Sie sind hier

Bewegungsförderung

22 Ergebnisse
Foto
31. Oktober 2015 | Schwerpunktthema >
Radfahrer in Utrecht, Niederlande
Studie der Universität Utrecht
Dank ihrer Fahrradkultur leben die Niederländer durchschnittlich ein halbes Jahr länger als nichtradfahrende Menschen in der übrigen Welt. Rund 6.500 vorzeitige Todesfälle jährlich werden allein dadurch in den Niederlanden verhindert.
22. Juni 2015 | Nachrichten > Niederlande, Weltweit
Sechs junge Männer aus Afghanistan erhielten im November 2014 die ersten Räder
Reparatur und Bereitstellung gespendeter Fahrräder
Flüchtlinge haben oftmals kaum Möglichkeiten, an ihren Aufenthaltsorten mobil zu sein und am öffentlichen Leben teilzunehmen. Um diese Situation zu verbessern, stellt der ADFC Saar ihnen gespendete, verkehrstaugliche Fahrräder zur Verfügung. Darüber hinaus helfen einige Flüchtlinge aktiv im Projekt...
16. Juni 2015 | Praxisbeispiel > Saarland
Logo "Ich bin die Energie"
Bewegungskampagne der AGFS
Gezielte Ansprache der mit dem Auto fahrenden Kurzstreckenfahrer, um diese für den Umstieg auf das Fahrrad oder das Zufußgehen zu gewinnen.
30. April 2013 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen
Gesundheitsförderung und Rad fahren

Radfahren ist gut für die Gesundheit – das trifft auf nahezu alle Menschen zu. Welcher Fahrradtyp und welche Nutzungsintensität ideal sind, ist hingegen von Person zu Person unterschiedlich. Radfahren bietet den Menschen die Möglichkeit, ausreichend Bewegung in die Alltagswege zu integrieren,...

1. Mai 2012 | Forschung Radverkehr >
Die Alterung der Gesellschaft und das Fahrrad

Eigenständige Mobilität hat im Alter einen hohen Wert: zur Pflege privater Kontaktnetzwerke, für die körperliche Fitness und für alltägliche Erledigungen. Zukünftig hat die Verkehrsplanung auf die besonderen Sicherheitsanforderungen der Älteren, vor allem mit übersichtlichen...

1. August 2011 | Forschung Radverkehr >
Ökonomische Effekte des Radverkehrs

Radverkehr wird zunehmend als eine wachsende, Erfolg versprechende Branche wahrgenommen. Fahrradtouristische Angebote machen inzwischen einen nennenswerten Anteil am Tourismus in Deutschland aus. Wichtigster ökonomischer Aspekt ist jedoch die Substituierung von Kfz-Verkehr mit dessen...

1. März 2011 | Forschung Radverkehr >
Radschnellwege

Als Radschnellwege werden direkt geführte, qualitativ hochwertige Verbindungen zwischen Wohn- und Gewerbegebieten bzw. den Stadtzentren bezeichnet. Radschnellwege ermöglichen eine gleich bleibende Fahrgeschwindigkeit mit relativ geringem Energiebedarf. Dies erreicht man durch Kreuzungsfreiheit (...

1. April 2010 | Forschung Radverkehr >
Betriebliches Mobilitätsmanagement

Immer mehr Betriebe setzen Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs um. Im Hintergrund steht das Konzept des sogenannten betrieblichen Mobilitätsmanagements, ein Ansatz der in Praxis und Wissenschaft zunächst im Ausland, in jüngster Zeit aber auch in Deutschland eine immer größere Beachtung...

31. Januar 2010 | Forschung Radverkehr >
Logo Gesunde Radrouten
Zielgruppenspezifische Strecken in wohnortnaher Umgebung
Etablierung von gesundheitssportlich orientierten Radrouten in NRW in Verbindung mit zielgruppenspezifischen gesundheitswissenschaftlichen Trainingsempfehlungen
17. Mai 2009 | Praxisbeispiel > Nordrhein-Westfalen

Seiten

Bewegungsförderung abonnieren