Sie sind hier

Förderung nachhaltiger Mobilität, Radverkehrsanlagen und -infrastruktur

Finanzierungsdetails
Förderung besteht bis
31.12.2023
Rechtsgrundlage
Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung nachhaltiger Mobilität - Radverkehrsanlagen und -infrastruktur, RdErl. des MLV vom 1. 10. 2018 – 37.3-3-06502 (MBl. LSA 2018, S. 396)
Maßnahmenträger
Kommunen im Sinne des Kommunalverfassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt als Baulastträger
Inhaltliche Eingrenzungen
Reduzierung der CO2-Emissionen des Verkehrssektors und der Klimabelastungen
Lokale Eingrenzungen
Förderung erfolgt schwerpunktmäßig im städtischen Raum einschließlich des Stadt-Umland-Gebietes
Fördersatz
bis zu 90 %
Antragstellung bei
Landesverwaltungsamt, Referat 307 (Verkehrswesen), Ernst-Kamieth-Straße 2, 06112 Halle (Saale)
Antragsfristen
bis zum 31.3. eines jeden Jahres, letzter möglicher Antragstermin ist der 31.3.2021
Sonstige Hinweise
Bedarfsnachweis erforderlich (z.B. nach ERA oder durch Radverkehrsplan)
Finanzierungstyp
Finanzierung
Link zur Rechtsgrundlage
Land
Sachsen-Anhalt

Radverkehrsmaßnahmen, die so finanziert werden können (wenn in Klammern, dann mit deutlichen Einschränkungen)

Netzplanungen
Wegweisungsplanungen
Konzepte Öffentlichkeitsarbeit
innerorts: Radverkehrsanlagen in Hauptverkehrsstraßen, Projektbestandteil Straßenbau
innerorts: Radverkehrsanlagen in Hauptverkehrsstraßen, eigenständig (Nachrüstung)
innerorts: Maßnahmen an Nebenstraßen (Fahrradstraßen u.ä.)
innerorts: selbständige Radwege
innerorts: Verkehrsberuhigung
innerorts: Instandsetzung Fahrbahnen
innerorts: Wegweisung, Projektbestandteil
innerorts: Wegweisung, eigenständig
innerorts: punktuelle Verkehrssicherheitsmaßnahmen
innerorts: Querungshilfen, Unter-/Überführungen eigenständig
innerorts: Bestandsverbesserungen
innerorts: Betrieb/Unterhaltung
außerorts: Straßenbegleitende Radverkehrsanlagen, Projektbestandteil
außerorts: Straßenbegleitende Radverkehrsanlagen, eigenständig
außerorts: Selbständige Radwege
außerorts: Radwanderwege
außerorts: Rastplätze
außerorts: Wegweisung, Projektbestandteil
außerorts: Wegweisung, eigenständig
außerorts: Querungshilfen, Unter-/Überführungen eigenständig
außerorts: Bestandsverbesserungen
außerorts: Betrieb/Unterhaltung
außerorts: Umnutzung von Bahntrassen
B+R an Bahnhöfen / Haltepunkten
B+R an sonstigen Übergangsstellen / Haltestellen
Errichtung von Fahrradstationen
Betrieb von Fahrradstationen
Abstellanlagen (nicht B+R), Projektbestandteil
Abstellanlagen (nicht B+R), eigenständig
Ertüchtigung von Nahverkehrsfahrzeugen für die Fahrradmitnahme
Öffentlichkeitsarbeit für den Alltagsradverkehr
Öffentlichkeitsarbeit für den Radtourismus
Mobilitätsmanagement
Verkehrssicherheitsarbeit
Aufbau von Serviceangeboten