Sie sind hier

Angemessene Gestaltung von Verkehrsknotenpunkten und Entwicklung neuer Lösungen

Fachtagung "Sichere Kreuzungen für den Radverkehr"

Datum
26. September 2019
Veranstalter
ADFC-Bundesverband
Veranstaltungsort
Vertretung des Landes Baden-Württemberg Berlin
Deutschland
DE
Ansprechpartner

anmeldung@adfc.de

Weitere Informationen

Der ADFC-Bundesverband lädt am 26. September 2019 in Berlin ein zu einer ganztägigen Fachtagung:

"Sichere Kreuzungen für den Radverkehr".
Termin: Donnerstag, 26. September 2019
Ort: Vertretung des Landes Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, 10785 Berlin

Die häufigste Unfallkonstellation für Radfahrer*innen sind Kollisionen mit Kraftfahrzeugen beim Einbiegen, Kreuzen oder Abbiegen. Besonders problematisch werden diese gefährlichen Situationen, wenn defizitäre bauliche Lösungen oder markierungstechnische Maßnahmen im Kreuzungsbereich keine sichere Führung des Radverkehrs bieten. Unfälle mit abbiegenden Lkws sind besonders schwerwiegend. Bei ihnen steigt die Zahl der getöteten Radfahrer*innen seit einigen Jahren sogar. Viele der Unfälle wären vermeidbar, sowohl durch den Einsatz von Lkw-Abbiegeassistenten, als auch durch eine sicherere Gestaltung der Knotenpunkte im Straßenverkehr.

Wie hoch der Handlungsbedarf ist, verdeutlicht beispielsweise auch das Berliner Mobilitßtsgesetz: Es sieht vor, dass allein in Berlin in den nächsten Jahren 60 unfallträchtige Kreuzungen umgebaut werden sollen, um die Verkehrssicherheit zu verbessern. Damit stellt sich erneut die Frage, welche Gestaltungskriterien und Lichtsignalschaltungen geeignet sind, um insbesondere Radfahrer*innen und Menschen, die zu Fuß unterwegs sind, in diesem sensiblen Bereich besser zu schützen.

Mit seiner diesjährigen Fachtagung will der ADFC die Debatte über die angemessene Gestaltung von Verkehrsknotenpunkten aktiv vorantreiben und dazu beitragen, dass neue Lösungen entwickelt werden.

Im Zentrum steht dabei das Konzept der "Geschützten Kreuzungen", das in den Niederlanden angewandt und in anderen Ländern wie den USA und Kanada bereits adaptiert wird.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns und unseren fachkundigen Gästen aus der Planungs- und Verkehrssicherheitsarbeit aus dem In- und Ausland zu diskutieren.

Eine Einladung mit genauem Programm zur Tagung und weiteren Angaben wird in den nächsten Wochen folgen.

Bitte merken Sie sich diesen Termin vor oder melden Sie sich schon jetzt für die Veranstaltung an (anmeldung@adfc.de). Gerne können Sie unsere Einladung auch an Fachkolleg*innen aus den Bereichen Verkehrspolitik und -Radverkehrsplanung weiterleiten.

Meta-Infos
Stand der Information
26. September 2019
NRVP-Handlungsfelder
Fahrradthemen
Schlagworte
Land
Berlin