Sie sind hier

NRVP-Projekte

205 Results
E-Bike-Pendlerin mit Warnweste
Pedelecnutzung im Alltagsverkehr
Förderung des Radverkehrs in ländlichen Räumen mit gleichzeitig schwierigen topografischen Verhältnissen. Im Fokus steht das Pedelec als Verkehrsmittel im Alltagsverkehr - als Zubringer zu zentralen Haltestellen des ÖPNV oder als alleiniges Verkehrsmittel. Hierfür konnten Berufspendelnde ein Pedelec für mindestens einen Monat testen.
05/2016-04/2019 | NRVP-Projekt > Nordrhein-Westfalen
ADFC-Fahrradklima-Test Motiv 2016
Befragung und Fortschreibung der Methodik

Methode zur Erhebung der Radverkehrsbedingungen in Städten aus Sicht der Radfahrerinnen und Radfahrer. In 2016 wird die bisherige Methodik evaluiert und fortgeschrieben sowie die neue Methodik angewandt.

04/2016-06/2017 | NRVP-Projekt > Deutschland
Qualitätseinschränkungen durch nicht bedarfsgerechte Aufstellflächen
Leistungsfähigkeit von Radverkehrsanlagen in Großstädten

Der Radverkehrsanteil nimmt in Großstädten immer weiter zu, was teilweise zu Einschränkungen in der Qualität des Verkehrsablaufs führt. Ziel des Projekts war es, mittels Verkehrsbeobachtungen, Verkehrssimulationen und der Umsetzung von Pilotmaßnahmen Erkenntnisse zur Verbesserung der Radverkehrsqualität an Knotenpunkten zu gewinnen.

02/2016-01/2019 | NRVP-Projekt > Deutschland
Titelblatt Modulkatalog Bike+Ride-Anlagen
Bike+Ride 2.0

Möglichst viele Fahrgäste, die mit dem Rad zur Haltestelle kommen, sollen von höherwertigen Abstellplätzen profitieren. Ein Modulkatalog zeigt flexibel einsetzbare Ausstattungen von Bike+Ride-Anlagen aufzeigen. Mit Hilfe einer Modellanlage werden neue Angebote getestet.

01/2016-12/2019 | NRVP-Projekt > Niedersachsen
Testmarkierung Mehrzweckabteil Boden Stadtbahn
Kampagne für mehr Akzeptanz und ein besseres Miteinander
Die Fahrradmitnahme ist in Bus und Stadtbahn zu bestimmten Zeiten erlaubt und in den Eisenbahnen immer möglich. Sie birgt aber sowohl großes Konfliktpotenzial bei den Fahrgästen als auch Probleme für die Betreiber. Ziel des Projekts war es, bestehende Konflikte zu erheben, offensiv zu thematisieren und zu entschärfen.
01/2016-12/2017 | NRVP-Projekt > Deutschland
Titel der Broschüre "Fahrradparken an ÖV-Haltepunkten"
Planungs- und Entscheidungshilfe

Die Zugangssicherung für abgeschlossene Fahrradabstellanlagen an Bahn- und Bushaltestellen erfordert einen Betreiber. Es wurden bestehende Betreiberkonzepte evaluiert und ein Leitfaden für Kommunen, Betreiber und Geldgeber zum Betrieb von Fahrradstationen, Sammelschließanlage und Fahrradboxen an ÖV-Haltepunkten erstellt.

10/2015-11/2017 | NRVP-Projekt > Deutschland
Radfahrtauglichkeit in Berlin
InfRad
Mittels Verknüpfung von Geo- und Mobilitätsdaten wurden Zusammenhänge zwischen lokalen Infrastrukturen und der Fahrradnutzung analysiert. Darauf aufbauend wurden auf Basis eines Entscheidungsexperimentes Infrastrukturpräferenzen unterschiedlicher Nutzergruppen synthetisiert.
09/2015-04/2019 | NRVP-Projekt > Deutschland
Arbeitsplatz bei einem Workshop
Radverkehrsförderung in deutschen Kommunen
Im Projekt FreshBrains haben deutsche und niederländische Studentinnen und Studenten die Radverkehrsplanung und -politik in vier deutschen Kommunen auditiert und analysiert. Mit externem und frischem Blick auf die lokale Situation werden Erkenntnisse generiert.
09/2015-02/2017 | NRVP-Projekt > Deutschland
Charakteristischer Querschnitt der Untersuchungsstrecke auf der Uhlandstraße
Radverkehrsbeschleunigung an Lichtsignalanlagen - Phase 2
Nachdem verschiedene lichtsignaltechnische Maßnahmen zur Beschleunigung des Radverkehrs erarbeitet und die Auswirkungen in einer Simulationsumgebung aufgezeigt wurden (vgl. Phase I), erfolgte die Umsetzung und Bewertung der entwickelten Beschleunigungsmaßnahmen für den Streckenabschnitt Uhlandstraße zwischen Lietzenburger und Berliner Straße.
09/2015-11/2017 | NRVP-Projekt > Berlin
Logo des Projekts RadSpurenLeser
Erfassung von Intermodalität über Smartphone-Tracking
RadSpurenLeser analysierte Intermodalität an der Schnittstelle zwischen Fahrradnutzung und Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Mittels Smartphone-Tracking wurde eine Datengrundlage geschaffen mit dem Ziel, intermodales Verhalten zu verstehen und Auswirkungen auf die Verkehrsmittelnutzung zu eruieren.
09/2015-08/2016 | NRVP-Projekt > Berlin

Seiten