Sie sind hier

Fahrradabstellanlage

37 Ergebnisse
RadStation & Tourist-Info
Serviceangebote in Bremerhaven
Mit der Kombination Radstation/Fahrradabstellmöglichkeiten und Tourist-Info wird ein attraktives touristisches Angebot geschaffen. Die RadStation beinhaltet Fahrradverleih, Reparaturservice und gewährleistet Unterstellmöglichkeiten sowie eine sichere Gepäckaufbewahrung.
15. November 2007 | Praxisbeispiel > Bremen
Sicheres Parken in der Radstation Köln
Entwicklungsagentur für Fahrradstationen
Fahrradstationen sind sichere und witterungsgeschützte Fahrradabstellanlagen an Bahnhöfen mit umfangreichen fahrrad- und bahnhofsspezifischen Zusatzdienstleistungen. Sie sind weit mehr als Parkhäuser für Fahrräder, wie es die Beispiele in NRW zeigen. Fahrradstationen schaffen Arbeitsplätze und...
18. August 2006 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen
Fam. Schurig aus Dresden auf dem Weg zum Kamminke Shuttle
Abstellen mit Gepäck
In der Stadt Ueckermünde wurde für Radtouristen auf einfache Weise ein komfortables Angebot geschaffen. Auf einem Fahrradhof können seit Sommer 2004 Touristen ihr Fahrrad samt Gepäck, überdacht und bewacht abstellen, während sie sich die Stadt ansehen, Rast machen und das Flair der Altstadt...
1. April 2006 | Praxisbeispiel > Mecklenburg-Vorpommern
Neue Fahrradstation an der Commerzbank Arena
Qualifizierungsprojekt für Jugendliche
Bike Point unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene, die schlechte Startchancen haben, indem sie sich im Bereich Fahrradservice betätigen können. Dabei bietet das Projekt zum einen eine mobile, bewachte Fahrradstation mit einem Pflege- und Pannenservice bei Großveranstaltungen an. Zum anderen...
15. Januar 2006 | Praxisbeispiel > Hessen
Wohnungsnahe Abstellanlagen
Durch die Zusammenarbeit mit den Wohnungseigentümern bzw. Mietern ermöglicht es die Stadt Kiel, wohnortnahe Fahrradbügel im öffentlichen Raum zu errichten.
2. Dezember 2005 | Praxisbeispiel > Schleswig-Holstein
Fahrradparken in der Großstadt
Die Stadt Nürnberg verpflichtet Bauherren zur Realisierung von Fahrradabstellplätzen.
29. November 2005 | Praxisbeispiel > Bayern
Hausmeister mit Rädern im täglichen Einsatz
Fahrradfreundlicher Arbeitgeber
Im Rahmen einer integrierten Verkehrs- und Mobilitätskonzeption wurde ein breites Spektrum an Fahrradmaßnahmen umgesetzt: u.a. moderne Abstellanlagen in der Nähe der Eingänge, Radwege auf dem Gelände, Diensträder und eine Fahrradwerkstatt.
25. Juli 2005 | Praxisbeispiel > Schleswig-Holstein

Seiten

Fahrradabstellanlage abonnieren