Sie sind hier

Studie "Landesarbeitsgemeinschaften Radverkehr"

Leitfaden: Landesarbeitsgemeinschaften Radverkehr. Empfehlungen für die Praxis
Leitfaden: Landesarbeitsgemeinschaften Radverkehr. Empfehlungen für die Praxis © BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Erstellung einer vergleichenden Studie dern "Landesarbeitsgemeinschaften Radverkehr" mit dem Ziel, Handlungsanleitungen zum Aufbau neuer Landesarbeitsgemeinschaften zu entwickeln und Potentiale zur Weiterentwicklung bestehender Landesarbeitsgemeinschaften aufzuzeigen.

Landesarbeitsgemeinschaften sind ein erfolgreiches Mittel zur Förderung des Radverkehrs auf kommunaler und Landesebene. Die Etablierung solcher Gremien in allen Bundesländern verschafft dem Radverkehr auf Landesebene mehr Gewicht, fördert den Erfahrungsaustausch der Bundesländer untereinander und motiviert die Kommunen, sich für den Radverkehr zu engagieren.

Ziel der vergleichenden Studie der verschiedenen Landesarbeitsgemeinschaften ist ein best practise Katalog für die politische (Landes-)Ebene. Dieser beschreibt für bereits bestehende Arbeitsgemeinschaften Potentiale zur Weiterentwicklung, für neu zu gründende Handlungsanleitungen zum Aufbau. Mit der Studie sollen vor allem diejenigen Länder motiviert werden, die dieses Mittel bislang nicht eingesetzt haben.

Die Akteure und Strukturen der Landesarbeitsgemeinschaften werden mittels einer vergleichenden Analyse und Expertenbefragungen untersucht. Die Ergebnisse werden so aufbereitet, dass sie für Landespolitiker als eine Handlungsanleitung zur Gründung oder zur Weiterentwicklung eines solchen Gremiums dienen. Ebenso soll ein Ausblick erstellt werden, wie ein bundesweites
Netzwerke der Landesarbeitsgemeinschaften als gemeinsame Plattform entstehen kann.

Finanzierung

Finanzierung: 
Bundesmittel
Erläuterungen: 

Das Projekt wurde aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans gefördert.

Evaluation

Evaluation: 
nein

Projektträger & Beteiligte

Projektleitung: 

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Berlin e.V. (BUND Berlin)

Laufzeit

Dauermaßnahme: 
nein
Projektstart: 
Juli 2012
Projektende: 
Juli 2013

Öffentlichkeitsarbeit & Dokumentation