Sie sind hier

Abstimmungsprozess

34 Ergebnisse
Fahrradparkhaus mit 400 Stellplätzen
Radverkehrsförderung der Stadt Ingelheim am Rhein
Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur sind notwendig, um den Radverkehrsanteil in einer Stadt zu steigern. Nur mit einer Vielzahl von infrastrukturellen Verbesserungen erreicht man, dass der Radfahrer als gleichberechtigter Verkehrsteilnehmer betrachtet wird.
29. Juli 2016 | Praxisbeispiel > Rheinland-Pfalz
Titel der Broschüre "Bündnis für den Radverkehr" Hamburg
Auf dem Weg zur Fahrradstadt
Vertreter des Senats und der Bezirke haben am 23. Juni 2016 gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz das "Bündnis für den Radverkehr" unterzeichnet. Es sieht unter anderem vor, das 280 Kilometer lange Netz der 14 Velorouten in Hamburg bis 2020 fertigzustellen sowie Bezirksrouten und...
23. Juni 2016 | Nachrichten > Hamburg
Europaflaggen
EU-Ministertreffen zum Radverkehr
Mit dem Beschluss einer gemeinsamen Deklaration zur Förderung des Radverkehrs endete ein informelles Verkehrsministertreffen in Luxemburg. Neben Vorschlägen zur Entwicklung einer europäischen Radstrategie sowie für einen EU-Koordinator für den Radverkehr, sprachen sich die Minister auch dafür aus,...
7. Oktober 2015 | Nachrichten > Oesterreich, Europa / EU, Luxemburg
Logo Radkultur Baden-Württemberg
RadSTRATEGIE
Das Landesverkehrsministerium legt erstmals ein umfassendes Konzept für den Radverkehr in Baden-Württemberg vor. Die mit einer breit angelegten Bürgerbeteiligung und mit Unterstützung eines Beirats aus Fachleuten entwickelte Radverkehrsstrategie (RadSTRATEGIE) liegt nun den Verbänden zur...
21. August 2015 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Straßenbegleitender Radweg
Radwegebau als stetiger Prozess
Entlang von Bundesstraßen sind in MV für Radwege weit über 65 Mio. Euro im Bau oder in Planung, an Landesstraßen summieren sich die Vorhaben auf über 35 Mio. Euro. Diese Summen stehen jedoch nicht sofort zur Verfügung. Auch der notwendige Grunderwerb bereitet zunehmende Schwierigkeiten.
10. August 2015 | Nachrichten > Mecklenburg-Vorpommern
Die Saarschleife bei Mettlach
Dialogveranstaltung zum Thema Alltagsradverkehr im Saarland
Bei einer Dialogveranstaltung im Landesverkehrsministerium hat die Arbeitsgruppe "Alltagsradverkehr" gemeinsam mit Interessierten, darunter vor allem Bürgermeister, Landräte, Mitglieder von Kommunalparlamenten sowie Mitarbeitern von Planungs-, Bau- und Straßenverkehrsbehörden über Impulse für den...
12. Juni 2015 | Nachrichten > Saarland
Fahrradmitnahme in der Regionalbahn
Verkehrsmittelkombination
Unter der Überschrift "Verknüpfung öffentlicher Verkehr und Fahrrad - Partner oder Konkurrenten?" trafen sich am 30.04.15 auf Einladung des Baden-Württembergischen Verkehrsministers Hermann rund 80 Vertreterinnen und Vertreter der Verkehrsverbünde, -unternehmen und Kommunen in Karlsruhe.
1. Mai 2015 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Baden-Württemberg-Signet
Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) Baden-Württemberg
Am 14. April 2015 wurde in Baden-Württemberg die Novellierung des LGVFG auf den Weg gebracht. Es soll dazu beitragen, dass die Kommunen die umweltverträglichen Verkehrsarten ÖPNV, Rad- und Fußverkehr besser entwickeln können.
14. April 2015 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Lkw schneidet beim Abbiegen ein fahrradfahrendes Kind
Vermeidung von schweren Abbiegeunfällen
Am 10. März 2015 wurden offizielle Gespräche zwischen EU-Parlament und Europarat aufgenommen, mit dem Ziel, die Entwicklung aerodynamischerer und sichererer Lkw-Fahrerkabinen zu ermöglichen.
10. März 2015 | Nachrichten > Europa / EU
Logo der Schweizer Velo-Initiative
Schweizer "Velo-Initiative"
Die Velo-Initiative verlangt, dass die Förderung des Velofahrens in Alltag und Freizeit in der Bundesverfassung, konkret im Artikel zu den Fuß- und Wanderwegen, festgeschrieben wird. Eine ungewöhnlich breite Allianz von Organisationen und Parteien will erreichen, dass sich in der Schweiz eine...
7. März 2015 | Nachrichten > Schweiz

Seiten

Abstimmungsprozess abonnieren