Sie sind hier

Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur (Univ.) (w/m/d) bzw. Master of Science / Master of Engineering (w/m/d)

Mitarbeit im Sachgebiet Radverkehr in Freiburg

Datum
5. März 2019 - 5. April 2019
Veranstalter
Regierungspräsidium Freiburg
Veranstaltungsort
Regierungspräsidium Freiburg Freiburg
Deutschland
DE
Ansprechpartner

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Markus Zink (Tel. 0761/ 208-4464) gerne zur Verfügung.

Anmeldeschluss

05. April 2019

Weitere Informationen

STELLENAUSSCHREIBUNG

Az.: 12-0305-40
Freiburg, den 05.03.2019

Beim Regierungspräsidium Freiburg ist bei der Abteilung 4 – Straßenwesen und Verkehr – im Referat 42 – Steuerung und Baufinanzen, Vertrags- und Verdingungswesen – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

 

Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur (Univ.) (w/m/d)

bzw. Master of Science / Master of Engineering (w/m/d)

Fachrichtung Bauingenieurwesen, Geographie oder Raumplanung

 

in Vollzeit am Dienstort Freiburg zu besetzen (Kennziffer 1906).

Für die Mitarbeit im Sachgebiet Radverkehr suchen wir interessierte und engagierte Bewerbende mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Hochschulstudium in einer der o. g. Fachrichtungen. Bei einem Masterabschluss, der an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung, einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule erworben wurde, ist die Akkreditierung des Studiengangs zum Zeitpunkt des Abschlusses nachzuweisen.

Neben einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium sollten die Bewerbenden über Kenntnisse, Fähigkeiten und ggf. Berufserfahrungen aus den folgenden Bereichen verfügen:

  • Analyse der Situation von Radverkehrsanlagen und Erarbeitung von verkehrlichen Lösungen;
  • Begleitung und fachliche Betreuung von Radwegplanungen;
  • Bearbeitung und Projektabwicklung von Förderanträgen im kommunalen Straßenbau und im Rad- und Fußverkehr (LGVFG);
  • Koordination der Radverkehrsbeauftragten der Landratsämter und Kommunen sowie Wissenstransfer innerhalb der Verwaltung und in der Öffentlichkeit

Ihr Profil

  • Verständnis für die Belange des Radverkehrs und der allgemeinen Verkehrsinfrastruktur;
  • sehr gute Auffassungsgabe, Aufgeschlossenheit und Teamfähigkeit;
  • Organisations- und Durchsetzungsvermögen;
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, sicheres Auftreten und Überzeugungskraft;
  • einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift, einschlägige EDV-Kenntnisse, sowie Fahrerlaubnis Klasse B zum Führen von Personenkraftwagen;
  • von Vorteil sind Kenntnisse der technischen Verwaltung.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein attraktives Aufgabengebiet mit großen Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten. Dabei sind auch Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger bei uns herzlich willkommen. Mit fachlichen und persönlichen Fortbildungen unterstützen wir Ihren Einstieg.

Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L. Sofern die beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, ist die Übernahme aus einem bestehenden Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 13 LBesGBW möglich.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Das Regierungspräsidium Freiburg möchte in technischen Berufen mehr Frauen beschäftigen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Beim Regierungspräsidium Freiburg wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf großgeschrieben. Familienbewusste Rahmenbedingungen wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen bieten dafür optimale Voraussetzungen. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Markus Zink (Tel. 0761/ 208-4464) gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsverfahren unter Angabe der Kennziffer 1906 bis zum 05.04.2019. Dieses finden Sie auf der Homepage des Regierungspräsidiums Freiburg unter Stellenangebote (Link: http://rp-freiburg.de).

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO erhalten Sie ebenfalls auf der Homepage des Regierungspräsidiums Freiburg unter Stellenangebote (Link: http://rp-freiburg.de).

Meta-Infos
Stand der Information
5. März 2019
NRVP-Handlungsfelder
Organisationsstrukturen
Qualitäten schaffen und sichern
Radverkehrsplanung und -konzeption
Fahrradthemen
Fahrradparken
Planungen/Konzepte/Strategien
Politik/Verwaltung
Schlagworte
Ausschreibung
Land
Baden-Württemberg