Sie sind hier

Praxisbeispiele

Bekanntgabe der Zahl der Unterschriften auf der RADKOMM
25% Radverkehrsanteil in NRW bis 2025
Mit dem Projekt "Aufbruch Fahrrad" soll NRW in Aufbruchsstimmung versetzt werden und das zivilgesellschaftliche Netzwerk für Fahrradmobilität stärken. Ziel ist es, den Anteil des Radverkehrs in NRW von 8% auf 25% bis 2025 zu steigern. Ein Mittel dafür ist, dass NRW ein Fahrradgesetz bekommt.
25. August 2020 | Praxisbeispiele > Nordrhein-Westfalen
Broschüre „Nationaler Radverkehrsplan 2020“
Radkampagne in Schleswig-Holstein

Jugend gestaltet und fördert den Radverkehr in Schleswig-Holstein aktiv mit - über Jugendbeteiligungsprozesse und über eine landesweite Kampagne zur Incentivierung des alltäglichen Radfahrens, deren Wirkung auf das Mobilitätsverhalten evaluiert wird.

14. August 2020 | Praxisbeispiele > Schleswig-Holstein
In Bad Honnef ist das Fahrradfahren sehr beliebt
Bad Honnef macht auf dem Rad mobil

Bad Honnef ist für Autos (eigentlich) zu kompakt. Die Stadt zwischen Rhein und Siebengebirge soll zum Radfahren einladen. Dies soll mit Hilfe einer Radmobilitätskampagne unter Einbeziehung der Bürger sowie mehr Nutzerkomfort für das alltägliche Radfahren durch eine verbesserte Infrastruktur erfolgen.

4. August 2020 | Praxisbeispiele > Nordrhein-Westfalen
E-Bike und Lastenrad
E-Mobilität testen

Das Land Hessen unterstützt mit dem Projekt Kommunen und deren Bürgerinnen und Bürger dabei, die Vorteile von Pedelecs und Lastenräder zu erfahren. Das Projekt ermöglicht es, kostenlos den Gebrauch von Pedelecs, E-Bikes und Lastenrädern 2 Wochen lang zu testen und in den Alltag zu integrieren.

15. Juli 2020 | Praxisbeispiele > Hessen

NRVP-Projekte

In Bad Honnef ist das Fahrradfahren sehr beliebt
Bad Honnef macht auf dem Rad mobil

Bad Honnef ist für Autos (eigentlich) zu kompakt. Die Stadt zwischen Rhein und Siebengebirge soll zum Radfahren einladen. Dies soll mit Hilfe einer Radmobilitätskampagne unter Einbeziehung der Bürger sowie mehr Nutzerkomfort für das alltägliche Radfahren durch eine verbesserte Infrastruktur erfolgen.

06/2020-03/2022 | Praxisbeispiele > Nordrhein-Westfalen
Broschüre „Nationaler Radverkehrsplan 2020“
Radkampagne in Schleswig-Holstein

Jugend gestaltet und fördert den Radverkehr in Schleswig-Holstein aktiv mit - über Jugendbeteiligungsprozesse und über eine landesweite Kampagne zur Incentivierung des alltäglichen Radfahrens, deren Wirkung auf das Mobilitätsverhalten evaluiert wird.

05/2020-04/2023 | Praxisbeispiele > Schleswig-Holstein
Radfahrausbildung im realen Straßenverkehr in Berlin-Kreuzberg (Südstern)
Radfahrausbildung im realen Straßenverkehr

Um das Fahren im realen Straßenverkehr stärker in die schulische Radfahrausbildung einzubinden werden vorhandene Ansätze untersucht, weiterentwickelt sowie neue Konzepte erarbeitet und erprobt. 

11/2019-10/2022 | Praxisbeispiele > Berlin, Brandenburg, Hamburg