Sie sind hier

Stellenvergabe im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Bauingenieur - m/w/d im Fachbereich Tiefbau

Datum
22. Oktober 2019 - 22. November 2019
Veranstalter
Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
Veranstaltungsort
Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf Berlin
Deutschland
DE
Ansprechpartner

Ansprechpartner für das Bewerbungsverfahren: Herr Franke, Zentrales Bewerbungsbüro, Tel.: 030 / 9029-13814

Anmeldeschluss

22.11.2019

Weitere Informationen

Unser Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist die City West der deutschen Hauptstadt mit dem Kurfürstendamm als pulsierendem Mittelpunkt.

Und wir haben noch viel mehr zu bieten. So wurde der Bezirk 2009 als "Ort der Vielfalt" ausgezeichnet, trägt seit 2011 den Titel "Fair-Trade-Town" und gilt als bedeutender Kultur-, Wissenschafts- und Forschungsstandort. Beispielhaft sei der Campus Charlottenburg genannt. Kreativität und Vielfalt machen Charlottenburg-Wilmersdorf aus. Bei uns leben Menschen aus über 170 Nationen - also aus fast allen Ländern der Welt. Wir stehen gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus und setzen uns für Vielfalt und Toleranz ein. Unsere Beschäftigten leisten auf der kommunalen Basis viel und sind ein sehr wichtiger Bestandteil des öffentlichen Dienstes. Wir unterstützen sie nach allen Möglichkeiten, um die richtige Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu finden.

Sie haben bereits einiges erreicht, wollen jedoch noch viel bewegen? Sie möchten in einem Arbeitsumfeld tätig werden, das Ihre Erfahrung schätzt und Weiterbildung ermöglicht? Sie möchten nach Ihrer Ausbildung zeigen, was in Ihnen steckt und das in einer Tätigkeit, die nicht nur sinnvoll ist, sondern Ihnen auch Gestaltungsfreiraum für Ihr weiteres Leben gibt?

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin sucht ab sofort Personal (mehrere Stellen) für das Aufgabengebiet

Bauingenieur - m/w/d im Fachbereich Tiefbau

Besoldungsgruppe A11 / Entgeltgruppe E11 TV-L
Vollzeit mit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden (Teilzeitbeschäftigung ist möglich)

unbefristet (mehrere Stellen)  

Kennziffer cw19-166St

Ihr Arbeitsgebiet umfasst 

  • Selbstständige Leitung eines Unterhaltungsbezirks / Sachbearbeitung im Straßen- und Grünflächenamt Wahrnehmen der Funktion eines Straßenbaulastträgers
  • Ausschreibung, Bauleitung, Abrechnung und Abnahme von Straßenunterhaltungsmaßnahmen einschließlich der Umsetzung von Maßnahmen der Sonderprogramme der Senatsverwaltungen (Fahrbahninstandsetzungsprogramm, Rad- und Fußverkehrsstrategie, Einrichtung von Fußgängerüberwegen, Lärmminderungsprogramm)
  • Erarbeitung von Rahmenverträgen, u.a. für die Beseitigung von Gefahrenstellen, Fahrbahnschäden
  • Sonderabfallbeseitigung sowie die Genehmigung von Gehwegüberfahrten (einschließlich aller Vergabe- und Abrechnungsangelegenheiten)
  • Stellungnahmen zu Baumaßnahmen, Sondernutzungen und Schadensersatzansprüchen, zu Eingaben und Beschwerden sowie zu politischen Anfragen
  • Überwachung der Gewährleistungsfristen, einschl. Geltendmachung diesbezüglicher Forderungen und Mangelbeseitigungsmanagement

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Sie wichtige Lebensbereiche der Stadt Berlin mitgestalten können.
  • Die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karrierechancen für sich eröffnen.
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten.
  • Ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden wir bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen.
  • Die Aussicht, auf ein angemessenes Einkommen​. Zur Orientierung ergänzende Informationen für Beamte und Tarifbeschäftigte (alle Angaben ohne Gewähr).

Sie bringen mit

Für Beamtinnen und Beamte

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung Technische Dienste (ehemals gehobener bautechnischer Verwaltungsdienst

Für Tarifbeschäftigte

  • ein mit einem Bachelorgrad oder gleichwertigem Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium an einer Universität bzw. Fachhochschule im Studiengang Bauingenieurwesen, Fachrichtung Verkehrswesen oder in einer anderen thematisch vergleicgbaren Fachrichtung

Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.11.2019.

Das Bewerbungsformular finden Sie am Ende dieser Anzeige unter dem Button "Jetzt Bewerben" bzw. unter folgendem Link:

https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Sachbearbeitung-im-Strassen-und-Gruenflaechenamt-Fachberei-de-f9274.html

Das Anforderungsprofil zu dieser Ausschreibung, welches detailliert die fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen beschreibt und die verbindliche Grundlage für die Auswahlentscheidung ist, können Sie unter dem Button "Weitere Informationen" oder auch unter folgendem Link abrufen.

https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Sachbearbeitung-im-Strassen-und-Gruenflaechenamt-Fachberei-de-j9274.html?pdf=de

Ihre Bewerbung kann nur dann erfolgreich sein, wenn sie die im Anforderungsprofil genannten formalen Voraussetzungen erfüllen.

Meta-Infos
Stand der Information
22. Oktober 2019
NRVP-Handlungsfelder
Fahrradthemen
Schlagworte
Land
Berlin