Sie sind hier

"Kompetenznetz Klima Mobil" - Bewerbungsaufruf für kommunale Modellvorhaben

Hochwirksame Maßnahmen zum Klimaschutz im Verkehr - 15 Modellkommunen in Baden-Württemberg gesucht

Logo des Kompetenznetz Klima Mobil Baden-Württemberg
Logo des Kompetenznetz Klima Mobil Baden-Württemberg © NVBW (klimaschutz-bewegt.de)
Datum
23. Januar 2020 - 15. Mai 2020
Veranstalter
Kompetenznetz Klima Mobil // NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Veranstaltungsort
Baden-Württemberg
Deutschland
DE
Ansprechpartner

Bei inhaltlichen Fragen: Günter Rasch (Projektleitung), guenter.rasch@nvbw.de (weitere Kontakte sind im Wettbewerbsflyer zu finden)

Anmeldeschluss

Senden Sie Ihre Bwerbung bis 15. Mai 2020 an klimamobil@nvbw.de

Weitere Informationen

Maßnahmen für mehr Klimaschutz im kommunalen Verkehr in Baden-Württemberg

Klimaschutz im kommunalen Verkehr braucht mehr als Angebote und Anreize. Auch restriktive Maßnahmen, die die Lebens- und Aufenthaltsqualität in Kommunen steigern, sind gefragt und werden vom Land finanziell und politisch unterstützt. Modellprojekte können beispielsweise folgende Handlungsfelder umfassen:

  • Parkraumbewirtschaftung und Umwidmung von Straßenraum,
  • Verkehrsberuhigung und Straßenraumgestaltung oder
  • Bevorrechtigung umweltfreundlicher Verkehre.

Ihre Vorteile als Modellkommune

Ausgewählt werden 15 Modellkommunen, die bereit sind, hochwirksame Maßnahmen zum Klimaschutz im Verkehr umzusetzen. Das Kompetenznetz Klima Mobil steht ihnen bei der Planung, Umsetzung und Kommunikation dieser Maßnahmen zur Seite. Wir unterstützen sie dabei, die umfangreichen Fördermöglichkeiten des Landes zu nutzen, um beim Klimaschutz im Verkehr mutig und innovativ voranzugehen:

  • Beratung zu Planung und Umsetzung durch Experten,
  • auf die Situation vor Ort zugeschnittene Kommunikation,
  • Teilhabe an interdisziplinärer Kompetenz des Netzwerks und Wissensaustausch,
  • Beratung zu Fördergeldern,
  • Beratung zu Klimamobilitätsplänen.

Erweitertes Kommunennetzwerk

Auch Kommunen, die nicht am Bewerbungsaufruf teilnehmen oder nicht als Modellkommunen ausgewählt werden, können profitieren, indem sie Teil des erweiterten Kommunennetzwerks werden. Die Leistungen reichen von der Beratung durch das Kompetenznetz, über Wissenstransfer und Austausch innerhalb des Netzwerks, bis hin zu einer zielgruppenorientierten Kommunikationskampagne.

Ablauf

  1. Phase: Bewerbung und Auswahl bis August 2020. Kommunen reichen ihre Vorhabenskizze bis zum 15. Mai 2020 ein. Eine Jury wählt 15 Modellkommunen aus.
  2. Phase: Ausarbeitung der Modellvorhaben und kommunikative Unterstützung ab September 2020. Unterstützung durch externe Planungsund Kommunikationsexperten bis hin zur Beschlussfassung im Gemeinderat
  3. Phase: Beginn der Maßnahmenumsetzung und Unterstützung durch das Kompetenznetz ab September 2021. Begleitung der Umsetzung der beschlossenen Vorhaben und Unterstützung durch das Netzwerk des Kompetenznetz Klima Mobil
 

Das Kompetenznetz Klima Mobil wurde von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) ins Leben gerufen. Zuwendungsgeber ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Das Land Baden-Württemberg steuert einen finanziellen Eigenanteil bei und unterstützt das Kompetenznetz inhaltlich. Die Projektlaufzeit beträgt drei Jahre bis August 2022.

Meta-Infos
Stand der Information
23. Januar 2020
NRVP-Handlungsfelder
Fahrradthemen
Schlagworte
Land
Baden-Württemberg