Sie sind hier

Veranstaltung im Vorfeld der Bundessiegerehrung STADTRADELN des Klimabündnis

Radverkehrssymposium "Gute Fahrt auf guten Wegen - Standards für Radverkehrsanlagen"

Datum
18. November 2019
Veranstalter
Region Hannover und AGFK-Niedersachsen
Veranstaltungsort
Haus der Region
Hildesheimer Straße 18 Raum N003
30169 Hannover
Deutschland
DE
Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 11. November 2019

Anmeldeformular
Weitere Informationen
Teilnahmegebühr
Eintritt frei, Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

"Gute Fahrt auf guten Wegen - Standards für Radverkehrsanlagen" - darum geht es beim Radverkehrssymposium am 18. November 2019 im Haus der Region in Hannover.

Die Region Hannover und AGFK-Niedersachsen veranstalten 10.00-16.30 Uhr das Radverkehrssymposium im Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover. Alle Interessierten sind einladen, sich über Standards von Radverkehrsanlagen zu informieren und diese zu diskutieren.

Programm

ab 09:45 Ankunft/Anmeldung

10:15 Moderation Andrea Reidl, Busy Streets

10:30 Begrüßung
Ulf-Birger Franz, Verkehrsdezernent der Region Hannover

Einführung - Asphaltradwege in der Natur/Radrevier Ruhr Regionalverband Ruhr, angefragt

Ergebnisse der Studie zur Versiegelungswirkung von Radwegen - Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern, angefragt

Gespräch "Radwege in Grünanlagen – Asphalt als Baustoff?"
Sonja Papenfuß, Fachbereichleiterin Umwelt der Region Hannover
nn, Regionalverband Ruhr
nn, Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
 
Gespräch "Nordhorn und die Niederlande - ist Radfahren grenzüberschreitend ansteckend?"
Thimo Weitemeier, Stadtbaurat Nordhorn und AGFK-Niedersachsen/Bremen
Stefan Bendiks, Artgineering, Brüssel

Prinzipien und Gestaltungsbeispiele integraler Radinfrastruktur in den Niederlanden
Stefan Bendiks, Artgineering, Brüssel
Die Bedeutung guter und intuitiv erkennbarer Radverkehrsinfrastruktur Thiemo Graf, i.n.s. – Institut für innovative Städte

Dialog "Aufbruch zu einem regionsweiten Standard für Radverkehrsanlagen?"
Ulf-Birger Franz, Verkehrsdezernent der Region Hannover
Andreas Bode, Leiter Tiefbauamt der Stadt Hannover
Thiemo Graf, i.n.s. – Institut für innovative Städte

Zusammenfassung und Ausblick AGFK-Niedersachsen

STADTRADELN und MOVEBIS: Zwischenergebnisse aus dem in die Kampagne integrierten Forschungsprojekt
*Überleitung zur Preisverleihung STADTRADELN 2019*

André Muno, Klima-Bündnis
Sven Lißner und Dr. Thomas Springer, TU Dresden

Im Anschluss an das Symposium findet ab 17:00 Uhr die STADTRADELN-Siegerehrung 2019 in den Räumen der Region Hannover statt.

Meta-Infos
Stand der Information
18. November 2019
NRVP-Handlungsfelder
Fahrradthemen
Schlagworte
Land
Niedersachsen
Dateien