Sie sind hier

Nachrichten

4789 results
Logo des Zweirad-Industrie-Verbands
Zahlen – Daten – Fakten zum Deutschen Fahrrad- und E-Bike Markt 2019
2019 wurden in Deutschland 4,31 Mio. Fahrräder/Pedelecs für 4,23 Mrd. Euro verkauft, das entspricht einem Umsatzplus von 34 Prozent. Der Marktanteil von Elektrofahrrädern am Gesamtfahrradmarkt steigerte sich auf 31,5 Prozent. Der durchschnittliche Verkaufspreis pro Rad stieg auf 982 Euro. Der Gesamtumsatz der Fahrradindustrie betrug rund 7 Mrd. Euro.
11. März 2020 | Nachrichten > Deutschland
Gezondheidscalculator modal shift
Flämischer "Gezondheidscalculator modal shift"
Der Gesundheitsrechner Modal Shift berechnet die sozialen Gesundheitsgewinne in Euro, die durch den Umstieg vom Auto auf aktive Mobilitätsformen entstehen. Das Tool schafft einen Überblick wie sich die Verhaltensänderungen auswirken, die durch durch bestimmte Maßnahmen realisiert werden können.
10. März 2020 | Nachrichten > Belgien
ECF-Kampagne "Trains for Cyclists"
ECF-Kampagne #TrainsForCyclists
Im ersten Halbjahr 2020 wird die EU-Verordnung über die Fahrgastrechte im Schienenverkehr geändert. Trotz unterschiedlicher Positionen dreier EU-Institutionen erwartet die European Cyclists’ Federation (ECF), dass in den kommenden Monaten ein Kompromiss erzielt wird und mindestens acht Fahrradstellplätze pro Zug vorgeschrieben werden.
9. März 2020 | Nachrichten > Europa / EU
Cycle Superhighway 2 in Stratford
Zahl der Toten und Schwerverletzten soll sinken
Überhöhte Geschwindigkeit hat einen Anteil an etwa 37 Prozent der Unfälle in London, bei denen eine Person stirbt oder schwer verletzt wird. Deshalb ist die Reduzierung der Geschwindigkeit der Schlüssel, die Vision Zero im Straßenverkehr zu erreichen, die der Bürgermeister Sadiq Khan postuliert hat. Außerdem soll die Innenstadt attraktiver für Zu-Fuß-Gehende und Radfahrende werden.
8. März 2020 | Nachrichten > UK
AGFS-Kongress "Hauptsache Parken" am 27.02.2020
Kann denn Parken Sünde sein?
Strategien für das Parkraummanagement, Anreizsysteme, Best-Practice-Beispiele aus dem In- und Ausland bis hin zur Überwachung und Digitalisierung waren die Themen beim AGFS-Kongress 2020 in Essen. NRW-Landeserkehrsminister Hendrik Wüst betonte die Bedeutung des Radverkehrs im Mobilitätsmix. Die Vorträge vom 27.02.2020 liegen nun vor.
7. März 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
ADFC-Radreiseanalyse 2020
ADFC-Radreiseanalyse 2020
Radurlaub ist weiter angesagt, vor allem Kurzreisen nehmen kräftig zu. Der Radtourismus erschließt nicht nur neue Zielgruppen, Menschen, die das Rad in der Freizeit nutzen, fahren auch im Alltag häufiger Rad. Im Rahmen der ADFC-Radreiseanalyse wurden auch die beliebtesten Radfernwege und Radregionen gekürt.
6. März 2020 | Nachrichten > Deutschland
Radfahrer und Fußgänger
Novellierter Förderaufruf für "Klimaschutz durch Radverkehr"
Künftig wird das Bundesumweltministerium (BMU) die Fahrradinfrastruktur in Deutschland noch stärker fördern. Bis zu 75 Prozent der Kosten für neue Projekte werden übernommen. Finanzschwache Kommunen können mit bis zu 90 Prozent gefördert werden. Damit reagiert das BMU auf die große Nachfrage nach mehr und besserer Radverkehrsinfrastruktur.
5. März 2020 | Nachrichten > Deutschland
Geh-rechtes Planen und Gestalten - Rechtliche Planungsgrundlagen für den Fußverkehr
Rechtliche Planungsgrundlagen für den Fußverkehr
Die Broschüre des Fachverbands Fußverkehr Deutschland (FUSS e.V.) bietet eine kompakte Sammlung wichtiger Aspekte zur Planung des Fußverkehrs – auch in Bezug auf den Radverkehr. Sortiert nach Themenbereichen und praxisnahen Fragestellungen finden sich hier relevante Aspekte, z.B. zu Wegbreiten, Mischverkehrsflächen und zur getrennten oder gemeinsamen Führung mit dem Radverkehr.
4. März 2020 | Nachrichten > Deutschland
Modal-Split-Untersuchung 2019 - Landkreis Augsburg
18 Prozent aller Wege per Rad und 13 Prozent zu Fuß
Der Landkreis Augsburg hat im Sommer 2019 eine repräsentative Haushaltbefragung zum Mobilitätsverhalten der Landkreisbevölkerung durchgeführt. Demnach wurde fast jeder dritte Weg aktiv, also ohne Einsatz eines motorisierten Verkehrsmittels zurückgelegt, ein für eher ländliche Siedlungsstrukturen vergleichsweise hoher Wert. Bus und Bahn machen einen Anteil von acht Prozent am Wegeaufkommen aus.
3. März 2020 | Nachrichten > Bayern
Kernfahrbahn außerorts mit Schutzstreifen für den Radverkehr
"Das Fahrrad ist wichtiger Teil der Verkehrswende"
Der Deutsche Landkreistag ist davon überzeugt, dass das Fahrrad ein wesentlicher Teilbaustein zur Verbesserung der Mobilität in der Fläche sein kann. Gefragt sei in der Fläche eine bessere Passung, um die Potenziale des Radverkehrs auch außerorts zu nutzen, durch bessere Koordinatoren und fachliche Beratung für die Schaffung alternativer Radwegeinfrastrukturen entlang von Außerortsstrecken.
2. März 2020 | Nachrichten > Deutschland

Seiten