Sie sind hier

Praxisbeispiele

345 Results
Blick auf den Bahnhofskreisel von oben
Städtischer Knotenpunkt
Das Beispiel zeigt, dass es möglich ist, Radfahrer als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer in stärker belasteten Kreisverkehren zu führen, ohne, dass sie zusätzlich anhalten müssen.
20. Oktober 2005 | Praxisbeispiele > Sachsen-Anhalt
Stand der Kinderunfallkommission, Mobiles Brühl, April 2005
Vernetzung lokaler Akteure
Vernetzte Verkehrssicherheitsarbeit im Rahmen des kommunalen Mobilitätsmanagement und Verzahnung der Bereiche Verkehrsplanung, Verkehrsüberwachung und Verkehrserziehung
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Nordrhein-Westfalen
Eröffnung der Fahrradstraße Harmsstraße mit dem Fahrradforum und dem ehem. Bürgermeister Klein Knott
Einrichtung von Fahrradstraßen
Schaffung von insgesamt neun Fahrradstraßen durch Beschilderungen, Markierungen und bauliche Maßnahmen.
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Schleswig-Holstein
Creating a Chain Reaction -The London Cycling Action Plan- Der Londoner Radverkehrsplan
Radverkehrskonzept
Das bemerkenswerte dieses Plans ist, dass er in die gesamte Londoner Raumplanungs- und Verkehrsstrategie eingebettet ist und kein singuläres Produkt darstellt. Zudem ist die politische Unterstützung durch den Bürgermeister vorhanden, der im Vorwort des Dokumentes auf die Wichtigkeit des Fahrrades für die nachhaltige Entwicklung Londons hinweist.
2. September 2005 | Praxisbeispiele >
Hompage Radverkehr in Offenburg
Service für Radfahrer
Für Radfahrer bietet die Stadt Offenburg auf ihren Internetseiten einen umfassenden und übersichtlichen Service an. Das Spektrum reicht von Informationen über die Radwegekarte und Fahrradtoureninfos über den kostenlosen Fahrradverleih der Stadt bis zu Informationen über die Abstellanlagen. Darüber hinaus bieten ein Mängelbogen und ein Scherbentelefon die Möglichkeit, Schäden und Gefahrenstellen...
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Baden-Württemberg
Hausmeister mit Rädern im täglichen Einsatz
Fahrradfreundlicher Arbeitgeber
Im Rahmen einer integrierten Verkehrs- und Mobilitätskonzeption wurde ein breites Spektrum an Fahrradmaßnahmen umgesetzt: u.a. moderne Abstellanlagen in der Nähe der Eingänge, Radwege auf dem Gelände, Diensträder und eine Fahrradwerkstatt.
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Schleswig-Holstein
Betonpoller mit Aufmerksamkeitspflasterung
Radfahrgerechte Barriere gegen Kfz-Durchfahrt
Innerhalb der Ortslage Meissen (Sachsen) wurde im Verlauf des Elberadweges eine radfahrgerechte Durchfahrtssperre für KFZ eingerichtet. Diese Abpollerung stellt ein gutes Beispiel dar, den Kfz Verkehr zu verhindern ohne dem Radverkehr zu schaden. Die üblicherweise verwendeten Umfahrsperren oder Poller verhindern nämlich oft nicht nur den Kfz Verkehr, sondern auch den Radverkehr.
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Sachsen
Routenübersicht des Velolandes im Internet
Radtourismuskonzept
Mit dem "Veloland Schweiz" ist ein zusammenhängendes, die ganze Schweiz durchquerendes Radroutensystem erstellt worden. Auffallend daran ist die Ergänzung des Routennetzes mit vielfältigen Serviceleistungen.
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Schweiz
Titelblatt Radreisekatalog: Gemeinschaftskatalog von 83 Radreiseanbietern
Angebote deutscher Radreisanbieter
Der 2007 zum 6. Mail aufgelegte Katalog gibt einen Überblick über weltweite Reiseziele für Radtouristen. Die Angebotspalette der aufgeführten Reisen reicht dabei über Touren in Deutschland und 20 weiteren europäischen Ländern bis hin zu exotischen Radreisezielen in Brasilien oder auf Kuba. Insgesamt stehen so etwa 107 Radtouren zur Auswahl, die von den 83 aufgeführten Radreiseveranstaltern...
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Deutschland
Prämierung gelungener Radverkehrsprojekte
Mit der jährlichen Auslobung des niedersächsischen Landespreises werden Impulse für Veränderungen gegeben. Die vorbildlichen Lösungen und Initiativen zur Erhöhung des Radverkehrsanteils in den Kommunen geben Anregungen, machen Mut und motivieren zur Nachahmung.
2. September 2005 | Praxisbeispiele > Niedersachsen

Seiten