Sie sind hier

Entwicklung Zutrittsmanagement/Buchungssystem für das gesicherte Fahrradparken

Projektmanager (m/w/d) in Berlin

Datum
28. Januar 2019 - 31. März 2019
Veranstalter
GB infraVelo GmbH
Veranstaltungsort
GB infraVelo GmbH Berlin
Deutschland
DE
Ansprechpartner

Bitte nutzen Sie dafür, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, die E-Mail-Adresse bewerbungen@infravelo.de.

Weitere Informationen

Die neue Mobilität in Berlin mitgestalten!

Werde Veloist*in in Berlin!

Berlin, eine wachsende Metropole, dynamisch, vielschichtig, Tag und Nacht lebendig. Hier bewegt sich viel, auch in Sachen Verkehr. Eine neue Mobilität mit Bussen, Bahnen und dem Fahrrad soll viel selbstverständlicher sein. Die Entwicklung des Radverkehrs gehört dazu. Die GB infraVelo GmbH bündelt verschiedene Aufgaben zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur in ganz Berlin. Zu den Maßnahmen zählen Radschnellverbindungen, überbezirkliche Radverkehrsanlagen, Radfernwege, Fahrradparkhäuser- und Abstellanlagen sowie Betrieb und Unterhalt inklusive Buchungssysteme. Hinzukommen projektsteuernde Aufgaben im Bereich der bezirklichen Radverkehrsinfrastrukturprojekte mit der Zusammenführung der Informationen für interne und externe Kommunikation.

Projektmanager (m/w/d)

Entwicklung Zutrittsmanagement/Buchungssystem

für das gesicherte Fahrradparken

Ihre Position

In dieser neu geschaffenen Stelle kümmern Sie sich um das Zutritts- und Buchungssystem des gesicherten Fahrradparkens in einem vernetzen stadtweiten Angebot von ca. 15.000 Stellplätzen. Hierzu zählt neben der Entwicklung der hard- und softwaretechnischen Ausstattung die Klärung von datenschutzrechtlichen Fragestellungen ggf. unter Hinzuziehung einer Rechtsberatung sowie die Entwicklung der abrechnungstechnischen Lösungen und der Kostenkalkulation für ein zuverlässiges Ticketing im Land Berlin.

Sie entwickeln Lastenhefte und Leistungsbeschreibungen bzw. kaufen Beratungsleistungen ein, die im Ziel die Beschreibung eines lauffähigen Zutritts- und Buchungssystems beinhaltet. Sie begleiten als Auftraggeber die Back-End- und Front-End-Entwicklung sowie damit in Verbindung stehenden Systeme. Sie stellen im Weiteren die Anforderungen für die Planung, die Realisierung und den Betrieb auf und entwickeln nach Inbetriebnahme das System fortlaufend mit innovativen und neuen Randbedingungen oder Tarifanforderungen weiter. Hierzu gehört auch das Management des First-, Second- und Third-Level-Supports, des Ticketing-System und deren Anbindung an entsprechende Datenbanken.

Langfristig ist der Bau von bis zu 200 Standorten mit gesichertem Fahrradparken in Sammelschließanlagen und Abstellboxen sowie bis zu 50 Parkhäusern mit ggf. auch angeschlossener Servicestation denkbar.

Gesucht werden daher Sie, ein*e technische*r Entwicklungspartner*in mit umfassender Kompetenz im Bereich Buchungssysteme, Zutrittssysteme und Ticketing. Ähnliche Systeme sind Ihnen bereits aus dem Bereich des Car- oder Bike-Sharing, dem Veranstaltungsmanagement oder aus dem Bereich von Parkhäusern oder anderen Zugangssystemen geläufig. Schlagworte wie RFID, Payment Provider, White List, Leitwarte oder Vereinzelungsanlage lösen in Ihnen idealerweise Assoziationen aus.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:

  • Projektentwicklung, -koordination und -steuerung und Gesamtentwicklung für Buchungssysteme sowie Zutrittskontroll- und Zahlsysteme für ein stadtweites gesichertes Fahrradparken
  • Sicherstellung von Schnittstellen
  • Intensive Berücksichtigung vor Nutzersicht
  • Gestaltung technischer Lösungen gemäß diverser Rahmenbedingungen (Datenschutz, Haftung, Abrechnung etc.)
  • Termin- und Kostencontrolling
  • Ermittlung von Deckungsbeiträgen und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
  • Definition und Abstimmung von Anforderungen im gesicherten Fahrradparken
  • Entwicklung von Lastenheften und Leistungsbeschreibungen
  • Ausschreibung von Leistungen
  • Begleitung der Entwicklung der Back-End- und Front-End-Lösungen
  • Inbetriebnahme neuer Infrastrukturen
  • Sicherstellung des fehlerfreien, zuverlässigen Angebots von gesicherten Radabstellanlagen

Ihr Profil

  • Hochschul- oder Fachhochschulstudium Informatik, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare auf die Aufgabe bezogene Studiengänge mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung im Projektumfeld
  • Berufserfahrung in ähnlicher Position
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Zutrittssysteme, Buchungssysteme sowie des Ticketings
  • Selbstständige, strukturierte, vorausschauende und absolut zuverlässige Arbeitsweise sowie transparente und zielführende Kommunikationsfähigkeit
  • Starke Eigeninitiative mit hoher Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Verständnis für komplexe Zusammenhänge und interdisziplinäre Fragestellungen

Wir bieten

  • Raum für eigene Ideen und innovative konzeptionelle Ansätze
  • Ein kompetentes Team mit flachen Hierarchien sowie hoher Kollegialität
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in der Bundeshauptstadt und Metropole Berlin sowie ein völlig neu gestaltetes und modernes Büro mit sehr guter Verkehrsanbindung (U6)
  • Eine aufgabenbezogene, leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVL
  • Spaß gepaart mit Professionalität bei der Arbeit

Wenn Sie als aufgeschlossener und kommunikationsstarker Teamplayer mit viel Liebe zum Detail, Mut zur Innovation und nachhaltigen Weiterentwicklung der Stadt Berlin überzeugen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Bitte nutzen Sie dafür, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, die E-Mail-Adresse bewerbungen@infravelo.de.

GB infraVelo GmbH

z. Hd. Jennifer Groeschel

Meta-Infos
Stand der Information
31. März 2019
NRVP-Handlungsfelder
Organisationsstrukturen
Qualitäten schaffen und sichern
Radverkehrsplanung und -konzeption
Fahrradthemen
Fahrradparken
Planungen/Konzepte/Strategien
Politik/Verwaltung
Schlagworte
Ausschreibung
Land
Berlin