Sie sind hier

ab sofort, unbefristet, E11 TV-L, Vollzeit

Straßen- und Grünflächenamt im Bezirksamt Berlin-Mitte sucht Zuständige*r für Verkehrskonzepte und Bauvorhaben Dritter (m/w/d)

Datum
14. Juli 2020 - 14. August 2020
Veranstalter
Straßen- und Grünflächenamt im Bezirksamt Berlin-Mitte
Veranstaltungsort
BA Mitte Berlin
Deutschland
DE
Ansprechpartner

Ihr/e Ansprechpartner/in für das Bewerbungsverfahren: Herr Michael Wawrzyniak Tel: 030/9018-22825

Anmeldeschluss

14.08.2020

Anmeldeformular
Weitere Informationen

An der Schnittstelle zwischen öffentlichem Raum und Architektur:
 
Öffentlicher Raum ohne Schnittstellen zum Hochbau? Das funktioniert gerade im Herzen der pulsierenden Hauptstadt nicht. Werden Sie Bestandteil des Teams des Straßen- und Grünflächenamts (SGA) Mitte von Berlin, vertreten Sie das Wohl der Allgemeinheit und wirken Sie an spannenden und anspruchsvollen Vorhaben mit.
 
Interessieren Sie sich für nachhaltige Stadtentwicklung, Erschließungskonzepte und Querschnittsaufgaben? Verfügen Sie über Kenntnisse in Stadtplanung, Raumplanung und Bauordnung? Sind Sie ein Teamplayer, haben aber auch Freude an der eigenständigen Bearbeitung von Projekten? Dann ist das SGA-Mitte der richtige Arbeitgeber für Sie!

Das Straßen- und Grünflächenamt im Bezirksamt Berlin-Mitte sucht ab sofort unbefristet eine bzw. einen
Zuständige*r für Verkehrskonzepte und Bauvorhaben Dritter (m/w/d)                               

Kennziffer: 236/2019
Bewerbungsfrist: 14.08.2020

Entgeltgruppe: E11 TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

Sachbearbeitung mit Fokus auf Abstimmungen zu Baugenehmigungen und Bauvoranfragen sowie Verkehrskonzepten: • Koordinierung der Stellungnahmen zu Bauanträgen • Betreuung von Verkehrskonzepten des Bezirks, insbesondere im Zusammenhang mit Städtebauprojekten und sonstigen Bauvorhaben • Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Gutachten und Konzepten, Abstimmung mit anderen Behörden • Mitwirkung bei Stellungnahmen zu Fachgutachten bei Bebauungsplanverfahren und städtebaulichen Verträgen • Stellungnahmen zu Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren und deren Koordinierung für das Amt • Mitwirkung bei Projekten für Verkehrsanlagen (§46 HOAI) • Planungsvorgaben für bezirkseigene Projekte • Beantragung und Abrechnung öffentlicher Fördermittel • Fertigung von Stellungnahmen an andere Behörden und Institutionen sowie von Beschlussvorlagen für das Bezirksamt in dem Arbeitsgebiet • Beantwortung von Anfragen für das Arbeitsgebiet • ProFiskal-Anwendung • Stellungnahmen zu Grundstücksangelegenheiten

Sie haben...

einen Fachhochschul- bzw. Hochschulabschluss in einer Bau- oder Planungsdisziplin oder gleichwertige, nachzuweisende Fähigkeiten und Erfahrungen in dem Arbeitsgebiet 

Wir bieten...

  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
  • die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes zum Austausch mit europäischen Verwaltungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung

Sie finden sich im Profil wieder?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über "Jetzt bewerben"!

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal oder auf unserer Homepage.

Meta-Infos
Stand der Information
14. Juli 2020
NRVP-Handlungsfelder
Fahrradthemen
Schlagworte
Land
Berlin