Sie sind hier

Praxisbeispiele

318 Results
Pedelec vor einem Supermarkt
E=MobilxUM
Fahrradmobilität soll sich als im Alltag häufig genutzte Alternative im Landkreis Uckermark etablieren. Es gilt, die Fahrradnutzung bei der Bevölkerung, den Touristen, aber auch bei Wirtschaftsakteuren zu steigern und dabei die Vorteile der integrierten Mobilitätskette zu vermitteln.
9. Juni 2017 | Praxisbeispiele > Brandenburg
Radabstellanlage am Bahnhof Aschaffenburg
Neubau des Hauptbahnhofs Aschaffenburg
Beim Neubau des Hauptbahnhofs konnte auf die Belange des Radverkehrs gezielt eingegangen werden. Neben der Integration einer Radstation zum überwachten Abstellen von Fahrrädern wurden weitere Fahrradabstellanlagen von Anfang an mitgeplant.
19. Mai 2017 | Praxisbeispiele > Bayern
Bread à porter
eCargobikes im Berner Wirtschaftsverkehr
Im Rahmen des Pilotprojekts "Mir sattlä um!" haben neun Berner KMU (kleine und mittlere Unternehmen) aus unterschiedlichen Branchen kostenlos den Einsatz von eCargobikes getestet. Die Auswertung zeigt, dass die Lastenvelos eine Alternative zu Firmenwagen sein können.
21. April 2017 | Praxisbeispiele > Schweiz
MoFI Plakat
ADFC-Integrationsprojekt für junge Fahrradfahrer
Im Rahmen des Projekts MoFI besuchen ehrenamtliche Helfer/innen und Mitarbeitende Flüchtlingsunterkünfte und bringen Kindern und Jugendlichen in vier Modulen den sicheren Umgang mit dem Fahrrad, Verständnis für die Fahrradtechnik und die Kenntnis der Verkehrsregeln bei.
1. April 2017 | Praxisbeispiele > Baden-Württemberg
Radweg
Bern – Velohauptstadt der Schweiz
Das ambitionierte Ziel der Stadt Bern ist es, den Anteil des Velos am Gesamtverkehr bis ins Jahr 2030 von heute 11 Prozent auf 20 Prozent zu steigern. Damit dies gelingt, hat sie die Velo-Offensive gestartet.
26. Februar 2017 | Praxisbeispiele > Schweiz
Logo des Wettbewerbs Like it - Bike it
"Like it - Bike it" - Filmwettbewerb für Kinder und Jugendliche
Bei „Like it – Bike it“ drehen Jugendliche Filme ihren eigenen Blick auf den 200. Fahrrad-Geburtstag. Diese werden auf den Social Media-Kanälen des Wettbewerbs veröffentlicht. Die Jugendlichen verbreiten ihre Filme über ihre eigenen Online-Communities, um Klicks zu sammeln und zu gewinnen.
26. Februar 2017 | Praxisbeispiele > Deutschland
Herbstweg
Radialenverknüpfung RE 1 - RE 7 im Zuge der Radroute "Historische Stadtkerne im Land Brandenburg"
Die im Westen Brandenburgs gelegene Region um den ehemaligen Bischofssitz Ziesar ist historisch und landschaftlich interessant, aber strukturschwach und abgelegen. Der Landesbetrieb Straßenwesen hat sich im Zusammenwirken mit den regionalen Institutionen zum Ziel gesetzt, die historisch bedeutsame Trasse der stillgelegten Buckautalbahn als Radverkehrsroute zu neuem Leben zu erwecken.
3. Januar 2017 | Praxisbeispiele > Brandenburg
Flyer Scherbentelefon
Mehr Service für eine bessere Kommunikation
Scherben und andere Hindernisse auf Geh- und Radwegen sind oft ein Ärgernis für Fahrradfahrer und Fußgänger. Die Einführung des Mängelbogens und des Scherbentelefons verbessert die Kommunikation zwischen Stadtverwaltung und Fahrradfahrern sowie Fußgängern auf einfache Weise.
2. Januar 2017 | Praxisbeispiele > Baden-Württemberg
Noch einsam: improvisierter Radabstellplatz vor der Condor-Zentrale, Gateway Gardens
Betriebliches Mobilitätsmanagement am Frankfurter Flughafen
Die Verbesserung der Situation für Radfahrende in Gewerbe- und Industriestandorten soll beispielhaft am Flughafen Frankfurt erarbeitet und erprobt werden. Kernaspekte sind ein Kommunikationskonzept 2.0, pedelectaugliche Infrastruktur und die Bewältigung der „letzten Meile“.
26. Oktober 2016 | Praxisbeispiele > Hessen
Lastenrad Tischlerei Molzahn
Klimafreundlicher Wirtschaftsverkehr

Das Lastenrad-Projekt hat zum Ziel, den Einsatz von Fahrrädern im Wirtschaftsverkehr auf kommunaler Ebene (am Beispiel der Stadt Herne) und den dadurch zu leistenden Beitrag zur Energiewende und Klimaschutz genauer zu ermitteln und zu erproben.

10. Oktober 2016 | Praxisbeispiele > Nordrhein-Westfalen

Seiten