Sie sind hier

Fahrradabstellanlage

43 Ergebnisse
Fahrradabstellanlage
Baden-Württemberg

Die erste vollautomatische Parkgarage für Fahrräder in Offenburg bietet auf fünf Etagen 120 wetter- und diebstahlgeschützte Stellplätze.

5. August 2013 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Außenansicht des Biketowers Meckenbeuren
Fahrradparkhaus
Der Biketower ist eine vollautomatisierte Parkgarage für Fahrräder und Pedelcs und wurde in dieser Form in Meckenbeuren weltweit zum ersten Mal umgesetzt. Pedelec-Nutzern steht zusätzlich eine integrierte Ladestation zur Verfügung. Der Biketower dient darüber hinaus als automatisierte...
1. Juni 2012 | Praxisbeispiel > Baden-Württemberg
Ein- und Ausfahrt der Parkhauses, Straßenseite
"Radhaus" in Bamberg
Das "Radhaus" bietet 330 Abstellplätze im Doppelstocksystem. Zusätzlich werden 52 Schließfächer, 25 Stromanschlüsse für Elektrofahrräder und eine manuelle Lufttankstation angeboten.
1. April 2012 | Praxisbeispiel > Bayern
Fahrradservice des lokalen Einzelhandels

Im Einkaufsverkehr hat das Fahrrad noch ungenutzte Potenziale. Erfolgreiche Strategien zur Erhöhung des Radverkehrsanteils im innerstädtischen Einkaufsverkehr lassen sich zumeist nur durch die Zusammenarbeit mehrerer Akteure umsetzen.

1. Juli 2011 | Forschung Radverkehr >
Eingangsbereich
Fahrradparkhaus "Radlager"
Das Fahrradparkhaus "Radlager" enthält zwei vollautomatische Anlagen für jeweils 60 Fahrräder, zusammen also 120 Parkmöglichkeiten. Zusätzlich gibt es weitere 240 Fahrradständer für Kurzparker oder Tagesparker.
1. Juni 2011 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen
Fahrradparken im Wohngebiet

Bequemes und sicheres Fahrradparken am Wohnort ist eine wichtige Voraussetzung für die Fahrradnutzung. Wer sein Fahrrad erst aus dem Keller oder der Wohnung auf die Straße tragen muss, verzichtet unter Umständen auf das Rad fahren und steigt gleich ins Auto oder in den Bus. Das Wiener...

1. März 2011 | Forschung Radverkehr >
Fahrradparken am Bahnhof

Der Bahnhof ist der multimodale Knotenpunkt schlechthin – mit Bussen, Straßenbahnen, Fahrrädern, Pkw, Taxis. Die unzureichenden Fahrradparkmöglichkeiten führen zu Behinderungen der anderen Bahnkunden: an Ampeln und Verkehrsschildern angeschlossene Räder engen Fuß- und Fahrradwege ein,...

1. Februar 2010 | Forschung Radverkehr >
Geistlicher auf dem Fahhrad
Fahrradfreundliche Gestaltung eines Großereignisses
Entwicklung, Gestaltung und Kommunikation einer fahrradfreundlichen Groß-Veranstaltung. Implementation eines umfassenden Maßnahmenpakets (Anreise, Service, Infrastruktur- und Leihangebote, Kirchentagsrad, fahrradfreundlicher Kirchentagsstadtplan...) und Evaluation der Wirkungen.
1. November 2009 | Praxisbeispiel > Bremen
Plakate und Hinweistafeln machen auf den Fahrradständertest aufmerksam
Fahrradständer im Alltagstest
Das Land Steiermark möchte gute Fahrradständer fördern und hat in der Entscheidungsfindung über die Qualität der Fahrradständer die RadlerInnen selbst mit einbezogen. Dazu wurden vom 6. bis 23. Mai 2008 fünf verschiedene Fahrradständer in Graz in zentraler Lage zum Testen aufgestellt.
31. Mai 2009 | Praxisbeispiel > Oesterreich
Fahrradhäuschen Arneckestraße
Fahrradparken in Wohnquartieren
Fahrradparkhäuser im Straßenraum, mit bis zu 12 Plätzen, ermöglichen es den Bewohnern dicht bebauter Stadtquartiere, ihr Rad in unmittelbarer Nähe zur eigenen Wohnung sicher abzustellen.
21. April 2009 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen

Seiten

Fahrradabstellanlage abonnieren