Sie sind hier

Studie/Gutachten zu den regionalökonomischen Auswirkungen des Radtourismus in Rheinland-Pfalz

Grafik aus dem Endbericht (Abb. 55, S. 110: Start- und Zielorte der Radreisenden)
Grafik aus dem Endbericht (Abb. 55, S. 110: Start- und Zielorte der Radreisenden) © Europäisches Tourismus Institut GmbH 2007

Die vorliegende Studie möchte die dargestellten Forschungslücken im Bereich Radtourismus aufgreifen und Antworten auf verschiedene Fragen geben, die sich vor allem mit der wirtschaftlichen Bedeutung des Radtourismus für touristische Regionen auseinandersetzen. Weiterhin möchte sie verlässliche Daten über die Inanspruchnahme radtouristischer Angebote in Rheinland-Pfalz geben und eine Hochrechnung des radtouristischen Aufkommens für dieses Bundesland ermöglichen. Letztlich soll der Anteil dargestellt werden, den der Radtourismus zu den gesamttouristischen wirtschaftlichen Effekten beisteuern kann. Aufbauend auf diesen Ergebnissen wird ein modellhaftes Vorgehen entwickelt, mit dem sich die wirtschaftlichen Effekte von Radwegen im Planungsstadium aber auch nach der Realisierung abschätzen lassen.
Ziel dieses Projektes ist es somit weniger, Zufriedenheiten von Radtouristen mit konkreten Angeboten zu erheben, sondern schwerpunktmäßig die wirtschaftliche Bedeutung des Radtourismus näher zu beleuchten und auf Basis einer soliden Datengrundlage zu beschreiben.
Ausgangspunkt der folgenden Darstellungen ist eine empirische Erhebung an ausgewählten rheinland-pfälzischen Radwegen, welche über ein komplettes Jahr durchgeführt wurde. Im Rahmen dieser Erhebung wurden über 5.000 Radfahrer befragt und es wurden mehr als 46.000 Radfahrer auf diesen Radwegen gezählt.

Finanzierung

Finanzierung: 
Bundesmittel
Erläuterungen: 

Das Projekt wurde aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans gefördert.

Evaluation

Evaluation: 
nein

Projektträger & Beteiligte

Projektleitung: 

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland Pfalz

Laufzeit

Dauermaßnahme: 
nein
Projektstart: 
September 2005
Projektende: 
Juni 2007

Öffentlichkeitsarbeit & Dokumentation

Meta-Info
Stand der Information
30. Juni 2007
Autor
Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack, Dipl.-Geogr. Bert Hallerbach, Europäisches Tourismus Institut an der Universität Trier GmbH
NRVP-Handlungsfelder
Fahrradthemen
Schlagworte
Land
Rheinland-Pfalz