Sie sind hier

Nahmobilitäts-Check

Individuelles Beratungsangebot für hessische Kommunen: Die AGNH-Sprechstunde

Datum
17. November 2021
Veranstalter
AGNH
Veranstaltungsort
Hessen
Deutschland
DE
Ansprechpartner

stefan.burger@wirtschaft.hessen.de

Anmeldeschluss

1.10.21

Weitere Informationen

Im kommunalen Alltag kommen regelmäßig verkehrsplanerische und verwaltungstechnische Fragen zum Rad- und Fußverkehr auf. In der AGNH-Sprechstunde beantworten Expertinnen und Experten Ihre Fragen.

Mit dem Beratungsangebot will die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) ihre Mitglieder bei kommunalen Fragen zum Rad- und Fußverkehr noch besser unterstützen. Das Prinzip der AGNH-Sprechstunde: Im kleinen Kreis von kommunalen Fachkolleginnen und Fachkollegen diskutieren Sie Ihre Fragen gemeinsam mit passenden Expertinnen und Experten – online von Ihrem Schreibtisch aus.

Die AGNH-Sprechstunden finden zu wechselnden thematischen Schwerpunkten statt. Die ersten drei Termine rund um die Themen Förderung, Qualitätsstandards und Musterlösungen und Nahmobilitäts-Check stehen bereits fest.

Nahmobilitäts-Check

Termin: Mittwoch, 17. November | 14-16 Uhr

Mit Expertinnen und Experten aus Kommunen und Fachbüros.

Die Sprechstunde dreht sich um den Nahmobilitäts-Check als Einstieg in die Stärkung des Fuß- und Radverkehrs. Was sind die ersten Schritte, wenn ich einen Nahmobilitäts-Check in meiner Kommune durchführen möchte – an wen muss ich mich wenden? Welche räumliche Ebene kann ich mit dem Nahmobilitäts-Check abbilden? Ist es ein Ersatz für ein Fuß- oder Radverkehrskonzept? Wie mache ich nach dem Nahmobilitäts-Check weiter?
Kommen Ihnen diese Fragen bekannt vor? Erhalten Sie Antworten auf diese und weitere Fragen in der Sprechstunde zum Nahmobilitäts-Check. Melden Sie sich an und stellen Sie Ihre Fragen!

Die Anmeldung ist ab Oktober 2021 möglich.

Meta-Infos
Stand der Information
17. November 2021
NRVP-Handlungsfelder
Kommunikation
Fahrradthemen
Veranstaltungen
Schlagworte
Tagung/Konferenz
Webinar
Land
Hessen