Sie sind hier

Planung von Radverkehrsinfrastrukturprojekten und Neubau von Radwegen

Straßenbau-Ingenieurinnen/Ingenieure gesucht

Datum
22. August 2017 - 22. September 2017
Veranstalter
Straßen- und Grünflächenamt Spandau
Veranstaltungsort
Bezirksamt Spandau Berlin
Deutschland
DE
Ansprechpartner
Bezirksamt Spandau Personalmanagement
PS I 4 (Herr Jonczyk)
Carl-Schurz-Straße 2-6
13597 Berlin
E-Mail: bewerbung@ba-spandau.berlin.de
Anmeldeschluss

22. September 2017

Weitere Informationen

Der Berliner Bezirk Spandau sucht dringend zwei Ingenieurinnen/Ingenieure, die ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium des Bauingenieurwesens, Schwerpunkt Straßenbau, Verkehrswegebau vorweisen können, mit Schwerpunktsetzung Planung von Radverkehrsinfrastrukturprojekten und Neubau von Radwegen im Bezirk.

Beschreibung des Arbeitsgebietes (E 11 TV-L, 39 Wochenstunden):
Ingenieur/in im Sachgebiet Straßenplanung/-entwurf mit Schwerpunktsetzung auf die Planung von Radverkehrsinfrastrukturprojekten - Bau 4 Tief E 5

  • Aufstellen von Vorplanungsunterlagen (VPU), Bauplanungsunterlagen (BPU) und Ergänzungsunterlagen für Straßenbaumaßnahmen, insbesondere für Radverkehrsanlagen einschließlich der Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • Selbständige Vorbereitung der Vergabe von Planungsleistungen, Fertigung und Prüfung von Architekten- und Ingenieurverträgen für Straßenbauvorhaben insbesondere für Radverkehrsanlagen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
  • Fachliche Begleitung und Kontrolle von Ingenieurbüros, insbesondere für Radverkehrsanlagen.
  • Erstellen von bezirklichen Radverkehrskonzepten.
  • Abstimmungen mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und der Infra/Velo GmbH.
  • Rechnerische und inhaltliche Prüfung von Vorplanungs- und Bauplanungsunterlagen. Entwurf und Kostenberechnung für Unterhaltungs- und Amtshilfearbeiten. Abstimmung mit Leitungsverwaltungen, Dienststellen und anderen Behörden. Stellungnahmen zu Entwürfen von
  • Bereichsentwicklungsplänen, Flächennutzungsplänen, Bebauungsplänen, Erschließungsverträgen, städtebaulichen Verträgen und Durchführungsverträgen zu vorhabenbezogenen Bebauungsplänen.
  • Abstimmungsgespräche mit den jeweiligen Fördermittelgebern
  • Verkehrstechnische Stellungnahmen zu Bau- und Vorbescheidsanträgen.
  • Begleitung und planerische Umsetzung von Straßenbauvorhaben, insbesondere für Radverkehrsanlagen.
Meta-Infos
Stand der Information
22. August 2017
NRVP-Handlungsfelder
Radverkehrsplanung und -konzeption
Fahrradthemen
Politik/Verwaltung
Schlagworte
Ausschreibung
Land
Berlin
Dateien