Sie sind hier

Erkenntnisse und Erfahrungen zu Radschnellwegen gezielt aufbereiten

Projektassistenz (w/m) "Radschnellwege Baden-Württemberg"

Datum
24. November 2017 - 11. Dezember 2017
Veranstalter
VCD Baden-Württemberg
Veranstaltungsort
VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Tübinger Straße 15
70178 Stuttgart
Deutschland
DE
Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Birgit Maier (0711/60702-17) oder an Raphael Domin (0711/60702-19),  Projektleiter "Radschnellwege Baden-Württemberg".

Weitere Informationen

Projektassistenz (w/m) für das Projekt "Radschnellwege Baden-Württemberg"

Das Land Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, Radschnellwege mit ihren Vorteilen für Umwelt und Gesundheit als ernst zu nehmende Alternative zu bisherigen Autowegen voranzutreiben. Dazu soll das vom Land geförderte Projekt Radschnellwege Baden-Württemberg beitragen, indem Akteure und Interessensgruppen im Land wie z.B. Kommunen, Landkreise, Verbände und Planer in deren praktischer Arbeit unterstützt werden.

Ziel des Projektes ist es, Erkenntnisse und Erfahrungen zu Radschnellwegen gezielt aufzubereiten. Die Ergebnisse werden innerhalb der Netzwerkarbeit des Projektes und mittels Faktenblättern als Online-Leitfaden zur Verfügung gestellt. Im Frühsommer 2018 wird gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg eine eintägige Fachkonferenz zum Thema Radschnellverbindungen organisiert.

Zur Unterstützung in diesem Projekt sucht der VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V. zum 01. März 2018 und befristet bis 31. Juli 2018 als Vertretung während des Mutterschutzes in Teilzeit (14 Wochenstunden) eine Projektassistenz (w/m) für das Projekt "Radschnellwege Baden-Württemberg"

Ihre Tätigkeit

  • Unterstützung bei der Organisation, Vor- und Nachbereitung der Fachkonferenz Radschnellverbindungen
  • Graphische und inhaltliche Gestaltung von Konferenzmaterialien
  • Satz und Layout von Faktenblättern für den Online-Leitfaden zu Radschnellwegen
  • Unterstützung der Projektleitung

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Mobilität, Raumplanung, Regionalmanagement, Geographie, Kommunikationsdesign, Medien oder eine vergleichbare Qualifikation und im Idealfall bereits Berufserfahrung.
  • Sie können selbständig, strukturiert und teamfähig arbeiten und sind zuverlässig.
  • Sie besitzen Erfahrung in der Organisation sowie Durchführung von Veranstaltungen und sind in der Textverarbeitung und Visualisierung versiert.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der gängigen EDV-Programme, insbesondere Microsoft Office und zwingend Adobe InDesign.

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in der angenehmen Arbeitsatmosphäre eines anerkannten Umweltverbandes. Die Vergütung orientiert sich an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung gemäß TV-L bis Entgeltgruppe 11. Die Projektstelle umfasst 14 Wochenstunden und ist befristet bis
31. Juli 2018. Dienstort ist Stuttgart.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis spätestens 11. Dezember 2017 vorzugsweise per E-Mail an birgit.maier@vcd-bw.de oder postalisch an den VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V., Tübinger Str. 15, 70178 Stuttgart.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Birgit Maier (0711/60702-17) oder an Raphael Domin (0711/60702-19),  Projektleiter "Radschnellwege Baden-Württemberg".

VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Tübinger Straße 15
70178 Stuttgart
fon (0711) 6 07 02 17
fax (0711) 6 07 02 18
E-Mail birgit.maier@vcd-bw.de
facebook: www.facebook.com/vcd.bw

 

Meta-Infos
Stand der Information
24. November 2017
NRVP-Handlungsfelder
Kommunikation
Radverkehrsplanung und -konzeption
Fahrradthemen
Planungen/Konzepte/Strategien
Politik/Verwaltung
Radschnellwege
Schlagworte
Ausschreibung
Land
Baden-Württemberg