Sie sind hier

Fahrradabstellanlage

37 Ergebnisse
Plakataktion zur Bürgerbeteiligung
Systematischer Aufbau von Radabstellanlagen im Stadtteil mit Bürgerbeteiligung
Im Rahmen der Radverkehrskampagne "Nürnberg steigt auf" ist eine Verbesserung des Fahrradparkens geplant. Durch einen systematischen Ausbau kleiner bis mittelgroßer Einheiten von Radständern in einem definierten Gebiet sollen kurze Wege zur nächsten Abstellanlage sichergestellt werden.
17. Dezember 2015 | Praxisbeispiel > Bayern
Fahrrad-Abstellanlage
Verknüpfung von Fahrrad und Nahverkehr
Schleswig-Holstein stellt für "Bike-and-Ride-Anlagen" an Bahnhöfen im Jahr 2015 zusätzlich eine Million Euro zur Verfügung. Das gab der Landesverkehrsminister nach einer Fachexkursion bekannt, die sich unter anderem mit dem Thema Bike & Ride sowie Fördermöglichkeiten beschäftigte.
26. Juni 2015 | Nachrichten > Schleswig-Holstein
Fahrradabstellanlage in Malmö
Österreich
Durch die Förderung "Sanierung Fahrradparken" unterstützt das Lebensministerium seit 2014 die nachträgliche Errichtung von Radabstellanlagen. Die Länder Salzburg und Vorarlberg bieten außerdem eine passende Anschlussförderung.
3. April 2015 | Nachrichten > Oesterreich
Velostation Bern
Sicheres Fahrradparken
Bei der Planung und Erstellung von Velostationen sind - je nach Standort und lokalem Bedarf - unterschiedliche Ausstattungsmerkmale zu berücksichtigen. Die Internetseite und ein Leitfaden geben Hinweise und Empfehlungen für die Umsetzung.
30. Januar 2014 | Praxisbeispiel > Schweiz
Fahrradabstellanlage
Baden-Württemberg

Die erste vollautomatische Parkgarage für Fahrräder in Offenburg bietet auf fünf Etagen 120 wetter- und diebstahlgeschützte Stellplätze.

5. August 2013 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Außenansicht des Biketowers Meckenbeuren
Fahrradparkhaus
Der Biketower ist eine vollautomatisierte Parkgarage für Fahrräder und Pedelcs und wurde in dieser Form in Meckenbeuren weltweit zum ersten Mal umgesetzt. Pedelec-Nutzern steht zusätzlich eine integrierte Ladestation zur Verfügung. Der Biketower dient darüber hinaus als automatisierte...
1. Juni 2012 | Praxisbeispiel > Baden-Württemberg
Ein- und Ausfahrt der Parkhauses, Straßenseite
"Radhaus" in Bamberg
Das "Radhaus" bietet 330 Abstellplätze im Doppelstocksystem. Zusätzlich werden 52 Schließfächer, 25 Stromanschlüsse für Elektrofahrräder und eine manuelle Lufttankstation angeboten.
1. April 2012 | Praxisbeispiel > Bayern
Fahrradservice des lokalen Einzelhandels

Im Einkaufsverkehr hat das Fahrrad noch ungenutzte Potenziale. Erfolgreiche Strategien zur Erhöhung des Radverkehrsanteils im innerstädtischen Einkaufsverkehr lassen sich zumeist nur durch die Zusammenarbeit mehrerer Akteure umsetzen.

1. Juli 2011 | Forschung Radverkehr >
Eingangsbereich
Fahrradparkhaus "Radlager"
Das Fahrradparkhaus "Radlager" enthält zwei vollautomatische Anlagen für jeweils 60 Fahrräder, zusammen also 120 Parkmöglichkeiten. Zusätzlich gibt es weitere 240 Fahrradständer für Kurzparker oder Tagesparker.
1. Juni 2011 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen
Fahrradparken im Wohngebiet

Bequemes und sicheres Fahrradparken am Wohnort ist eine wichtige Voraussetzung für die Fahrradnutzung. Wer sein Fahrrad erst aus dem Keller oder der Wohnung auf die Straße tragen muss, verzichtet unter Umständen auf das Rad fahren und steigt gleich ins Auto oder in den Bus. Das Wiener...

1. März 2011 | Forschung Radverkehr >

Seiten

Fahrradabstellanlage abonnieren