Sie sind hier

Webinare

Tastatur

Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Webinarreihe teilzunehmen! Diese steht grundsätzlich jeder und jedem offen. Sie treffen uns dabei in einem virtuellen Raum, den Sie über Ihren Browser aufrufen. Ein Webinar dauert eine Stunde besteht aus einem fachlichen Vortrag zu unterschiedlichen Themen der Radverkehrsförderung sowie einer Frage-und-Antwort-Runde, bei der Sie Fragen zum Vortrag stellen können. Als Online-Kurzformat ist ein Webinar besonders gut geeignet, um sich regelmäßig und komfortabel vom eigenen Arbeitsplatz aus über aktuelle Entwicklungen der Radverkehrswelt zu informieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass wir eine frühzeitige Anmeldung empfehlen. Stark nachgefragte Webinare bieten wir in jedem Programmjahr an. Webinar-Unterlagen werden grundsätzlich nur an Teilnehmende ausgegeben.

Die Termine und Anmeldeformulare finden Sie unter Programm.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme:

Wir nutzen die Infrastruktur des Deutschen Forschungsnetzes, das die Software "Adobe Connect" einsetzt. Zur Teilnahme sind einige technische Voraussetzungen nötig:

  • stabile Internetverbindung, aktueller Internetbrowser
  • Adobe Flash Player oder Download der "Adobe Connect Anwendung" (weitere Informationen hier)
  • Lautsprecher/Kopfhörer
  • Die Teilnahme mit mobilen Endgeräten ist möglich, aber mit kleineren Einschränkungen verbunden, bitte nutzen Sie die Apps: Google Play bzw. App Store
  • Für Linux gelten gesonderte Bedingungen, informieren Sie sich hier
Empfehlung: Führen Sie diesen Technik-Check durch, um Ihre Systemvoraussetzungen zu prüfen. Wir halten zusätzlich einen Test-Raum für Sie bereit, den Sie jederzeit besuchen können, um sich einen ersten Eindruck unseres virtuellen Raumes zu verschaffen. Beachten Sie, dass der Test-Raum nicht live betreut wird und nur Ansichtszwecken dient. Bei weiteren Fragen melden Sie sich gerne bei uns.

Webinare im Programmjahr 2019/20:

  • 23.10.2019: Kommunen im Fokus: Bremen. Von der Fahrradstraße zur Fahrradzone: das Rad im Quartier | Referent: Michael Glotz-Richter, Freie Hansestadt Bremen
  • 05.11.2019: „Pedelec statt Auto – aber sicher!“ Vorstellung des NRVP-Projekts zur Erhöhung der Verkehrssicherheit von Pedelec-Nutzenden | Referenten: Rainer Hauck und Luzia Jung, VCD
  • 26.11.2019: Vorstellung des NRVP-Projekts "Fahrradfreundliche Gewerbegebiete am Beispiel des Frankfurter Flughafens" | Referenten: Georgios Kontos & Alice Nick, Regionalverband FrankfurtRheinMain
  • 10.12.2019: Kommunen im Fokus: Rostock. Kampagnen und Service für den Radverkehr | Referent: Steffen Nozon, Hansestadt Rostock
  • 14.01.2020: Lastenräder in der Quartierslogistik | Referenten: Peter Blösl, UPS, München & Tom Assmann, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg
  • 21.01.2020: Radwegebenutzungspflicht - Empfehlungen für eine kommunale Handlungsstrategie | Referent: Dankmar Alrutz, PGV-Alrutz GbR
  • 28.01.2020: Mobilität in Deutschland: Präsentation der Kennzahlen zum Rad- und Fußverkehr | Referentin: Dr. Claudia Nobis, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Diese Liste wird sukzessive erweitert...
Webinare des letzten Programmjahres:
  • 18.09.2018: Qualitätssicherung im Radtourismus | Referentin: Andrea Tiffe, Radschlag Berlin
  • 09.10.2018: Öffentliche Fahrradverleihsysteme | Referentin: Martina Hertel, Difu Berlin
  • 06.11.2018: Kommunen im Fokus: Landkreis Marburg-Biedenkopf | Referenten: Thomas Meyer und Ruth Glörfeld, Landkreis Marburg-Biedenkopf
  • 13.11.2018: Vorstellung des NRVP-Projekts "FreshBrains helfen Einsteigerkommunen in den Sattel" | Referenten: Simon Knappe, Bergische Universität Wuppertal
  • 04.12.2018: Präsentation von Forschungsergebnissen zur Radverkehrssicherheit | Referent: Jörg Ortlepp, Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.
  • 22.01.2019: Radverkehrsführung im Baustellenbereich | Referent: Detlev Gündel, PGV-Alrutz, Hannover
  • 05.02.2019: Vorstellung des NRVP-Projekts "TINK - Transportrad Initiative Nachhaltiger Kommunen" | Referent: Marco Walter, TINK.bike
  • 09.04.2019: Kommunen im Fokus: Ingelheim am Rhein | Referenten: Erich Dahlheimer & Bernd Velten, Stadt Ingelheim am Rhein
  • 21.05.2019: Radschnellwege: Von der Machbarkeit zur Umsetzung am Beispiel des RS1 | Referentin: Maria T. Wagener, Referatsleiterin Regionalverband Ruhr (RVR)
  • 28.05.2019: Vorstellung des NRVP-Projekts "Kommunale Radverkehrsberichte" | Referent: Thomas Böhmer (team red)
  • 04.06.2019: Vorstellung des NRVP-Projekts "Konfliktlösung zwischen Verkehrsteilnehmenden bei der Fahrradmitnahme im ÖPNV" | Referentin: Sina Wenning (Region Hannover)
  • 11.06.2019: Polizei und Radverkehr - Rückblick, Methoden und Perspektiven | Referent: Joachim Schalke (Polizeibeamter und Vorsitzender des ADFC Köln)
  • 25.06.2019: Kommunen im Fokus: Konstanz | Referent: Gregor Gaffga (Stadt Konstanz)
  • 02.07.2019: Unfallforschung der Versicherer: Forschungsergebnisse zur Radverkehrssicherheit | Referent: Jörg Ortlepp, Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.
  • 19.07.2019: Radschnellwegebau – aktuelle Entwicklungen in Hessen am Beispiel der Radschnellverbindung Darmstadt-Frankfurt | Referent: Manfred Ockel, Stadt Keltsterbach
  • 30.07.2019: Fahrradverleihsysteme und deren Verankerung in kommunalen Planwerken | Referentinnen: Martina Hertel & Victoria Langer, Difu Berlin