreundliche Alternativen zum Pkw lohnt sich auch finanziell. Lohnt es sich für mich, ein Lastenrad anzuschaffen? Kaufe ich mir ein E-Rad oder...
22. Januar 2021 | Nachrichten > Deutschland
Radfahrer und Fußgänger
Nach Gerichtsentscheid zur Rechtmäßigkeit Berliner Pop-Up-Radwege
Nach der richterlichen Bestätigung der Rechtmäßigkeit von Pop-Up-Radwegen beantragt die DUH in über 200 deutschen Groß- und Mittelstädten kurzfristig umgesetzte neue Rad- und Fußwege. 70 Prozent der Menschen bewerten Pop-Up-Radwege positiv: DUH-Geschäftsführer Resch fordert "Verdopplung der Radwege...
11. Januar 2021 | Nachrichten > Deutschland
12.700 Unterschriften
Stadtrat muss nun auf Bürgerbegehren reagieren
Die im August 2020 gestartete Unterschriftensammlung der Initiative "Radentscheid Erfurt" die nun beendet wurde. Das Bündnis will das Radfahren in Erfurt attraktiver machen. Die Initiator*innen sind "sehr gespannt, wie die Stadt auf unser Bürgerbegehren reagieren wird und natürlich, ob es im...
25. Dezember 2020 | Nachrichten > Thüringen
Fahrradclub ruft bundesweit zum ADFC-Mapathon auf
Deutschland plant sein Wunsch-Radwegenetz

Der Fahrradclub ADFC hat ein bundesweites Projekt aufgesetzt, mit dem engagierte Bürgerinnen und Bürger in ihrer Kommune Radwegenetze skizzieren können. Denn im ganzen Land fehlen an vielen Stellen noch Netzpläne und auch Planerinnen und Planer, die solche Netze konzipieren.

8. Dezember 2020 | Nachrichten > Deutschland

Seiten

Kampagne abonnieren