Sie sind hier

Nachrichten

4526 results
E-Scooter in Wien
Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung
Nach dem Bundesrat (17. Mai 2019) hat auch die Bundesregierung (22. Mai 2019) grünes Licht für die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung gegeben, die nun im Bundesgesetzblatt verkündet werden kann. Das Inkrafttreten der Verordnung ist für den 15. Juni 2019 vorgesehen.
22. Mai 2019 | Nachrichten > Deutschland
Dr. Ditmar Kettler
Nachruf

Am 20. Mai 2019 ist Dr. Dietmar Kettler verstorben. Bekannt wurde der Kieler Rechtsanwalt durch den Ratgeber "Recht für Radfahrer".

22. Mai 2019 | Nachrichten > Deutschland
Landessymbol Schleswig-Holstein
Bicycle Policy Audit (BYPAD-Verfahren)
Landesverkehrsminister Dr. Bernd Buchholz empfing am 20. Mai 2019 in Kiel über 20 Fachleute aus Politik, Verwaltung und Verbänden, um über den Radverkehr von morgen zu diskutieren. In einem intensiven Dialog mit den maßgeblichen Akteuren und mithilfe des BYPAD-Verfahrens sollen die richtigen Schwerpunkte einer Strategie zu identifiziert werden.
21. Mai 2019 | Nachrichten > Schleswig-Holstein
Falschparker auf Radweg
Forderungspapier und Online-Petition
Falsches Parken gefährdet oder behindert andere Menschen. Ein breites Bündnis aus über zehn Verbänden fordert deshalb, dass Bußgeld noch im Jahr 2019 auf mindestens 100 Euro anzuheben und gleichzeitig einen Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg zu vergeben. Dafür wurde die Online-Petition "Knolle statt Knöllchen!" gestartet.
20. Mai 2019 | Nachrichten > Deutschland
Radfahrstreifen in München
Maßnahmenkatalog des Kreisverwaltungsreferats
Das Kreisverwaltungsreferat der bayerischen Landeshauptstadt hat einen umfangreichen Katalog mit den anstehenden Maßnahmen und Aktionen vorgestellt. Auch der Umgang mit den derzeit in den Startlöchern stehenden acht E-Scooter-Verleihern (rund 10.000 E-Tretroller werden erwartet) wird beschrieben.
18. Mai 2019 | Nachrichten > Bayern
E-Scooter in Wien
Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung
E-Tretroller mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h dürfen künftig im Straßenverkehr fahren, jedoch nicht auf Gehwegen und erst am einem Alter von 14 Jahren. Die Roller müssen eine Versicherungsplakette, Bremsen und Licht haben und dürfen zukünftig - wie Radfahrer - in Gegenrichtung freigegebene Einbahnstraßen nutzen.
17. Mai 2019 | Nachrichten > Deutschland
Fahrradverleihsystem Frelo in Freiburg
55 Stationen im gesamten Stadtgebiet geplant
Am 17. Mai 2019 startet Freiburgs neues Fahrradverleihsystem Frelo mit zunächst 40 über das gesamte Stadtgebiet verteilten Fahrradausleih-Stationen. Innerhalb der kommenden Wochen wird das von der Freiburger Verkehrs AG (VAG) in Kooperation mit der Stadt Freiburg initiierte und vom Betreiber nextbike betriebene Angebot dann noch auf insgesamt 55 Stationen ausgebaut.
16. Mai 2019 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Radfahrer in Kopenhagen
EU-Parlament votiert für Ausweitung der Qualitätsanforderungen
Im April 2019 wurde die Überarbeitung der Richtlinie 2008/96/EG über das Sicherheitsmanagement für Straßenverkehrsinfrastrukturen vom Plenum des Europäischen Parlaments offiziell angenommen. Die legislative Entschließung enthält viele wichtige Verbesserungen, für die sich der Europäische Radfahrerverband (ECF) in den letzten zwei Jahren eingesetzt hat.
16. Mai 2019 | Nachrichten > Europa / EU
Display am Pedelec
Podiumsdiskussion 'Das E Bike – Trends & Visionen' in München
Bayerns Innenminister Herrmann hat sich im Vorfeld der 'E BIKE DAYS 2019' in München klar für den Ausbau des Radverkehrs in Bayern ausgesprochen. Ein großes Potenzial sieht Herrmann bei der zunehmenden Verbreitung von E-Bikes, mit denen auch größere Entfernungen bequem und umweltfreundlich zurückgelegt werden können. Auch die Bayerische Polizei nutzt das E-Bike zunehmend als Einsatzmittel.
15. Mai 2019 | Nachrichten > Bayern
Startseite des Beteiligungsportals Zukunft Radverkehr
Wie kann der Radverkehr in Deutschland gestärkt werden?
Bundesminister Andreas Scheuer hat im Rahmen des Nationalen Radverkehrskongresses 2019 dazu aufgerufen, den neuen Nationalen Radverkehrsplan mitzugestalten. Bis zum 30. Juni 2019 können Bürgerinnen und Bürger ihre Meinungen und Ideen unter zukunft-radverkehr.bmvi.de einreichen, um den Radverkehr zu verbessern.
14. Mai 2019 | Nachrichten > Deutschland

Seiten